Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for the 'Vermittlung – Schafe' Category

Zuhause gesucht: Schaf Merle und ihr Sohn Einhorn, aus einem Tierversuchslabor suchen ein Zuhause …..

Donnerstag, April 13th, 2017

wo sie bis an ihr natürliches Lebensende bleiben dürfen!

Merle ist eine ca. 2006 geborene Kamerun-Mix- Dame und wiegt ungefähr 30 kg. Sie war noch nie krank und hat keine gesundheitlichen Einschränkungen. Aufgrund ihres Alters soll sie zukünftig nicht mehr zur Zucht eingesetzt werden.

Ihr letztes Lamm Einhorn wurde im November 2016 geboren und ist bereits kastriert. Der Vater war ein Kamerunbock. Im Gerangel mit einer jungen Ziegendame hat sich das Böckchen ein Horn abgerissen, welches auch nicht mehr nachwachsen wird.

Merle soll jetzt einen schönen und wohl verdienten Lebensabend haben, gern zusammen mit ihrem Lamm Einhorn. Ansonsten können die beiden Schafe auch getrennt zu ein paar friedlichen anderen Schafen dazu vermittelt werden.

Die Schafe leben in Offenstallhaltung und befinden sich in der Nähe von Berlin.

Merle und ihr Sohn sind an Menschen gewöhnt. Sie verhalten sich Menschen, aber auch anderen Schafen und Ziegen gegenüber ausgesprochen freundlich und friedlich.

Die Transportkosten trägt der Übernehmer, wenn er die Schafe nicht selbst abholen kann.

Abgabe nach Vorkontrolle mit Tierschutzvertrag.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer Telefonnummer und Adresse.

Kontakt:

Beate Busse
Tieroase am Regenbogen e.V.

Tel.: 033703 -68987

E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de

Dringend: Schafslämmer aus einem Tierversuchslabor suchen ein „Zuhause“, wo sie bis an ihr natürliches Lebensende bleiben dürfen!

Mittwoch, März 1st, 2017

Alle Lämmer sind gesund und zutraulich. Bei Abgabe sind sie 4 – 5 Monate alt. Die Böckchen werden vor der Abgabe noch kastriert.

Die Schafslämmer sind Mixe aus Suffolk, einer weißen Fleischrasse, Coburger Fuchs, Heidschnucke, und Kameruner.

Abgabe ab Mitte März bis Ende April!

Bedenken Sie bitte, dass Schafe 16 bis 20 Jahre alt werden können!

Eine große Wiese und ein Stall müssen vorhanden sein.

Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail mit Angabe Ihrer Adresse und Telefonnummer (bitte keine FB PNs!). Abgabe nach Vorkontrolle mit Tierschutzvertrag.

Kontakt:

Beate Busse

Tieroase am Regenbogen e.V.

Tel.: 033703-68987

E-Mail: busse@tieroaseamregenbogen.de