Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Unsere liebe Hündin Jenna (7,5 Jahre) zieht sich immer mehr zurück, sie sucht dringend ein liebevolles Zuhause!

Jenna scheint sich langsam aufzugeben – sie wartet einfach schon zu lange!

Jenna…einer unserer Notfälle…sie sitzt im Auslauf, wird immer ruhiger, obwohl sie unbedingt Bewegung braucht.

Immer übersehen…wie so oft bei den gestromten  und großen Hunden.

Sie hat aber auch ein großes Hundeherz zu verschenken und dabei möchten wir ihr jetzt helfen!

(der nächste Transporter fährt im Mai)

Jenna (geb. ca. Mai 2013) ist für ihre Größe keine ganz junge Hündin mehr. Dabei verbringt sie schon mehr als die Hälfte ihres Lebens im Tierheim in Bulgarien/Schumen… Jenna ist ruhig und gemütlich geworden. Wir machen uns große Sorgen um sie, denn sie zieht sich immer mehr zurück und liegt viel in ihrer Hütte.

Vielleicht hat sie sich mit ihrem Leben und dem eintönigen Alltag abgefunden und irgendwie aufgegeben. Den Eindruck macht sie auf uns. Obwohl Jenna sich im Tierheim so ruhig zeigt, hat die etwa 65 cm hohe Hündin Kraft und Power und würde bestimmt noch gerne ausgiebige Spaziergänge mit ihrem Menschen zurücklegen.

Diese sollten standfest und in der Lage sein, einen so großen und muskulösen Hund zu halten. Menschen gegenüber ist Jenna offen und freundlich. Sie freut sich immer, wenn ihr etwas Aufmerksamkeit zuteil wird und sie die Nähe zum Menschen für einen Moment erfahren darf. Da Jenna noch nie die Schulbank gedrückt hat, fängt sie beim Hunde-Einmaleins bei Null an. Mit Geduld und Einfühlungsvermögen, aber bei einem Hund dieser Statur auch der nötigen Souveränität wird man Jenna noch viel beibringen können. Vielleicht würde ihr sogar geistige Auslastung Freude bereiten.

Mit den anderen Hunden in ihrer Gruppe kommt Jenna aus, aber letzten Endes entscheidet die Sympathie, weshalb wir sie nur als Einzelhündin vermitteln. Bei der Fütterung können wir einen Futterneid beobachten. Idealerweise sollte ihr neues Zuhause ebenerdig sein, da wir nicht sagen können, ob sie im Alter noch Treppen steigen können wird. Und einen Hund mit über 30 kg trägt man nicht mal so einfach… Ein Garten wäre natürlich wunderbar.

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und hat ein Zuhause nach so einer langen Zeit im Tierheim mehr als verdient!

Beim Spaziergang blüht sie richtig auf: https://youtu.be/0n45LuHMPss

Grund zur Hoffnung e. V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

*************

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir, Grund zur Hoffnung e.V., Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen. Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per E-Mail (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Das Team von Grund zur Hoffnung

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.