Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for the 'Tiergeschichten u.v.m.' Category

Lassen Sie den Tag in Ruhe ausklingen…

Sonntag, Mai 26th, 2024

Genießen Sie den Sonntag Abend,
mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber

Was tun, wenn Bremsen Pferde stechen…

Dienstag, Mai 21st, 2024
Ein Faschings Kostüm hat Mausi auf der Pferdekoppel nicht an.
Dieser Zebra – Anzug wird Mausi schützen vor Plagegeister, wie Bremsen, Fliegen usw. 

Hoffen wir, dass sie mit ihrem Pauli weiterhin freudig über die Koppel laufen kann.

3 verweiste Kanarienvögel…

Dienstag, Mai 21st, 2024

… nahm Stefanie aus Halle an der Saale auf.
Als die Vögel zu ihr kamen, wogen sie gerade mal 1g pro Körpergewicht.

Liebevoll päppelte sie die Tiere auf.


Inzwischen sind sie fast flügge!

Billy, mein kleiner Windbeutel Dieb

Dienstag, Mai 21st, 2024

Drei Windbeutel waren für ihn sehr lecker! 🐱😀 Den halbierten 4. fand ich angefressen, mit dunklen Katzen Haaren behaftet, auf dem Boden.

Schaut mal, wie unschuldig er aussieht, der kleine Schelm! 🤣

Wo ist Billy….?

Dienstag, Mai 21st, 2024

5x an ihm vorbei gerannt.
Jedesmal seinen Namen gerufen! Nichts….!

Gut getarnt, entdeckte ich Billy,
wie er tief und fest unter einem Kopfkissen Bezug schlief! 🥺😀

Die tägliche Kneipp Kur…

Samstag, Mai 18th, 2024

Schumi leidet unter Hufrehe. Für Pferde ist diese Erkrankung sehr Schmerzhaft. Mehrmals am Tag und in der Nacht, wird er in ein fliessendes kaltes Gewässer mit allen 4 Hufen gestellt. Das tut ihm gut. Sein Heu wird mehrere Stunden gewässert.
Sein Freund Napoléon begleitet ihn bei seiner Kneipp Kur und gibt ihm seelischen Halt.

Besuchen Sie nochmal die Grundschule … als ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten!

Samstag, Mai 18th, 2024

Tolle Ideen sollte man immer fördern!


Besuchen Sie nochmal die Grundschule
… als ehrenamtliche Lesepatinnen und Lesepaten!

Sie haben Spaß am (Vor-) Lesen und Freude an der Arbeit mit Kindern?Dann werden Sie Lesepate in der Schulbibliothek in Kölleda.

Gemeinsames Lesen und Vorlesen schafft Nähe, fördert Gespräche, stärkt das soziale Verhalten, regt die Fantasie an und macht ganz viel Spaß!!!
Kinder müssen viel Zeit und Kraft, Konzentration und Energie aufbringen, um nach Lernschritten die Lesetechnik zu verinnerlichen.
Um die Kinder in ihrer Lesefreude zu stärken und im Erlernen des Lesens zu unterstützen, suchen wir freiwillige Lesepaten.
Lesepatin oder Lesepate kann jeder werden, der Freude am Lesen und Spaß an der Arbeit mit Kindern hat.
Sie brauchen dazu in regelmäßigen Abständen etwas Zeit am Nachmittag und sind ein Vorleser von spannenden Geschichten, der Kinder ermutigt und ihnen ein Vorbild ist. Vor allem aber vermitteln Sie schon den Kleinsten die Begeisterung und Freude am Lesen.

Der Lohn sind leuchtende Kinderaugen!

Sie haben Interesse und wollen Kindern eine neue Welt zu Büchern eröffnen?
Dann melden Sie sich gern unter
elisabeth.fricke@schule.thueringen.de oder
03635/482236

Spendenaufruf für: Islastreetanimals e.V. – Futteraufrufe und immer wieder Hilfe

Mittwoch, Mai 15th, 2024

Hallo meine Lieben

Gestern hat mich ein Bekannter begleitet beim Füttern, um Bilder von mir beim Füttern zu machen. Hier per Mail kann ich leider nicht alle versenden.

Wer mehr Fotos sehen moechte bitte meldet euch.

Wir sind etwas weiter in die Stadt reingefahren, wo ich sonst nicht füttere. Es gab so viele Tiere den Hunger hatten.

Da es so heiß war heute fahren wir morgen noch einmal los.

Es hat mir wieder das Herz zerrissen. Nicht nur die Tiere den Müll fressen. Ich habe auch wieder Menschen im Müll nach etwas essbaren wühlen gesehen. 😞

Vielleicht versteht ihr, warum ich immer wieder Futteraufrufe startewenn ihr die Bilder seht.

Um so weiter ich fahre um so mehr Tiere kann ich füttern. Es wäre so toll, wenn ich meinen Futtervorrat mal richtig auffüllen könnte.

Kann ich aber leider nicht, weil einfach nicht genügend Spenden für Futter eingehen.

Deshalb muss ich immer wieder neue Berichte verfassen. Die Tiere und ich brauchen euch. Schaut selbst.

Bitte jeder Cent hilft jedes teilen ebenfalls. Um so mehr Menschen auf mich aufmerksam werden um so besser denn wenn jeder eine Kleinigkeit spendet, kommt großes zusammen.

Ich bitte euch vom ganzen Herzen. Ohne eure Hilfe schaffe ich es nicht.

Traurige Grüße Eure Claudia
E-Mail:  inselclaudi@hotmail.de

www.islastreetanimals.com

Spendenkonto islastreetanimals e.V.

VR-Bank Bonn eG

Kontonummer: 4304005012

Bankleitzahl: 38160220

IBAN: DE26 3816 0220 4304 0050 12

Bic: GENODED1HBO

PayPal: Bitte bei Paypal unbedingt FREUNDE anklicken…sonst werden Spesen abgezogen.

In Zukunft nur noch weiße Hennen, Herr Schönecke?

Montag, Mai 13th, 2024

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

vielleicht habt ihr in den letzten Tagen die Meldungen in der Presse verfolgt:

Der Vorsitzende des Bundesverbands der deutschen Eierzeuger, Henner Schönecke, hat mitgeteilt, dass er sowohl seine eigenen Legehennenbetriebe auf ausschließlich weiße Hennen umstellen wird, als auch für die gesamte Branche diese Umstellung voraussieht und befürwortet.

@zdfheute hat am 13.04.2024 darüber berichtet und uns in einer Presseanfrage um Stellungnahme zu Schöneckes Begründungen für diese Umstellung gebeten.

Auch euch möchten wir unsere Meinung und Gedanken dazu natürlich nicht vorenthalten:

Schönecke: Es gibt viele Gründe, weshalb wir zukünftig auf Weiß setzen: Weißlegende Hühner sind kleiner als Braunleger, wodurch sie bei gleicher Herdengröße automatisch mehr Platz im Stall haben.

Rettet das Huhn e.V.: Wer einmal einen Legehennenbetrieb von innen gesehen hat, wird diese Aussage ebenso wie wir als blanken Hohn empfinden. Von Platz im Stall zu sprechen, den die Tiere haben – mehr oder weniger – ist euphemistisch.

Wenn es Ziel ist, die gesamte Legehennenindustrie auf weiße Hennen umzustellen, wird sehr sicher anschließend als nächster Schritt die erlaubte Hennenanzahl pro qm angehoben werden.

Herr Schönecke glaubt ja wohl selbst nicht, dass dieser “Vorteil” den Tieren gegönnt werden wird. Ziel ist es, kleinere Tiere bei gleicher Eieranzahl zu nutzen – sicher NICHT, damit die Tiere mehr Platz haben, sondern damit die Eierindustrie weniger Platz pro Ei bzw. Tier bereitstellen muss. Wenn es ihm um den Vorteil fürs Tier ginge, müsste/sollte/könnte Herr Schönecke ja schon jetzt in die Ställe, die noch mit braunen Hennen besetzt sind, weniger Tiere einstallen als in die Ställe mit weißen Hennen! Warum wurde und wird das nicht praktiziert?

Schönecke: Sie legen im Durchschnitt kleinere Eier (vorwiegend M und L, selten XL), was die Tiere weniger erschöpft und ihre Ressourcen schont.

Rettet das Huhn e.V.: Blanker Hohn. Kleinerer Körper – proportional entsprechend kleinere Eier! Das Leid und die Anstrengung beim Legen ändert sich dadurch nicht! Die Eierindustrie bemisst M,L,XL Eigewichte an einer festgelegten Skala, bei der braun oder weiß gar nicht berücksichtigt wird. Für eine braune Henne mit einem Gewicht von 2kg ist es sicher ebenso schwer ein L-Ei mit einem Eigewicht von 65g zu produzieren und zu legen, wie es für eine zarte weiße Henne mit einem Gewicht von 1,5kg ist, ein M-Ei mit 60g zu produzieren und zu legen.

Zudem können wir es NICHT bestätigen, dass die zarten weißen Hennen -zumindest ab einem Alter von einem Jahr- kleinere Eier legen als ihre braunen Schwestern! TROTZ schmaleren Körperbaus legen diese Tiere ebenso große, oft sogar größere Eier als die braunen.

Unsere Erfahrungen beruhen dabei auf bisher über 130.000 aus der Legeindustrie übernommen ausgedienten Hennen (sowohl braun als auch weiß). …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Liebe Ostergrüße aus Halle an der Saale ….

Sonntag, März 31st, 2024

…. von Birgid und Reinhard