Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for the 'Vermittlung – Pferde, Esel' Category

DE-94 bei Passau : Notfallsuche !!! 3 liebe Rheinländer Stuten brauchen bis Ende SEPTEMBER Plätze, wer kann helfen? Die Zeit rennt!

Samstag, September 17th, 2016

Name:

Dream of Caramel, Donnergirl + Lady
Rasse: Rheinländer, Stuten
Alter: 20 / 22 / 27 Jahre
Stockmaß: alle 3 162 bis 165 cm
Charakter: alle 3 freundlich und brav im Umgang
Besonderheiten: sie suchen ganz dringend Gnadenplätze !!
Standort: 94575 Windorf

Der nachstehende Hilferuf erreichte KoMeT:

Liebe KoMeTen, Ihr seid nach einem Jahr erfolgloser Suche nach einer Lösung für 3 Stuten meine letzte Hoffnung, die ich noch habe, einen guten Weg für die lieben Mädels zu finden.

Ich habe einen privaten Hof, viele Leute nennen ihn Gnadenhof, weil ich immer wieder Tiere aufnehme, die mir gemeldet werden in Notlage, vor allem Pferde, die von der Schlachtung bedroht sind. Aber es wird immer mehr, das kennt Ihr ja nun sicher auch zur Genüge und mehr geht hier nicht mehr, allein finanziell schon unmöglich noch mehr leistbar.

Als ich die 3 Stuten im letzten Jahr gemeldet bekam, mussten sie dort sofort weg, es gab keine Zeit zum lange überlegen. Sie standen im Saarland – ich fuhr hin und holte sie kurzentschlossen, es tat mir zu leid, um sie wegen Krankheit des Eigentümers sterben lassen zu müssen.

Bei mir auf dem Hof war zu der Zeit schon kein Platz mehr, so brachte ich sie bei einem Landwirt in der Nähe unter, der mir anbot, sie kurzfristig unterzubringen.

Aus “kurzfristig” (geplant) ist nun schon ein Jahr geworden. Im Winter war die Haltung der 3 dort für den Landwirt und für mich sehr aufwändig und kaum machbar, wenn der Winter härter gewesen wäre, wäre es gar nicht gegangen.

Diesen Winter macht er nicht mehr mit, die 3 müssen einen Platz finden und zwar ganz klar vor Ende September, mir bleibt absolut kaum noch Zeit und ich bin sehr verzweifelt.

Bitte nehmt die 3 noch einmal online, vielleicht gibt es jemanden mit gutem Herzen irgendwo, der Lady und Donnergirl oder Caramel aufnehmen könnte?

Hier die Informationen zu den Stuten:
Landgräfin (genannt Lady) ist eine Rheinländerstute, Braune, 27 Jahre, Stockmaß ca. 163cm.

Lady ist eine sehr liebe und menschenbezogene Stute die jahrelang als Zuchtstute diente, sie ist früher geritten worden und war bei der Stutleistungsprüfung sehr erfolgreich, aufgrund ihres Alters ist sie jetzt nicht mehr reitbar, aber sie ist zauberhaft lieb. Sie ist die Mutter von Dream of Caramel, jedoch hängt sie absolut an Donnergirl, daher ist mein so großer Wunsch, dass jemand einen Platz hat für sie beide zusammen und Lady nicht allein irgendwo klarkommen muss. Die Verantwortung in dem Alter ist irgendwo ja absehbar, vielleicht gibt es ja eine Chance.

Lady ist eine tolle Charakterdame, war nie krank, sie ist Offenstallhaltung sowie Boxenhaltung gewöhnt, läuft barhuf und benötigt nur wenn es kälter wird zusätzlich zum Heu Kraftfutter für den Winter. Sie braucht keine Heucops, kann noch alles kauen.

Donnergirl ist eine ebenfalls sehr liebenswerte und bildhübsche Fuchsstute mit Sternchen, auch Rheinländer, 22 Jahre, Stockmaß ca. 162 cm.

Donnergirl ist manchmal etwas unsicher und hält sich daher immer an der Seite ihrer besten Freundin Landgräfin (Lady). Sie stand jahrelang mit Lady und Caramel auf der Wiese und hatte laut unserer Information ab und an mal ein Fohlen, sie wurde nie geritten.

Donnergirl ist kerngesund, läuft barhuf und ist ganzjährige Offenstallhaltung sowie Boxenhaltung gewöhnt. Für Lady und Donnergirl wäre ein Offenstall ideal und ich bete wirklich, dass sie zusammenbleiben können, irgendwie…

Gut einzeln zu vermitteln ist “Dream of Caramel”, eine wunderschöne Dunkelfuchsstute mit Blesse, auch Rheinländerin, 20 Jahre mit ca. 165 cm Stockmaß.

Caramel ist eine aufgeweckte, sehr zutrauliche Stute, die auch als Zuchtstute genutzt wurde. Sie ist absolut unverbraucht und kerngesund, wurde bisher nicht geritten.

Caramel könnte gut auch einzeln vermittelt werden, da sie sehr schnell Freundschaften mit anderen Pferden schließt. Sie ist wie die anderen beiden ganzjährige Offenstallhaltung sowie Boxenhaltung gewöhnt, läuft barhuf und war nie krank.

Wir haben uns in dem Jahr hier bei uns viel mit den Dreien beschäftigt – alle 3 sind im Umgang absolut liebenswert, Donnergirl braucht am meisten Anlehnung an den Menschen, damit sie sich gut und sicher fühlt, alle 3 freuen sich über Zuwendung und Streicheleinheiten immer sehr, es sind tolle Mädels.

Im Umgang mit Artgenossen sind sie total pflegeleicht und könnten ganz sicher wunderbar in eine bestehende Herde integriert werden.

Ich verstehe absolut, dass Ihr Verein mit aktuell über 80 Pferden sich diese 3 nicht auch noch leisten kann. Es ist mehr als bewundernswert, was Sie täglich auf die Beine stellen. Sie auf meine Kosten woanders unterbringen, schaffe leider auch ich nicht mehr, das eine Jahr Zusatzkosten auf einem fremden Hof hat mich schon aufgefressen.

Und ich hoffe so sehr, dass Sie eine Möglichkeit haben, uns zu helfen, das Leben der drei Damen zu retten……

Wenn es eine Chance für sie gibt, werde ich wenn nötig eine Möglichkeit finden, sie gegen Kostenbeteiligung in einen neuen Platz zu bringen, wenn es nur Rettung gibt.”

Wenn Sie helfen können, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens, Wohnortes und Ihrer Telefonnummer via KoMeT e.V. bei Conny unter: Conny@komet-network.de