Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Plus, 10 Jahre im TH: Aus Verzweiflung und Sehnsucht nach Liebe drückt er sein Köpfchen an die Brust fremder Menschen…

Mit der Bitte um Verteilung. Dankeschön.

LG Sabina Anders

++++++++++++++++++

Plus ist ein absoluter Herzensbrecher und weicht einem nicht mehr von der Seite,sobald er Vertrauen zum Menschen gefasst hat. Das geht bei ihm so schnell, dass er in wenigen Minuten förmlich versucht in einen hineinzukriechen und Plus würde es auch tun, wenn er es könnte.

Wie viel Entbehrungen muss dieser Hund wohl erlitten haben???

 

Wie verzweifelt muss er sein und wie sehr muss er sich nach Liebe sehnen, wenn er bei völlig fremden Menschen nicht mehr damit aufhören kann, sein Köpfchen an deren Brust zu drücken???

 

Plus (mittlerweile 10 Jahre alt!) hat fast sein ganzes Leben im Tierheim verbracht und musste auch die schlechten Zeiten kennenlernen, in denen man hart um sein Futter oder eine Hütte kämpfen musste. Er ist daher anderen Hunden gegenüber sehr skeptisch und muss das Zusammenleben mit Artgenossen neu lernen. Mit einer netten Hündin ist Plus jedoch durchaus verträglich.

Man kann nur raten, ob seine verkürzte Rute auch aus den alten Zeiten stammt….
Plus soll nicht auch noch die 2te Hälfte seines Lebens im Tierheim verbringen müssen. Er leidet an Epilepsie, hat aber schon seit 2 Jahren keinen Anfall mehr gehabt, weil er gut auf seine Medikamente eingestellt ist.
Rasse: Mischling
Größe: ca 55 cm
Geburtsdatum: 01.01.2007
Geschlecht: Männlich
Kastriert: ja
Aufenthaltsort: Ostroda (Polen)

Wir wissen, dass seine ohne hin schlechten Vermittlungschancen mit dieser “Krankheit” nicht steigen, aber wir hoffen für Plus auf ein mitfühlendes Herz, was ihn so liebt, wie er ist.

Unsere Hunde und Katzen werden nach positiver Stellenkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Damit sichern wir weiter entstehende Tierarzt oder Futterkosten im Tierheim.
Alle Tiere reisen mit einem EU- Ausweis, werden kastriert, gechipt und geimpft.

Kontakt hier auf Facebook:
Heimatlose Pfoten e.V. -Tierschutz ohne Grenzen-

https://www.facebook.com/DogrescueHundhttps://www.facebook.com/DogrescueHundeInNotUndLebensgefahr/photos/a.434682913347112.1073741829.403384939810243/938508486297883/?type=3&theatereInNotUndLebensgefahr/photos/a.434682913347112.1073741829.403384939810243/938631489618916/?type=3&theater

oder über die Homepage:
http://www.heimatlosepfoten.de/startseite/kontakt/

 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.