Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Mai, 2020

Frohe Pfingstfeiertage wünschen….

Freitag, Mai 29th, 2020

… mit lustigen Gedanken und Zitaten,
Beatrix Weber,
mit Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Opi Brownie- 7 Jahre Einzelhaft , Paten gesucht

Freitag, Mai 29th, 2020

Rasse: Spitz-Hütehund-Mix
Farbe: braun
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 2009
Größe: 48 cm
Kurzbeschreibung: sucht Paten

Ausführliche Beschreibung:

Brownie wurde im November 2019 beschlagnahmt, nachdem er unglaubliche 7 Jahre mutterseelenalleine auf einem Grundstück hauste. Nur alle 14 Tage kam der Besitzer vorbei und brachte Brownie etwas Futter. Führsorge, Ansprache, Streicheleinheiten 7 Jahre lang völlige Fehlanzeige. Als wir vom Schicksal des Hundes erfuhren, alarmierten wir sofort das Veterinäramt und Brownie wurde dem Besitzer weggenommen.

7 Jahre lang in Einzelhaft ohne Sozialkontakt zu Menschen oder Tieren sind an Brownie nicht spurlos vorbeigegangen.

Viele, viele Wochen brauchten wir, damit Brownie anfängt uns zu vertrauen, wenigstens Futter aus der Hand nahm. Noch mehr Wochen, bis wir ihn endlich anleinen und zum Spazieren gehen mitnehmen konnten. Und noch bis heute, gruselt es Brownie vor Berührungen. Zu Tief sind seine seelischen Wunden. Brownie hat jedoch eine tolle Hundefreundin bekommen, die er sehr liebt. Er muss somit nie mehr alleine sein.

Doch bis Brownie vermittelt werden kann, ist es noch ein weiter Weg.

Wir suchen für den kleinen Hundemann lieben Menschen, die ihn mit einer Patenschaft unterstützen:
Patenschaftsantrag:
https://tierschutzliga.de/patenschaften-tierschutz-unterstuetzen/tierpatenschaft-tierheimtiere-unterstuetzen/tierpate-werden/

Mehr Bilder und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier?animal_id=13200

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.
Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Zitate und Gedanken

Samstag, Mai 23rd, 2020

Dieser Gedanke begleitet uns durch das Leben!


Liebe Tierfreunde /-innen,
ich werde oft gefragt, wer mir diese Bilder
zu sendet.
Diese Grafiken erstelle ich alle selbst.
Erfreuen Sie sich, für einen Moment der Ruhe,
an diesen Fotos.

Mit herzlichen Wochenendgrüßen
Beatrix Weber,
mit Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Ein Lächeln zum Wochenende!

Samstag, Mai 23rd, 2020

Ich liebe positive Tiernachrichten! Lesen Sie selbst, diese frohe Botschaft unter: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Petition von Rettet den Regenwald e.V.

Samstag, Mai 23rd, 2020

Ihre Stimme hilft!

Danke!

Es reicht! Keine Geschäfte mit dem Papierkonzern APP!

NACHRICHTEN DER IG WILD BEIM WILD

Samstag, Mai 23rd, 2020

Die ausführlichen Berichte lesen Sie unter: INITIATIVE WILDHÜTER STATT HOBBY-JÄGER

Heidi, Collie Mischling, geb. 2019, schüchterne Hündin, will noch viel lernen

Freitag, Mai 22nd, 2020

Heidi

Rasse: Collie Mischling
Farbe: schwarz braun
Geschlecht: weiblich / kastriert
Geboren: 4.2019

Ausführliche Beschreibung:

Heidi übernahmen wir aus der Smeura in Rumänien. Die schüchterne Hündin braucht geduldige Menschen, die ihr das Leben ausserhalb eines Zwingers zeigen. Heidi hat noch nichts gelernt und fängt ganz von vorne an. Hat sie einmal Vertrauen gefasst, genießt sie die Streicheleinheiten. Wir üben gerade das Leine laufen mit ihr.

Das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier?animal_id=13905

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierheim Unterheinsdorf
Andrea Thomas
Wiesenweg 2
08468 Heinsdorfergrund / Unterheinsdorf
Telefon: 03765 / 65196
Webseite: https://tierschutzliga.de/tierheime/tierheim-unterheinsdorf/
Email: tierheim-unterheinsdorf@tierschutzliga.de

https://www.edogs.de/mischling-1-jahr-heinsdorfergrund—unterheinsdorf/1382975.html

 

Mischlingshündin WHIDNEY, kastriert – ein Traum von einem Hund

Freitag, Mai 22nd, 2020

Name                   Whidney
Rasse                   Mischling
Geschlecht           w
Alter                      ca. 7 Jahre alt
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert
Größe                   ca. 55 cm
Aufenthaltsort       PS Obersprockhövel  ab 17.05.2020

Whidney ist ein Traum von einem Hund! Sie ist soooooo freundlich und liebt Menschen! Als sie eine HAR-Helferin sah, gab es kein Halten mehr. Sie rannte von einer Seite zur nächsten, holte sich zwischendurch etwas Liebe und Kuscheleinheiten ab und rannte dann wieder weiter.

Sie ist eine aktive Hündin, die sehr gut zu Menschen passen würde, die gerne wandern oder viel draußen sind. Mit anderen Hunden kommt sie auch sehr gut klar.

Ein Zuhause bei aktiven Menschen, die viel mit ihr unternehmen und mit ihr kuscheln, wäre für Whidney perfekt.

Ab 17.05.2020 kann sie in unserer Pflegestelle in Obersprockhövel besucht werden.

Videos:

Ansprechpartner   mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com  oder steffi.kleeb@gmx.de
www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Tel: 01578 8338561

1800 Lebensplätze für Hühner in Süddeutschland gesucht!

Sonntag, Mai 17th, 2020

Liebe Hühnerfreunde!

Unsere nächsten großen Hühnerrettungen in Bayern stehen bevor!

Wir suchen dringend gute Lebensplätze für 1800 Legehennen aus einer Freilandhaltung!

Die ersten 650 Hennen können wir am 27.Juni 2020 aus dem Betrieb abholen, weitere 1150 Hennen folgen Ende August 2020.
Die Hühner haben 12 entbehrungsreiche Monate in der Anlage verbracht. Auch in Freilandhaltungen werden Legehennen mit mindestens 9 Tieren pro Quadratmeter in viel zu großen Gruppen gehalten, in denen kein soziales Gefüge entstehen kann. Daher leben die Tiere in dauerhaftem psychischem und physischem Stress in quälender Enge. Die Freilaufflächen müssen laut gesetzlicher Vorgabe erst ab mittags geöffnet werden und viele der Tiere sind viel zu gestresst und verunsichert, um sie überhaupt zu nutzen. Daher haben auch in Freilandhaltungen viele Hennen noch nie in der Erde gescharrt, im Sand gebadet oder irgendetwas kennengelernt, was ein Huhn für ein erfülltes und wesensgerechtes Leben bräuchte. Nach dieser Zeit der Ausbeutung würden sie -wie Jahr für Jahr 51 Millionen Legehennen allein in Deutschland- brutal ausgestallt, zum Schlachthof transportiert und getötet werden.
Um dieses Schicksal für diese Hennen abwenden und sie retten zu können, brauchen wir wie immer eure Hilfe!

Wer kann 2 oder mehr dieser lieben Hennen bei sich aufnehmen, ihnen ein behütetes, liebevolles Zuhause auf Lebenszeit schenken, ihnen zeigen, wie sich frische Luft und Sonne auf der Haut, Erde und Gras unter den Füßen, ein wohltuendes Sandbad im Gefieder, ein geschütztes eigenes Nest zum Rückzug und eine beruhigende Gemeinschaft in einer kleinen Hühnergruppe anfühlt?
Da wir immer auch viele Hähne aus unterschiedlichen Notsituationen auf unserer Warteliste haben, freuen wir uns natürlich besonders, wenn jemand zu den Hennen auch einen Gockel aufnehmen möchte. …
Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Paten für Jenny, Schäferhund-Mix, traumatisiert, gesucht

Sonntag, Mai 17th, 2020

Jenny
Rasse:  Deutscher Schäferhund-Mix
Farbe:  grau
Geschlecht:  weiblich / kastriert
Geboren:  11.01.2014
Größe:  53 cm

Kurzbeschreibung:  Jenny ist derzeit nicht vermittelbar. Sie sucht Paten!

Ausführliche Beschreibung:

Jenny übernahmen wir von einem anderen Tierschutzverein. Die Hündin hat schon eine bewegte Vergangenheit, stammt wohl ursprünglich aus Rumänien von einer Müllkippe. Dann wurde Jenny nach Deutschland verkauft, entlief ihrer neuen Familie, irrte ein halbes Jahr durch Brandenburg, bis sie wieder eingefangen werden konnte und kam in ein Tierheim. Da Jenny extrem ängstlich ist und mit Menschen nichts anfangen kam, kam sie im Juni 2018 zu uns. Jenny ist derzeit nicht vermittelbar. Sie ist so traumatisiert, dass es noch ein weiter Weg mit ihr ist. Ob sie jemals dem Menschen wird vertrauen können, ist fraglich. Bei uns lebt Jenny nun mit anderen Hunden zusammen und wir trainieren mit ihr das an der Leine laufen. Für Jenny suchen wir Paten, die Jenny finanziell unterstützen, damit sie notfalls auch bis zum Lebensende bei uns gut versorgt werden kann.

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Patenschaft für Jenny
Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de