Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Februar, 2013

Abschied von: Manfred Goetze ist verstorben!

Mittwoch, Februar 27th, 2013
Am 19.02.2013 ist Manfred, ruhig und friedlich für immer eingeschlafen.
Manfred war ein Tierfreund, der mit ganzem Einsatz hilfsbedürftigen Tieren half.
Seit 2000 galt seine Liebe besonders den Kampfschmusern.
Die Manfred kannten, wissen, dass wir einen echten Tierfreund verloren haben.
Die Beisetzung findet im Familienkreis statt.
traurige Grüße
Claudia

 

Liebe Tierfreunde,
Manfred Götze war einer dieser feinen Menschen, die sich nachhaltig ins Gedächtnis graben, auf eine wunderbare, unaufdringliche, schöne Art. Und so werde ich Manfred nun auch in Erinnerung behalten. Er wird mir sehr fehlen.
Mit traurigen Grüßen
Hannelore Barke

Das erste “Rettet das Huhn” YouTube-Video ist online :-)

Dienstag, Februar 26th, 2013
Yeah!!!!
Danke nochmal an Christian und alle die aktiv mitgeholfen haben!
LG Katja :-)

“Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!”

Ziegenhirtin mit 240 Ziegen vor dem AUS – Bitte dringend weiterleiten!

Donnerstag, Februar 14th, 2013

“Liebe ANIMAL SPIRIT – Mitarbeiter,
ich bin Ziegenhirtin in der bayrischen Rhön (bei Bad Neustadt) und muß nach langem Kampf meinen Betrieb aufgeben. Schon seit Jahren habe ich das Schlachten eingestellt und versucht, den fehlenden Erlös durch Führungen und Umweltbildung zu ersetzen. Ich will mich kurz fassen. Der Betrieb ist nicht aufrechtzuerhalten, im kommenden Sommer habe ich noch Flächen, im Herbst ist dann Schluß. Auf alle erdenklichen Weisen versuche ich, meine Ziegen unterzubringen (240 Tiere), aber es will mir nicht gelingen.

240 Ziegen von “Ziegenlady” abzugeben!

Meine Ziegen, mit denen ich Landschaftspflege und Natur-(Kultur-) Führungen anbot, standen schon in diversen Zeitungen zum Verkauf, aber es meldeten sich nur Schlachter. Glauben Sie mir, wenn ich nicht müßte, würde ich nicht aufhören, aber ich steh seit Jahren an der Wand.

Ich habe das Schlachten (“Fleischproduzieren”) vor Jahren schon eingestellt. Ich konnte nicht dieselben Ziegen auf den Metzgerwagen führen, die mir treu über Autobahnen und Furten folgen, oder ihnen die Lämmer wegnehmen. Ich möchte die Herde nicht schlachten müssen und weiß nicht, was ich noch tun soll.

Meine Bitte an Sie …, würden Sie diese Info streuen, an Betriebe, die sie kennen, an Alle, die hilfreich sein könnten? Ich habe eine homepage ( http://www.ziegenlady.de/, dort stehen Hintergrundinfos und Fotos von der Herde. Meine Ziegen sind litzentreu, Pferde gewohnt, freundlich, brav zu Kindern, führig als Herde und nicht trächtig, logisch.

Es ist nun vorbei und ich suche händeringend Menschen, die meine Ziegen nehmen. Wo sie noch ein schönes Leben haben. Ob sie schlußendlich geschlachtet werden, kann ich nicht bestimmen, das weiß ich. Aber wie sie und ob sie jetzt noch leben können, das liegt in meiner Verantwortung. Im nächsten Winter habe ich keinen Stall mehr und auch kein Futter. Ich habe mich für diesen Winter tief verschuldet, ich bekomme nichts mehr. Bitte! würden Sie diese Nachricht streuen für meine Ziegen?

Herzlichen Dank,

Elisabeth Sandach, info@ziegenlady.de,
Gänseteich 4, D-97647 Stetten
Tel. (+49) 09779 / 85 89 77
Mobil: (+49) 0170 / 16 78 433

Quelle: http://www.animal-spirit.at/aktuell/notfall_teichmann.html#ziegen

 

Einen gemütlichen Sonntag ….

Sonntag, Februar 10th, 2013

Wir nehmen Abschied von Sternchen einer liebenswerten Meerschweinchenomi

Sonntag, Februar 10th, 2013

Sternchen und zwei Kaninchen wurden vor 8 Jahren für ein Kind gekauft. Wie so oft kümmerte sich das Mädchen kein halbes Jahr um die Tiere. Eine Mitleidende Person sah das Tierelend und bat die Eltern um Herausgabe. Sie kaufte kurz entschlossen die drei unterernährten Tiere und brachte sie anschließend zu uns.
Wir päppelten alle 3 auf. Für die beiden Kaninchen fanden wir ein tolles Zuhause. Sternchen blieb bei uns, weil sich niemand fand. Viele Menschen lehnen rote Augen bei Tieren ab. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die mit Freude Albinos ein neues Heim geben.

Sternchen war ein fröhliches, aufgeschlossenes und liebenswertes Meerschweinchen. Sie genoss den Zusammenhalt der Artgenossen. Gemeinsam erzählte, fraß oder kuschelte sie mit ihren Freunden. So vergingen die Jahre. Vor einem halben Jahr nahm sie sichtlich an Körpergewicht ab, obwohl der Appetit bis zum Schluss sehr gut war. Ihr Fell strahlte wie ein kleiner Stern. Als ich Früh in den Stall kam lag sie im sterben. Ihre Freundinnen schauten traurig nach ihr. Kurze Zeit später schwebte ihre kleine Seele in den Himmel.

Sternchen verstarb am 07.02.2013
Sie wurde 8 Jahre alt.

Mit stillem Gruß
Beatrix und Siegfried Weber
Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle,
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Sachspendenaufruf: Fellchenhilfe Berlin sucht zum Nähen für Spenden div. Zubehör: Jeanshosen, Gurtband, Schlüsselringe etc.

Freitag, Februar 8th, 2013

Bitte verteilen. Wer helfen kann, bitte direkt an Uta wenden: keviman2000@yahoo.de

Hallo Ihr Lieben,

wir nähen aktuell nicht nur Mäntelchen für den nächsten Winter….sondern auch für div. Tierschutzfeste ein paar Kleinigkeiten.

Hierfür suchen wir noch so einiges an Material, das Ihr evtl. sonst wegwerfen würdet.

Wir benötigen:

-alte Jeanshosen, Jeanshemden, Jeansröcke—–dürfen auch gern kaputt sein, Risse o.ä. ist kein Problem
-Gurtband von alten Taschen oder Rucksäcken
-Spitze, Bänder, Knöpfe
-Schlüsselringe

Falls jemand von Euch da noch was rumliegen hat, dass schon immer mal in die Altkleidertonne sollte….würden wir uns sehr freuen , wenn wir die Sachen haben dürften.

Ganz lieben Dank schon mal vorab…..Bilder von den genähten Sachen folgen dann….

Liebe Grüße Uta

Bitte seht auch auf unsere HP

www.fellchenhilfe.de.to

die private Tierschutzinitiative aus Berlin

6 ausgesetzte Kaninchen in der Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle, 37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Samstag, Februar 2nd, 2013

Gnadenlos wurden 6 Löwenkopf-Angora-Kaninchen bei Dauerregen und eiskaltem Sturm ausgesetzt in einem Käfig gefunden. Bei uns erhielten sie sofort eine Aufnahme.
Alle Kaninchen sind sehr Handzahm und einfach nur lieb! Die Kaninchenmama hat zwei ca. 7 Wochen (geb. ca. Ende Dez. 2012) alte Buben und zwei weibliche Töchter, geb. ca. Nov. 2012). Ihr Mann „Merlin“, geb. ca. 2010/2011 ist unkastriert.
Merlin und seine Söhne „Wurzel und Löwenzahn“ müssen erst von unserem Tierarzt kastriert werden, bevor sie vermittelt werden können.
Merlin wurde von unserem TA kastriert!
Löwenzahn wurde von unserem TA kastriert!
Unser TA stellte bei Wurzel eine Hode in der Bauchhöhle fest.
Nun können wir hoffen, dass diese Hode sich irgendwann senkt, damit auch er zur OP zu gelassen werden kann. Hurra, die Hode konnte durch eine zweite OP entfernt werden.

Kaninchenmama „Sarotti“, geb. ca. 2011/2012 wird ebenfalls einen Monat bei uns verbleiben, da sie eventuell erneut tragend seien kann. Tochter Pralines Auge ist durch die kalte Luft, entzündet. Ich behandle sie mit Augensalbe. (Praline ist VERMITTELT!)Ihre Schwester „Rosine“ kann sofort, zu einem kastrierten Partner, vermittelt werden. (Rosine ist VERMITTELT!) Alle Kaninchen müssen regelmäßig gekämmt werden, um Verfilzungen im Fell vor zu beugen.

Zur Gesunderhaltung lieben sie z.B. Möhren und Möhrenkraut, Äpfel/Birne, Fenchelknolle, Chinakohl in Maßen, Chicoree, Steckrüben, Hagebutten, Melonen, Spitzwegerich, Löwenzahn, Gras, Kräuter z.B. Sellerie, Petersilie, Zitronenmelisse, Basilikum, Dill, Pfefferminze, Salbei und viel Heu und stets frisches Wasser.

Über die richtige Haltung von Kaninchen erfahren Sie unter folgenden Link:
http://www.diebrain.de/k-index.html

Unsere Kaninchen und Meerschweinchen leben alle in Außenhaltung (Stall).
Unsere Tiere werden in artgerechte Haltung, also nicht mehr in Käfighaltung abgegeben.

Wenn Sie Fragen haben oder gerade diesen Tieren ein neues Zuhause geben möchten mit viel Auslauf, dann rufen Sie uns bitte an:

Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle,
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz,
Tel.: 05523 / 7242
Vielen Dank!

++++++++++++++

5 Kaninchen fanden ein tolles neues Zuhause.

Wurzel mit Partnerin Anne-Marie warten immer noch auf ein neues Zuhause.
Sie leben friedlich mit Bommel, Snoopy, Mausi, Moritz, Lilo, Charly und Toffel zusammen.

HURRA, WURZEL und ANNE-MARIE sind zusammen in ein super tolles neues Zuhause umgezogen!