Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Tierschutzinitiative Haßberge e.V.: Dringend End- oder Gnadenhofplatz für Friesenstute “Fleur” gesucht

Liebe Tierschutzkolleginnen und Kollegen,

wir brauchen Ihre/Eure Hilfe und wenden uns heute mit einer riesengroßen Bitte an Sie/Euch. Wir suchen für die 14jährige Friesenmixstute „Fleur“ dringend einen Lebens/Gnadenhof/Endplatz.

Bereits 2016 wurden wir auf ein trauriges Schicksal  in unserem Landkreis aufmerksam. Es handelte sich um eine 2004 geborene Friesenmix-Stute. Aber als sich im Mai des vergangenen Jahres nun endlich die Gelegenheit bot, Fleur ( so nannten wir die Stute ) aus den schlechten Haltungsbedingungen zu holen, war unser Entschluss rasch gefasst und wir sagten unsere Hilfe zu.

Das örtliches Veterinäramt beschlagnahmte die Stute. Obwohl wir bereits zu diesem Zeitpunkt selbst kein viertes Pferd mehr beherbergen konnte mussten wir einfach helfen. Wir haben Fleur seither in einem befreundeten Reitstall eingestellt. In den vergangenen Monaten wurde Fleur aufgepäppelt, lernte Tierarzt und Hufschmied kennen. Es wird intensiv mit der 14jährigen Stute gearbeitet, damit sie die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit vergessen lernt. Fleur ist eine sensible aber auch dominante Dame und verlangt Ihren Halter einen ruhigen aber auch konsequenten Umgang ab. Hat sie erst einmal Vertrauen gefasst und begriffen wer das sagen hat, ist sie ein tolles Pferd. Dann ist sie auch sehr anhänglich und versucht zu gefallen. Sie lernt rasch und hat ein eher ruhiges Gemüt. Bislang kennt Fleur „Bodenarbeit“, gibt Hufe, läßt sich putzen, beherrscht Grundkommandos und geniest kleine Spaziergänge.

Leider schließt dieser Reitstall bereits ab Februar 2018 seine Pforten und guter Rat ist mehr als teuer. Bisherige Versuche die Stute an die richtige Privatperson zu vermitteln scheiterten, da u.a. nicht eingeschätzt werden kann, ob und wann Fleur jemals reitbar sein wird.  Die „kleine“ Blume soll definitiv kein Wanderpokal werden, hat sie in den vergangenen Jahren doch schon genug Leid erfahren. Wir brauchen dringend Hilfe.

Zu Fleur: Friesenmixstute, geb. 2004, geimpft etc., Equidenpass beantragt

Für mehr Info´s zu Fleur wenden Sie sich bitte an uns. Da wir alle ehrenamtlich tätig sind, gerne per mail oder unter Tel. 09527/6079015 ( aber bitte auf AB sprechen, wir rufen dann selbstverständlich auch schnellst möglich zurück). Ansprechpartnerin: Frau Britta Merkel

Mit hoffnungsvollen, tierischen Grüßen bitten wir um Ihre/Euch Hilfe.

Tierische Grüße
Karin Kraus

Tierschutzinitiative Haßberge e.V.
Scherenbergstraße 13

97478 Knetzgau-Oberschwappach
Germany

Tel.: 09527-6079015

info@tierschutzinitiative-hassberge.de

——————————————————-

Helfen Sie uns, damit wir helfen können

Sicher spenden über Paypal -

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.