Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for April, 2021

1-jähriger kastrierter Kater Palomino ,ab 08.05. kann er in PS Sprockhövel besucht werden, sucht ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Palomino
Rasse                   EKH
Geschlecht           m
Alter                      ca. 1 Jahr
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert, negativ auf FIV und Leukose getestet
Aufenthaltsort       PS Sprockhövel ab 08.05.

Palomino wurde im Hof eines Wohnblocks in Rumänien gefunden. Er war sehr krank und der Tierarzt vermutete eine Art Vergiftung. Lange Zeit kämpfte er zwischen Leben und Tod. Nach endlosen Tagen beim Tierarzt und nächtelangen Behandlungen ging es ihm langsam wieder besser.

Jetzt ist er ein lebhaftes, verspieltes Kätzchen, das sowohl Kinder als auch Hunde liebt.

Er würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze, oder mit einer anderen Katze zusammen.

Ab 08.05. kann er in PS Sprockhövel besucht werden.

4 Katzenkinder aus Rumänien, suchen ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Patrick, Pandi, Pella, Pasha
Rasse                   EKH
Geschlecht           2 x m, 2 x w
Alter                      ca. 6 Monate
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthaltsort       Island of Hope, HAR Rumänien

Kontakt: Frau Margit Kraney

Patrick und Pandi sowie ihre Schwestern Pella und Pasha wurde mit ihrer Mama Perla  von HAR-Helferin Cristina gefunden. Alle vier Kitten hatten Panleukopenie, die sie dank Cristina´s guter Pflege aber inzwischen überstanden haben.

Die Katzenkinder sind  noch ein wenig schüchtern, aber das wird sich sicher bald geben. Sie sollten in reine Wohungshaltung, da ihr Immunsystem nicht so stark ist und sie sich schnell erkälten. Gerne würden sie zu zweit ausziehen, auf jeden Fall aber zu einem bereits vorhandenen Jungtier. Die Vier sind reisefertig, eine Pflegestelle würde erstmal helfen, sie können natürlich auch getrennt werden.

junge kastrierte Katze Perla aus Rumänien, sucht ein neues Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name                   Perla
Rasse                   EKH
Geschlecht           w
Alter                      ca. 1,5 Jahre
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Aufenthaltsort       Island of Hope, HAR Rumänien

Kontakt: Frau Margit Kraney

Perla ist die Mama von Patrick, Pasha, Pandi und Pella. Sie hat ihre Kätzchen im Dezember in den Garten von HAR-Helferin Cristina gebracht. Als hätte sie gewusst, dass sie dort versorgt werden.

Perla ist sanft und sehr sozial zu Menschen, aber wenn man sie stresst, versucht sie auch zu kratzen. Sie mag es auch nicht, auf dem Rücken gestreichelt zu werden, nur auf dem Kopf. Perla ist klug und kennt ihren Namen. Sie ist sehr liebevoll und eine ruhige Katze. Außerdem hat sie wunderschöne intensiv grüne Augen. Nach der Kastration hat sie sehr viel Gewicht zugenommen, von 2 kg ist sie jetzt auf fast 4 kg. Sie sollte daher spezielles Futter für sterilisierte Katzen bekommen.

Perla sollte erst mal nur drinnen gehalten werden. Sie hat eine enge Bindung zu Cristinas Bruder und würde möglicherweise versuchen, zurück nach Hause zu laufen. Sie wartet immer am Fenster, um zu sehen, wenn er mit dem Auto ankommt und bleibt am Fenster sitzen, bis er das Haus betritt. Perla würde sich sehr über ein liebevolles Zuhause freuen, gerne zu einer bereits vorhandenen Katze oder mit einer weiteren Katze zusammen.

Perla ist reisefertig. Eine PS würde auch erst einmal helfen.

Rüden und Hündinnen Fabiola, Oggy, Ghepetto, 5 Monate jung, aus Rumänien, suchen ein liebes Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Das sind Fabiola (längere Haare), Schwester Oggy und Bruder Ghepetto. Sie sind ca. 5 Monate alt und im Island of Hope, HAR, Rumänien. Mitte Mai wären sie reisefertig, allerdings sind sie noch sehr schüchtern und ängstlich und im Island of Hope hat man leider nicht die Zeit, sich eingehend mit ihnen zu beschäftigen. Von daher wäre es gut, wenn sie bald zu verständnisvollen geduldigen Leuten reisen dürften, auch Pflegestelle wäre sehr hilfreich. Es sind klein bleibende Hunde.

Kontakt: Frau Margit Kraney

www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

junger Rüde Maneo aus HAR, sucht Menschen mit Grundstück!

Freitag, April 30th, 2021

Name: Maneo
Geschlecht: männlich
Alter: ca. geb. 10. November 2019
Größe: SH 55-60 cm

Maneo kam mit Mama Mia und seinen Geschwistern, JoakimMisterMoodyJohn BoyJinglesJacquelineJenga und Jewel zu uns. Wir wollten Mia schon vor einiger Zeit sichern, aber sie wollte leider nicht. Grig hat damals ihre Telefonnummer hinterlassen und nun haben wir eine ganze Familie.
Maneo ist neugierig und kommt auch nah an einen ran und nimmt Leckerlies aus der Hand. Ich denke es würde nicht ewig dauern, bis man ihn anfassen kann.
Er ist aber mit Fremden anfangs vorsichtig. Wichtig wäre, dass er in eine ruhige Gegend und/oder ländlich vermittelt wird. Mitten in der Stadt wäre er definitiv aufgrund seiner reizarmen Kindheit überfordert und würde sich nicht wohlfühlen. Ein entspannter Ersthund wäre bestimmt von Vorteil und würde das Eingewöhnen erleichtern.

Kontakt:
Gerlinde Wimmer
E-Mail: g.wimmer1949@gmail.com

Erklärvideo über Kaninchen

Freitag, April 30th, 2021

Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse haben eigens ein Erklärvideo zur Kaninchenhaltung mit der Legetechnik erstellt.

Hierzu sehen Sie das liebevoll gestaltete Video unter:  Die Tierschutz – AG aus Kölleda / Thüringen

 

 

junge Mischlingshündin Yolandie, ab 08.05. Pension Hattingen, sucht ein liebes Zuhause!

Freitag, April 30th, 2021

Name Yolandie

Rasse :                  Mischling
Geschlecht:
weiblich
Alter und Größe:    ca. 3 Jahre, 45 cm
Bei Abgabe :          geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort:      ab 08.05. Pension Hattingen

Kontakt: Frau Margit Kraney

Yolandie wurde von Hundefängern in Rumänien geschnappt und in ein öffentliches Tierheim gebracht, wo schlimme Zustände herrschen. Tierschützerin Grig von HAR holte sie dort heraus und brachte sie ins Island of Hope.

Yolandie ist noch ein wenig schüchtern und misstrauisch, was verständlich ist nach ihren Erlebnissen. Sie lernt aber schnell und macht schon gute Fortschritte. Bis sie wirklich vertrauen kann wird es aber noch dauern.

Damit sie bessere Chancen hat wird sie in eine Pension in Hattingen ziehen, damit Interessenten sie dort in Ruhe kennenlernen können. Wir hoffen, dass sie dann bald verständnisvolle geduldige Menschen und ein eigenes Zuhause finden wird.

Junge Mama sucht jetzt ihr eigenes Zuhause, aus Rumänien

Donnerstag, April 29th, 2021

Dieses junge Mädchen hat mit 1Jahr schon Welpen bekommen! Silvia aus Prdal hat sie im Januar hochschwanger gerettet und die kleine dürfte ihre Welpen in einer Umgebung zur Welt bringen. Das Hundemädchen sucht nun ein Zuhause!

Sie ist 17 kg, und ein ehr kleinerer Hund, mit kurzen Beinen, 1 Jahr alt und eine sehr liebe zugängliche Dame.  Sie ist bereits kastriert und kann Ende reisen!

Unsere Hunde kommen :

Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert & geimpft
sowie Traces .
Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU
People & Animals United e.V. (PAU)
Telefon: 015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care

PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum

Besuchen Sie uns über
www.pau.care
Facebook
Instagram

Spendenaufruf für: Spenden für Aaron, alt und abgeschoben, er braucht dringend ein MRT

Donnerstag, April 29th, 2021

Seine Schutzhund-Eigenschaften sind noch nicht in Rente gegangen

Aaron war früher ein Wachschutzbegleithund, der seinem Herrn treu diente. Leider wurde er irgendwann zu alt für den Dienst und weitergereicht. Er landete in einem Kellerverlies, bis das Veterinäramt einschritt und Aaron beschlagnahmte.

Video von Aaron:

https://www.youtube.com/watch?v=2TEA59kZh3Q

Einmal konnten wir Aaron vermitteln, doch leider fixierte sich Aaron auf sein neues Frauchen und ließ alle anderen Familienmitglieder nicht mehr in die Nähe. Seine Schutzhund-Eigenschaften sind eben noch nicht in Rente gegangen.

Deshalb kam der im Tierheim stets nette Schäferhund wieder zurück und machte uns ein paar Tage später schon Sorgen. Er fing an unkontrolliert mit dem Kopf zu wackeln und er baut extrem ab. Unsere Tierärztin hat keine Erklärung für das Kopfwackeln, an normalen Alterssymptomen kann es nicht liegen.

Also muss Aaron nun ins MRT, um der Erkrankung auf den Grund zu gehen.

Aaron ist bei guter Führung ein toller Hund und wir wissen er findet noch einmal ein Heim bei jemanden der mit Wachschutzhunden umgehen kann. Dafür muss er aber erst einmal fit sein und aus der Klinik kommen. Wir rechnen mit ca. 800 Euro Kosten für Aarons Behandlung und hoffen hier auf Ihre Mithilfe. Die TIERSCHUTZLIGA finanziert ihre Tierschutzarbeit fast ausschließlich aus Spendengeldern und ist auf ihre direkte Mithilfe angewiesen.
Bitte spenden Sie 5, 15, 25 Euro und helfen Sie Aaron.

Vielen Dank !!!

Spenden Sie bitte jetzt für Tiere in Not!

https://tierschutzliga.de/2021/04/aaron-alt-und-abgeschoben/

  • Unser Spendenkonto:
  • Tierschutzliga Stiftung
  • Bank für Sozialwirtschaft
  • IBAN: DE 83 7002 0500 0009 8385 03
  • BIC: BFSWDE33MUE
  • Verwendungszweck: Notfellchen-Fonds
  • PayPal: stiftung@tierschutzliga.de
--
https://tierschutzliga.de/unsere-tierheimtiere-deutschland/tiervermittlung/
https://www.tiervermittlung.de/
https://www.tierheimhelden.de/
https://www.edogs.de/
https://tiervermittlungshilfe.de
https://www.schwarze-hunde.de/
https://www.snautz.de

Spendenaufruf von Hoffnungsstern für Pfötchen e. V.

Mittwoch, April 28th, 2021

Von: fritzundco42@aol.com
www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com
Gesendet: Sonntag, 25. April 2021

Boby wurde in der Nähe von Valenca an der Costa Blanca von einem Auto
angefahren und schwer verletzt gefunden. Seine Vorderbeine kann er derzeit
nicht bewegen und er hat auch starke Verletzungen im Bereich des Maules, so
dass er für Monate nur Flüssignahrung bekommen kann. Er ist in einer
Tierklinik in Valenca. Die Kosten werden auf mind. 2500 Euro geschätzt,
wahrscheinlich mehr. Boby ist 2 Jahre alt und hat einen Besitzer, der sich
auch gemeldet hat, die Kosten aber auf keinen Fall tragen kann. Ob er den
Hund zurücknehmen will ist auch fraglich.

Wir möchten gerne die Tierschutzorganisation ASPAC an der Costa Blanca, mit
der wir auch zusammen arbeiten – Hunde wie Arkane, Aslan, Maja etc. und
etliche Katzen haben wir von dort aufgenommen – finanziell unterstützen,
damit Boby geholfen werden kann.

Wer also ein paar Euro erübrigen kann bitte mit dem Vermerk Boby auf das
Konto von Hoffnungsstern für Pfötchen e. V. überweisen.

Herzlichen Dank im Voraus !

Bitte helft uns damit wir helfen können!

Jeder Euro zählt !

PayPal :

Hoffnungsstern-fuer-Pfoetchen@web.de

Bankverbindung :

Hoffnungsstern für Pfötchen e. V.

IBAN: DE67 4305 1040 0009 0046 72

BIC: WELADED1HTG

Kreditinstitut: Sparkasse Hattingen

++++++++++++++++++++++++++

Update 02.05.21 Spanien: Spendenaufruf für den schwer verletzten BOBY – Inzwischen geht es BOBY deutlich besser, er beginnt auch langsam, seine Vorderbeine zu bewegen und es besteht Hoffnung. – Bitte teilen. Danke!Von: fritzundco42@aol.com

02.05.2021 Der arme Boby ist noch in der Klinik in Valencia. Er hatte große Schmerzen und war auch anfangs bissig, wer will es ihm verdenken. Inzwischen geht es ihm deutlich besser, er beginnt auch langsam, seine Vorderbeine zu bewegen und es besteht Hoffnung. Er bekommt auch Physiotherapie. Kot- und Urinabsatz geht problemlos. Inzwischen ist er auch ganz brav und schnappt nicht mehr.

Drücken wir die Daumen, dass es Schritt für Schritt besser wird. Herzlichen Dank Allen, die für ihn gespendet haben! Wir konnten schon 500 Euro überweisen. Aber die Behandlung ist noch lange nicht beendet, wer also ein paar Euro erübrigen kann - jeder kleine Betrag zählt bzw. hilft!