Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Januar, 2020

Unsere Rettungen im Frühling: 55 Übergabeorte deutschlandweit!

Mittwoch, Januar 29th, 2020

Liebe Freunde von Rettet das Huhn e.V.!

Wir starten deutschlandweit in die nächste Vermittlungswelle für sechs große Rettungen im Frühling!
Wir wollen im April bis Juni über 6000 Legehennen nach ihrer langen, qualvollen Zeit in der Legehennenindustrie vor dem Tod im Schlachthof retten.

Wir haben folgende Übernahme zugesagt:
- 11.April 2020: 1700 Hennen und 30 Hähne aus Biohaltung im Raum Ulm
- Mitte/Ende April 2020: 1400 Hennen aus Bodenhaltung im Sauerland
- Anfang Mai 2020: 1500 Hennen aus Bodenhaltung im Westerwald
- Mai/Juni 2020: 650 Hennen aus Freilandhaltung in Bayern
- Anfang Juni 2020: 830 Hennen aus Freilandhaltung in Niedersachsen
- Juni 2020: 150 Hennen aus Bodenhaltung in Niedersachsen

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Nachrichten von: HAR Helping Animals Romania – hat einen neuen virtuellen SHOP

Mittwoch, Januar 29th, 2020

Von: ”Gerlinde Wimmer” <g.wimmer1949@gmail.com>

23. 01. 2020 bitte teilen! DANKE

⚠️‼️Achtung, Achtung ⚠️‼️  🙏 bitte weitersagen 🙏

WIR HABEN EINEN NEUEN VIRTUELLEN SHOP …… FUTTER & VERBRAUCHSMATERIALIEN VIRTUELL BESTELLEN.
Ab sofort gibt es einen neuen virtuellen Shop für unsere Hunde & Katzen:
https://www.helpinganimalsromania.de/helfen-sp…/shop-of-hope
WARUM???
Da wir mit unserem Transporter auf den Rückwegen gar nicht so viel Futter für unsere vielen Tiere mitnehmen können wie wir gebrauchen – dazu fahren wir nicht oft genug bzw. unser Transporter hat nicht genügend Kapazitäten / d.h. die erlaubte Zuladung ist ja nun mal begrenzt.

UND
über Großhändler können wir manche Produkte für unser Tierheim zu besonders guten Konditionen einkaufen und DIREKT IN UNSERE „ISLAND OF HOPE“ SCHICKEN LASSEN.

Aus diesen Gründen haben wir die große, große Bitte an Euch, die Ihr Futter und Verbrauchsmaterialien für uns extra KAUFT / also nicht selbst gespendet bekommt, doch einmal in diesen neuen Shop zu schauen und vielleicht dort zu bestellen.
Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch mit dem neuen Shop anfreunden würdet – es wäre wirklich eine supergute Hilfe. DANKESCHÖN 
❤💕❤

 Noch ein kleines Rechenbeispiel:

Wir brauchen 60 kg Futter / TAG   x 30 Tage = 1.800 KG 🐕🐈  im Monat fuer alle Hunde und Katzen, die derzeit bei uns untergebracht sind. Wobei es derzeit wieder einmal viel mehr sind.

Daher bitte helft uns diesen Shop bekannt zu machen und uns damit zu helfen / unseren Tieren zu helfen.

hier noch einige Infos ueber alle Moeglichkeiten uns zu helfen. DANKE 💕🐈❤🐕❤🍀

 https://m.facebook.com/pg/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA/photos/?tab=album&album_id=1746357155500083&ref=bookmarks

Vielen DAnk und einen schoenen TAG Gerlinde /  Gerlinde Wimmer 

 Asociatia Helping Animals Romania HAR
      

www.helpinganimalsromania.de

www.facebook.com/HAR.HELPING.ANIMALS.OF.ROMANIA
www.facebook.com/Har.Helping.Animals.of.Romania.har

www.facebook.com/groups/1304487579612402/

www.facebook.com/groups/208943039808422/

www.facebook.com/Helping.Animals.of.Romania.Cats

www.facebook.com/har.island.of.hope

www.island-of-hope.org/de

paypal@helpinganimalsromania.de

Hakuna sucht noch immer !! Hakuna, Sarplaninac, geb. 2012, su. hundeerfahrene Familie mit Haus u. Grundstück

Mittwoch, Januar 29th, 2020

Ausführliche Beschreibung:   Hakuna befreiten wir Ende 2013 aus einer tierschutzwidrigen Hundehaltung. Die arme Hündin wurde zusammen mit zwei Geschwistern bereits als Welpe in einen Verschlag gesperrt, den nie wieder ein Mensch betrat. Futter gab es selten einmal über den Zaun geworfen. Nur wenn es regnete, hatte sie Wasser zum Trinken. Menschliche Zuwendung, Auslauf oder Pflege gab es nie.  Rasse: Sarplaninac
Farbe: Schwarz-Braun   Geschlecht: weiblich, kastriert   geboren 2012   Größe: 60 cm   geeignet für:   hundeerfahrene Familie mit Haus und Grundstück
Diese schlimme Haltung ist nicht spurlos an der jungen Hündin vorbei gegangen. Sie ist sehr unsicher und lässt fremde Menschen nicht gleich an sich heran. Hat man allerdings Hakunas kleines Hundeherz erobert, dann ist sie die größte Kuschelmaus schlechthin und unheimlich anhänglich. Sie braucht einfach einen Menschen, der ihr Sicherheit und Stabilität im Leben geben kann.

Für Hakuna suchen wir nun hundeerfahrene Menschen mit Haus und Grundstück, die Hakuna ein ruhiges, stressfreies „Landleben“ bieten können. Hakuna ist im Haus absolut stubenrein und bleibt auch problemlos alleine. Aber sie ist auch gerne draußen und passt gut auf ihr Territorium auf. Als Zweithund zu einem Rüden wäre Hakuna gut geeignet.

Mehr Bilder und Kontaktformular von Hakuna

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen. Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.  Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

https://www.snautz.de/hunde/mischlinge/ab6monate/sarplaninac-58526.html

VERSTORBEN: Odin, gutmütiger, gut erzogener Rhodesian Ridgeback-Mix, geb. 2011, leidet am Wobbler-Syndrom

Mittwoch, Januar 29th, 2020

Odin kam im November 2019 zu uns ins Tierheim. Sein Besitzer hatte schon lange keine Zeit mehr für ihn. Odin war sich quasi selbst überlassen, hauste in einem Gartengrundstück und bekam nur selten Ansprache. Als Odin immer wieder aus dem Garten ausbüchste, rief dies die Behörden auf den Plan und Odin wurde uns schließlich abgegeben.
Odin muss es früher auch einmal gut gehabt haben. Er ist ein treuer, gutmütiger Begleiter gegenüber seinen Bezugspersonen. Fremden gegenüber ist er grundsätzlich erst einmal misstrauisch, aber baut schnell Vertrauen auf. Er ist sauber im Haus und bleibt problemlos stundenweise alleine. Odin besitzt einen Grundgehorsam und läuft gut an der Leine, wenn er konsequent geführt wird. Mit Hündinnen kommt er gut aus. Als Einzelhund ist er jedoch am Glücklichsten
Rhodesian Ridgeback-Mix
Rüde, kastriert  Geboren ca. 2011    Schulterhöhe ca. 57 cm
Leider mussten wir feststellen, dass Odin nicht gesund ist. Er hat Rückenmarksprobleme und leidet an dem Wobbler-Syndrom (Odin läuft recht wackelig und schwankend). Auch wenn es sehr teure Operationsmethoden gibt, ist für Odin die Prognose schlecht. Wir möchten ihm daher keine Operation mehr zumuten.
Wie lange Odin mit dieser Erkrankung noch wird leben können, ist ungewiss. Eine Therapie gibt es nicht. Lindern kann man nur durch Schmerzmittel und Ruhe.

Wir wollen die Hoffnung für Odin nicht aufgeben, dass es irgendwo noch Menschen gibt, die ihm ein ruhiges, ebenerdiges Heim mit Haus und Grundstück bieten können. Spaziergänge sollte er regelmäßig, aber nicht zu lange bekommen. Ansonsten freut er sich über einen warmen Platz an der Heizung und viele Kuscheleinheiten.     Schutzgebühr: 100 Euro
Mehr Bilder von und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=13169

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!
Tierschutzligadorf
Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

+++++++++++++

Das Leben ist so unfair 😭😭😭

Unser Odin hat es nicht geschafft. 2 Wochen zwischen Hoffen und Bangen. Doch Odin hat den Kampf in der Tierklinik verloren. Nur 9 Jahre durfte er alt werden. Heute schlief er für immer ein, denn es gab keine Hoffnung mehr. Man, dieser tolle Hund, wunderschön, mit gutem Charakter und das obwohl er durch seinen Vorbesitzer stark vernachlässigt wurde. Bei uns hatte er noch eine tolle Zeit, wir sehr hätten wir ihm mehr Zeit gewünscht.

Machs gut du treue Seele. Hier weinen viele um Dich Odin

Tierschutzligadorf
Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Tierische Wochenendgrüße…

Mittwoch, Januar 22nd, 2020

Wir laufen mit den Hunden über zwei Stunden. Unsere 3 sind ein tolles Taem.
Sie und wir senden Dir einen lieben Gruß aus Halle an der Saale!

Von Dr. med. Gabriele Adler

Hier hat Jemand Hunger….!

Dienstag, Januar 21st, 2020

Aus dem Nichts kam klein Hermann zu mir und blieb. Verschwand nach einer gewissen Zeit wieder. Der Hunger trieb ihn zu mir. Damals duldete er mich nur, unter seinen Bedingungen. Ich  musste mindestens 20m Abstand halten. Im Laufe der vielen Jahre, hört er auf seinen Namen und nimmt gern sein Futter entgegen. Regelmäßig wird er entwurmt.  Ein scheues Tier ist er geblieben. Er hält weiterhin einen kleineren Abstand zu mir. Anfassen lehnt er ab. Dies akzeptiere ich. Im Sommer möchte ich ihm manche Zecke absammeln oder was gegen Flöhe verabreichen. Er läßt es nicht zu…!

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber

Keine Jagd auf Fuchseltern

Sonntag, Januar 19th, 2020

Hallo liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, ­ ­
­ ­ ­
­ Maxi will leben – wie viele Tausend andere Fuchswelpen in Deutschland. In Kahlgrund in Bayern veranstaltet die Jägervereinigung ihre “Raubwildwochen” genau zwischen Paarungs- und Setzzeit der Füchse – ab der letzten Januar-Woche bis zum 6. März. Das bedeutet, dass im Januar bereits massenweise…

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Wildtierschutz Deutschland e.V.

Nachrichten der IG Wild beim Wild

Sonntag, Januar 19th, 2020

Die ausführlichen Berichte lesen Sie HIER

Mybell, Chow-Chow, geb. 2017, freundliche, agile Knutschschnauze

Samstag, Januar 11th, 2020

Mybell
Rasse: Chow-Chow
Farbe: beige
Geschlecht: weiblich / kastriert
Geboren: 28.07.2017
Größe: 45 cm
Kurzbeschreibung: freundliche, agile Knutschschnauze

Mybell entdeckten wir in einem ungarischen Tierheim. Die arme Maus ist eine Vermehrerhündin, da sie aber anscheinend zu klein für die Zucht war, wurde sie kurzerhand im Tierheim in Ungarn abgegeben. Leider mussten wir hier in Deutschland auch feststellen, dass Mybell nicht 100%ig sieht. Wahrscheinlich ist sie als Welpe im Dunkeln gehalten worden, wodurch sich Mybell`s Augenlicht nicht richtig entwickeln konnte.

Mybell stört dies aber wenig. Sie ist eine offene, freundliche und sehr umgängliche Hündin. Für einen Chow Chow ist sie recht lebhaft. Sie liebt es zu laufen und zu rennen, ist gerne unterwegs. Im Haus hat sie auf glatten Böden noch etwas Sorgen. Aber es wird immer besser. Kommt sie regelmäßig nach draußen, zeigt sie sich bereits stubenrein.

Für Mybell wünschen wir uns nun echte Chow Chow-Fans, die dieser tollen Hündin ein schönes erfülltes Leben als Familienhund bieten können. Mybell wäre gut als Zweithund zu einem Rüden geeignet. Katzen sollten nicht im Haushalt leben.

Mehr Bilder von Mybell  und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=12696

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Margarete, Border Collie-Mix, geb. ca. 2017, braucht einfach ein bisschen Zeit, um Vertrauen aufzubauen

Samstag, Januar 11th, 2020

  Border Collie-Mix
Hündin, kastriert
Geboren ca. 2017
Schulterhöhe ca. 45cm
Mit Katzen verträglich

Margarete wurde mit vielen anderen Hunden zusammen auf einem Grundstück gehalten. Sie hat leider außerhalb des Geländes noch nichts kennenlernen können.

Margarete ist anfangs fremden Menschen gegenüber sehr ängstlich und zurückhaltend. Sie braucht einfach ein bisschen Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Hat man allerdings ihr kleines Hasenherz erobert, ist Margarete unglaublich anhänglich und anschmiegsam. Sie liebt es dann gekuschelt zu werden und braucht sehr engen Menschenkontakt.

Margarete ist sehr verträglich mit anderen Hunden, allerdings haben wir festgestellt, dass sie schnell zu Mobbingopfer wird. Auch als Einzelhund wird die kleine Maus sich wohl fühlen. Mit Katzen im Haushalt hat sie kein Problem.

Margarete wird ein toller Familien- und Begleithund werden, wenn sie nun in eine Familie kommt, die sie geduldig erzieht, ihr Zeit gibt und ihr einfach das Leben zeigt.

Schutzgebühr: 250 Euro

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de