Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Sehr dringend! Hündin Zuza, 12 Jahre alt, sucht Gnadenbrotplatz

Liebe Frau Barke,

wir erhielten eine Notruf und suchen dringend eine Endstelle für die Hündin Zuza. Wir hoffen sehr, dass wir über Ihre Verteilung ein neues zuhause finden können. Bisherige Versuche, Zuza über unsere Privatvermittlungsseite ein neues zuhause zu suchen, blieben ohne Erfolg. Nun verschlimmert sich die Lage zunehmend und die Halter haben keine Kraft mehr, sie zu halten. Kontakt kann vorerst über uns aufgenommen werden, wir leiten die Interessenten dann weiter.

Vielen Dank im Voraus,
mit besten Grüßen,
Team vom Tierschutz Halle e.V.

Informationen zu Zuza:

Lieber Tierschutz Halle,

in grösster Not wende ich mich an Sie mit einer Bitte um Hilfe, um Aufnahme oder um Unterstützung bei der Vermittlung unseres Familienhundes Zuza. Ich habe Zuza vor 12 Jahren aus einem Tierheim in Krakau geholt, bis vor Kurzem hatte sie ein gutes Leben als Familienhund, zwei Kinder wurden geboren und einige Umzüge gemeistert. Vor einem Jahr ist Zuza erblindet und seit ihrer Kastration vor drei Jahren (aufgrund einer komplizierten Scheinschwangerschaft) ist sie etwas inkontinent. Wir haben alles versucht, Zuza einen Lebensabend bei uns zu ermöglichen, sie konnte den Sommer auf dem Land bei Freunden verbringen und es ging ihr sehr gut, aber dort konnte sie nicht bleiben. Nun ist sie wieder bei uns.

Leider ist es so, dass sie durch den Stress mit unseren manchmal sehr wilden und lauten Kleinkindern oft in die Wohnung pinkelt (bis zu fünf mal hintereinander) und auch kotet, am liebsten ins Kinderzimmer. Dies hat sie in der Ruhe auf dem Land kein einziges Mal gemacht. Sie muss hier sehr oft raus. Mittlerweile muss sie durch ihre Blindheit auf die Strasse getragen werden (dh ich habe ot ein schreiendes dreijähriges und einen zappelnden Hund auf dem Arm). Sie bräuchte generell VIEL mehr Zuwendung und Aufsicht, als wir es mit zwei Kindern und beruflich eingespannt (ich werde demnächst pendeln müssen) leisten können. Am besten wäre für sie ein direkter Zugang zu Garten oder Hof. Es ist im Moment für alle Beteiligten eine sehr schwierige Situation und das Stresslevel wirkt auf alle sehr negativ und führt nicht nur in der Familie zu großen Konflikten, sondern sorgt auch bei Zuza für großen Stress. Wir haben in Halle keinerlei familiäre Unterstützung.

Ich weiß mir keinen Rat. Leider sind wir auch nicht in der Lage, größere Tierarztkosten zu tragen, da wir finanziell „prekär“ leben als Selbständige.

Es tut uns allen sehr leid um Zuza, aber es wäre definitiv zu ihrem Besten, wenn sie ein Zuhause findet, in dem sie in Ruhe ihren Lebensabend verbringen kann.

Haben Sie einen Rat? Können Sie mir helfen? Wir würden Futterkosten und Aufnahmengebühren selbstverständlich tragen, je nach Bedarf und Vereinbarung.

Zuza ist ein sehr hübscher, rot-brauner Mischlingshund, mittelgroß bis klein, mit grauem Star und schon ziemlich grauer Schnauze.

Mit freundlichen Grüßen
Vanessa Homann
Tierschutz Halle e.V.
Birkhahnweg 34

06116 Halle (Saale)

Tel. Büro: 0345 202 41 01
Tel. Vermittlung: 0345 582 29 29

www.tierschutz-halle.de
info@tierschutz-halle.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.