Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for the 'Vermittlung – Katzen' Category

1-jähriger kastrierter Kater Palomino ,ab 08.05. kann er in PS Sprockhövel besucht werden, sucht ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Palomino
Rasse                   EKH
Geschlecht           m
Alter                      ca. 1 Jahr
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet
Aufenthaltsort       PS Sprockhövel ab 08.05.

Palomino wurde im Hof eines Wohnblocks in Rumänien gefunden. Er war sehr krank und der Tierarzt vermutete eine Art Vergiftung. Lange Zeit kämpfte er zwischen Leben und Tod. Nach endlosen Tagen beim Tierarzt und nächtelangen Behandlungen ging es ihm langsam wieder besser.

Jetzt ist er ein lebhaftes, verspieltes Kätzchen, das sowohl Kinder als auch Hunde liebt.

Er würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze, oder mit einer anderen Katze zusammen.

Ab 08.05. kann er in PS Sprockhövel besucht werden.

4 Katzenkinder aus Rumänien, suchen ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Patrick, Pandi, Pella, Pasha
Rasse                   EKH
Geschlecht           2 x m, 2 x w
Alter                      ca. 6 Monate
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthaltsort       Island of Hope, HAR Rumänien

Kontakt: Frau Margit Kraney

Patrick und Pandi sowie ihre Schwestern Pella und Pasha wurde mit ihrer Mama Perla  von HAR-Helferin Cristina gefunden. Alle vier Kitten hatten Panleukopenie, die sie dank Cristina´s guter Pflege aber inzwischen überstanden haben.

Die Katzenkinder sind  noch ein wenig schüchtern, aber das wird sich sicher bald geben. Sie sollten in reine Wohungshaltung, da ihr Immunsystem nicht so stark ist und sie sich schnell erkälten. Gerne würden sie zu zweit ausziehen, auf jeden Fall aber zu einem bereits vorhandenen Jungtier. Die Vier sind reisefertig, eine Pflegestelle würde erstmal helfen, sie können natürlich auch getrennt werden.

junge kastrierte Katze Perla aus Rumänien, sucht ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Perla
Rasse                   EKH
Geschlecht           w
Alter                      ca. 1,5 Jahre
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthaltsort       Island of Hope, HAR Rumänien

Kontakt: Frau Margit Kraney

Perla ist die Mama von Patrick, Pasha, Pandi und Pella. Sie hat ihre Kätzchen im Dezember in den Garten von HAR-Helferin Cristina gebracht. Als hätte sie gewusst, dass sie dort versorgt werden.

Perla ist sanft und sehr sozial zu Menschen, aber wenn man sie stresst, versucht sie auch zu kratzen. Sie mag es auch nicht, auf dem Rücken gestreichelt zu werden, nur auf dem Kopf. Perla ist klug und kennt ihren Namen. Sie ist sehr liebevoll und eine ruhige Katze. Außerdem hat sie wunderschöne intensiv grüne Augen. Nach der Kastration hat sie sehr viel Gewicht zugenommen, von 2 kg ist sie jetzt auf fast 4 kg. Sie sollte daher spezielles Futter für sterilisierte Katzen bekommen.

Perla sollte erst mal nur drinnen gehalten werden. Sie hat eine enge Bindung zu Cristinas Bruder und würde möglicherweise versuchen, zurück nach Hause zu laufen. Sie wartet immer am Fenster, um zu sehen, wenn er mit dem Auto ankommt und bleibt am Fenster sitzen, bis er das Haus betritt. Perla würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze oder mit einer weiteren Katze zusammen.

Perla ist reisefertig. Eine PS würde auch erst einmal helfen.

Kater Darko von HAR, sucht einen erfahrenen Menschen, der ein großes Herz für Katzen hat!

Mittwoch, April 28th, 2021

Ich habe gleich einen speziellen Fall fuer den wir  einen Platz suchen, die wissen wie man damit umgeht.

Darko, Kater, kastriert, ca. 3 Jahre wurde bei einem Muellplatz gefunden wo er und andere Futter gesucht haben. Er wurde zum Tierarzt gebracht zur Kastration und wir konnten ihn aber nicht mehr auf diesen Platz zurueckbringen weil es zu gefaehrlich gewesen waere so blieb Darko und andere bei meiner Kollegin.
Nach einiger Zeit stellt sich heraus dass er meine Kollegin attackiert, heisst beisst wenn sie mit dem Nassfutter kommt, warum auch immer ?
Leider ist er auch noch Fiv positiv und daher suchen wir wie gesagt einen Platz fuer ihn der damit umgehen kann. Vielleicht aendert sich aber auch sein Verhalten und er wird ein freundlicherer Kater??
Mit anderen Katzen ist er freundlich.
liebe Gruesse

Asociatia Helping Animals Romania HAR

Indigo und Artico (EKH) – zwei unzertrennliche, blinde Katzenbrüderchen – mit unglaublichem Orientierungssinn und Schmusewunsch

Freitag, April 23rd, 2021

Hier nun ein Update aus der Pflegestelle:

Die Brüder Indico und Artico suchen gemeinsam ein neues zu Hause ohne Freigang.

Sie sind etwas besonderes, denn sie sind blind. Jedem von ihnen fehlt ein Auge. Der kleinere Indico sieht auf dem anderen Auge auch nichts mehr sein größerer Bruder Artico nimmt jedenfalls noch Bewegungen mit dem anderen Auge wahr.

Doch all ihre anderen Sinne haben das Sehen mit übernommen.

Ihr Orientierungssinn ist unglaublich, sie finden sich in der großen Wohnung bestens zurecht, haben sich in sensationeller Geschwindigkeit gemerkt wo welche Räume sind, wo die Hindernisse stehen. Sie haben von der ersten Stunde an die Katzenklos genutzt, sind absolut sauber.

Sogar klettern ist kein Problem.

Sie erklimmen, Couch, Betten, Stühle Bänke und Tische und kommen auch unfallfrei wieder runter.

Sie kratzen an den Kratzbäumen und erklimmen auch dort den höchsten Punkt.

Sie balancieren auf den Fensterbänken und auf der Sofalehne.

Das einzige was Sie hier bei uns nicht so gut können ist die Katzenwand beklettern. Beide kommen bis rauf, aufgrund der Vielzahl an Kletterelemten und den verschiedenen Abständen aber nicht mehr runter.

Von dort heben wir sie dann zurück auf den Boden. Klettern an der Kletterwand geschieht also nur unter Aufsicht.

Ansonsten orientieren sie sich viel an ihrem Menschen und laufen ihnen überall nach. Sie sind sehr verschmust und kommen gerne kuscheln auf der Couch oder im Bett.

Aufgrund ihrer Besonderheiten und der ein klein wenig anderen Verhaltensweisen in Sachen Kommunikation empfehle ich ein zu Hause ohne weitere Katzen in dem beide die kleinen Könige sein dürfen.

Sie lieben das Katzenkörbchen und Bälle oder Mäuse zum spielen. Damit können sie sich sehr ausdauernd beschäftigen.

Es müssten im neuen Heim also eher ebenerdige oder kleinere Kratzbäume zu finden sein, dafür aber Höhlen und Körbchen und jede Menge Spielzeug am besten natürlich mit Akustik. Klingelnde oder Raschelnde Bälle etc wären prima.

Man bekommt dafür ein traumhaft liebes Katzenpärchen.

Name                   Indigo und Artico
Rasse                   EKH
Geschlecht           m
Alter                      ca. 8 Monate
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet
Aufenthaltsort       PS Bochum 

Bei den Brüdern Indigo und Artico  von der Costa Blanca musste bei Beiden ein Auge entfernt werden und inzwischen hat der Tierarzt auch festgestellt, dass sie auf dem anderen Auge auch nur noch Schatten sehen. Sie kommen aber gut damit zurecht und hängen sehr aneinander, sind immer zusammen. Ab 02.04. können sie in unserer PS in Bochum besucht werden. Sie sollen zusammen und in Wohnungshaltung vermittelt werden, sind zutraulich und verspielt.

Wir haben auch einiges Videos, wo sie spielen und man merkt ihnen überhaupt nicht an, dass sie blind sind.

im Tierheim: Opi Oskar, Katzensenior, wer hat ein grßes Herz für ihn ?

Sonntag, Juli 26th, 2020

Wer hat ein großes Herz für Opi Oskar?

Oskar ist mindestens 13 Jahre alt, hat nun nur noch 1 Auge, hört sehr schlecht und er ist wackelig auf den Beinen.

Doch Oskar will noch längst nicht von dieser Welt gehen. In schreckliche Zustand, völlig abgemagert und mit Glaukom kam Oskar zu uns. Die Zähne faulen im Maul. Oskar steckte die Op’s fast mit links weg und hat inzwischen 800g zugenommen.

Oskar ist mega lieb, super verkuschelt, ruhig und einfach nur brav. Aufgrund von Arthrose in der Hinterhand, brauch er etwas um sich einzulaufen und er kann nicht mehr gut springen. Aber was Oskar kann, ist kuscheln.

Für diesen wundervollen Senioren suchen wir ein ruhiges Zuhause als Wohnungskatze, toll wäre natürlich mit vernetztem Balkon. Eine ruhige Zweitkatze wäre sicherlich kein Problem, Hunde kennt Oskar nicht.

Wer ein tolles Plätzchen für Oskar frei hat, melde sich bitte im

Tierschutzligadorf
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen /Spree
TEL 03560840124
Info@tierschutzligadorf.de
Besuchszeiten Di bis So 13.00 bis 16.00 Uhr
www.tierschutzligadorf.de

Im Tierheim Hagen: Katzenomi Möhrchen 18 Jahre und blind, sucht dringend ein ruhiges Zuhause!

Montag, April 13th, 2020

Absoluter Notfall -  Möhrchen, 18 jährige Katzenomi ist blind und leidet unter Bluthochdruck

Möhrchen kam zu uns, da ihre Halterin sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern konnte. Mit der Abgabe ins Tierheim zerbrach Möhrchens Welt. Die blinde Katzenomi wusste nicht wie ihr geschieht, hat sie doch ihr vertrautes Umfeld und ihre Bezugsperson verloren.

Möhrchen ist hier ein wenig unnahbar. Sie frisst zwar gut und ist nun mit dem Blutdrucksenker auch deutlich munterer, doch fehlt das Vertrauen. Auch früher schon war Möhrchen eine eher selbstbewusste Katze, die wusste was sie wollte, aber nun im Tierheim verliert sie jeglichen Halt.

Wir suchen für die Omi schnellstmöglich einen Hospizplatz, denn viel Zeit hat sie in ihrem Alter sicher nicht mehr.

Sie wünscht sich ein ruhiges, gemütliches Zuhause ohne andere Tiere, wo man ihr Zeit gibt und sie so nimmt wie sie ist.

Ihre vebleibende Leneszeit soll sie nicht im Tierheim fristen müssen.

Wo sind die Menschen mit großem Herzen, die das Unmögliche möglich machen und auch eine schwarze, alte, blinde, vielleicht nicht ganz einfach Katze aufnehmen?

Tierheim Hagen

Telefon 02331/207-2545

Oder Facebook

“Tierheim der Stadt Hagen”

Su. Tierheime, Vereine, die uns Katzen abnehmen könnten- derzeit hat das Tierschutzligadorf 307 Katzen, bitte auch fleißig teilen !!

Dienstag, Juni 25th, 2019

Wir haben ja im Mai aus Beschlagnahmungen und Fundtieren insgesamt 161 Katzen aufgenommen. Darunter sehr viele Katzenkinder. Wir platzen nun mit derzeit 307 Katzen (davon 51 Kitten) aus allen Nähten und täglich kommen neue Katzen – derzeit hauptsächlich Kitten. Heute alleine schon wieder 9 Stück.

Ich suche Tierheime/Tierschutzvereine, die uns Katzen abnehmen können. Dabei sind Abnahme von erwachsenen Katzen, sowie Katzenkindern hilfreich. Die Kitten sind alle unter 8 Wochen alt, zum Teil mit Mutti, zum Teil ohne. Die erwachsenen Katzen sind geimpft, gechipt, kastriert und FIV/Leukose getestet. Tierheime, die uns FIV-Katzen abnehmen könnten, wären auch toll, denn davon haben wir derzeit allein 14 Stück.

Die Verantwortlichen der Tierheime/Tierschutzvereine, die uns irgendwie helfen können, sollen sich am besten direkt bei mir unter:

01738777646 melden.

Danke und Liebe Grüße
Annett

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

101 Katzen und Katzenbabys warten im Tierschutzligadorf auf ein neues Zuhause

Dienstag, Juni 11th, 2019

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

 

TH Gehofen – Artern/ am Kyffhäuser, PLZ 06571

Mittwoch, Januar 10th, 2007

Bitte an alle Katzenhalter

Sicher denkt bei diesen frostigen Temperaturen noch niemand daran, dass bald die Sonne höher steigt, Frühlingsgefühle bei Mensch und Tier aufkommen. Unzählige kleine Kätzchen werden jedes Jahr geboren. Die einen Katzenhalter denken, wir werden unsere kleinen schon los und wie die anderen denken, darüber schreibe ich erst gar nicht.

Viele kommen dann auf die eine oder andere Art ins Tierheim. Im Jahr 2006 nahmen wir 360 Katzen auf. Wir helfen gerne, aber es wird immer schwieriger, für jedes Tier ein gutes Zuhause zu finden.

Kleine Kätzchen, oftmals sehr krank, benötigen lange, um für eine Vermittlung zur Verfügung zu stehen. Manche schaffen es nicht.

So bitten wir alle Katzenhalter, kastrieren Sie Ihre Tiere rechtzeitig, um viel Katzenelend zu verhindern.

3 verspätete Herbstkatzen warten immer noch auf ein Zuhause. Eine ist grau weiß, eine schwarz, eine schwarz mit weiß, alles weibliche Tiere. Sie sind jetzt ca. 16 Wochen jung.

Sollten Sie bereit sein, eines dieser Tiere aufzunehmen, wären wir Ihnen sehr dankbar. Auch warten noch viele schöne Katzen und Kater, alle geimpft und kastriert, auf eine liebevolle Familie. Die Tiere sind im Alter von einem Jahr bis hin zu 10 Jahren. Diese sind besonders anhänglich und dankbar.

Besuchen Sie die Tiere im Tierheim.

Tierheim: Das TH Gehofen – Artern/ am Kyffhäuser, PLZ 06571,
Handy: 0170 / 53 55 3 72 und 03466 / 36 49 52.
Öffnungszeiten: Täglich von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, außer am Donnerstag von 8.00 Uhr -12.30 Uhr
HP: http://www.kyff.de/tierheim/
E-Mail: tierheim@kyff.de