Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for August, 2017

Impressionen in 37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Montag, August 28th, 2017

Die bunte Tier-Welt in unserem Garten.

Mit herzlichen Grüßen

Beatrix Weber

Tierschutzligadorf, in 03058 Neuhausen / Spree: Hunde suchen ein Zuhause

Sonntag, August 27th, 2017

 

Tyson, Labrador, geb. 10.2. 2012, braucht Sicherheit an seiner Seite, su. hundeerfahrene Familie

 

 

 

  Hakuna, Sarplaninac, geb. 2012, su. hundeerfahrene Familie mit Haus u. Grundstück

 

  Emma,Labrador-Schäfer-Mix, geb. 2010 suchen wir eine hundeerfahrene Familie ohne Kinder

 

 

 

 

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

 

Bitte nicht stören…

Freitag, August 25th, 2017

Erholung pur!

Fridolin zeigt uns, wie es geht..

Stoppt die Goldmine in Französisch-Guayana!

Freitag, August 25th, 2017

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

in Chile haben wir mit Ihrer Hilfe einen großen Erfolg für die Pinguine erzielt: Die Regierung hat ein Bergbauprojekt gestoppt. Die Humboldt-Pinguine sind nun nicht mehr durch Abwässer und Schiffahrt bedroht. Herzlichen Dank an alle 354.037 Unterstützer, die unsere Petition unterschrieben haben! Sie haben unendlich viel erreicht!

Bitte helfen Sie jetzt auch in Französisch-Guyana, unseren grünen Planeten zu erhalten:

Heute bitten wir Sie um Ihre Unterschrift für den Regenwald in Französisch-Guayana. Dort ist eine Goldmine geplant. Ein 2,5 Kilometern langer Tagesbau würde sich dann in Montagne d’Or durch den Amazonas-Regenwald fressen…

Die ausführliche Petition lesen Sie unter: Rettet den Regenwald e.V.

Petition: Samsung, raus aus dem Regenwald!

Freitag, August 25th, 2017

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

Samsung verdient Geld mit Smartphones – und viele von uns nutzen ein solches. Was kaum jemand weiß: Samsung verdient auch an Regenwaldvernichtung. Der Konzern investiert in Palmöl-Plantagen, für die in Papua Wälder zerstört werden…

Die ausführliche Petition lesen Sie unter: Rettet den Regenwald e.V.

Ich bin Polo und eine liebe Seele, die ihr Heim verloren hat

Freitag, August 25th, 2017

Kontakt: Ingrid Belz: Ingrid.Belz@LIVE.DE   Gesendet:Donnerstag, 24. August 2017

Mein Name ist Polo und nee, ich bin keine Automarke, sondern ein echter 6-jähriger Franzose auf 4 Pfoten.
Meine Rasse sagt man, sei ein Griffon Bleu de Bretagne .
Nun sagt ihr alle: Oh ein Jagdhund-  doch muss ich Euch gestehen, ich selbst fühle mich nicht als Jäger, denn ich liebe nicht nur die Menschen, egal welchen Alters, sondern auch die Katzen.
Könnt Ihr das verstehen, dass man mich nicht wollte, nur weil ich keine anderen Tiere jagen möchte
??
Egal, es wird bestimmt einen Menschen geben, der das Verschmuste eines Jagdhundes liebt und dem es recht ist, das ich nicht jagen möchte.
Kuscheln und Küsschen geben sind meine große Spezialität – ich könnte in euch reinkriechen!
Natürlich hab ich auch ein anderes Hobby und das ist Spazieren gehen.
Da ich früher bei dem Jäger nur im Zwinger saß, hab ich noch nicht viel Muskulatur und lerne das längere Laufen in meiner Pflegestelle.

An der Leine ziehe ich nicht großartig, außer ich möchte mal schnuppern. Ich muss noch die Grundkommandos lernen, doch das mache ich sehr gerne.

Egal welche Menschen ich treffe, ob Groß oder Klein, alle sind von mir begeistert, denn sie sagen ich sei soooo eine liebe Seele. Ich war schon einmal vermittelt, ich glaubte, ich sei im Himmel, aber ich wurde wieder abgegeben, weil ein Familienmitglied eine schlimme Allergie bekommen hat (sogar die Katze musste weichen).

Die Tierschutzleutchen sagen, ich wäre ein perfekter Begleiter bei der Arbeit, weil ich nicht nur so lieb bin, sondern auch ruhig auf meiner Decke liege.  .
Natürlich können wir auch mal zusammen ins Restaurant gehen oder nach einer Wanderung in einen Biergarten, vielleicht auch zusammen joggen …. es gibt noch so vieles, was wir zusammen machen und auch erlernen können. Ich freu mich schon sehr darauf.

Ich kenne das Leben mit kleinen Kindern und auch mit Katzen. Die Leutchen hier sagen, das ich ein toller Familienhund wäre.

Also, wenn Du einen verschmusten Hund suchst, mit dem Du durch die Wiesen laufen möchtest, im Wald auf gemeinsame Entdeckungstour gehen kannst, zusammen in den Urlaub fahren, einiges zusammen erleben möchtest, der in traurigen Zeiten Dich tröstet und ein Lächeln ins Gesicht zaubert und mit dem Du zusammen Spaß hast, dann könnte ich Dein passender Partner sein.

Schnapp Dir den Hörer und rufe doch mal an, um mich kennenzulernen. Ich freue mich schon auf Deinen Besuch

0176-81393617 Dagmar Zimmermann oder schreibe an Ingrid.Belz@live.de

Das hier soll wichtig sein, deswegen verrate ich es Euch auch:
Ich bin geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und werde mit Schutzvertrag und Gebühr vom TSV Joshi 2. Chance vermittelt.

Besuchen kannst Du mich in Halver ( liegt zwischen Lüdenscheid und Hagen)

Wir nehmen Abschied von Mittelrassenkaninchen Luci

Samstag, August 19th, 2017

Luci mit ihren Freundinnen Sternchen und Betty kamen mir freudig heute entgegen gehoppelt. Wie jeden morgen gab es Grünfutter für alle Kaninchen und Meerschweinchen.

Ich hatte mir fest vorgenommen, dass ich die Ställe der Meerschweinchen säubern wollte. Dies tat ich auch.

Während ich den Meerschweinchenmist heraus trug, blickte ich auf Betty und Sternchen, die ängstlich mit groß aufgerissenen Augen im Stall saßen. Ich konnte mir ihr verhalten nicht wirklich erklären. Denn im Garten war niemand der sie verängstigen konnte. Als ich mit meinem leeren Mistsack wieder den Stall betrat sah ich, was geschehen war. Luci lag regungslos unter ihrer Holzkiste und war gerade für immer eingeschlafen.

Sie war Siegfrieds kleine Prinzessin, die er liebte. Nun ist sie ihm in den Himmel gefolgt.

Luci war ein kräftiges Kaninchenmädchen, die ihr „Sofa-Kissen“ (Fettwamme) stets bei sich trug. Sie liebte es mit ihren Freundinnen zu kuscheln, gemeinsam zu fressen oder zu dösen.

Der große Auslauf am Stall gab ihr und ihren Freundinnen täglich viele Bewegungsfreiheiten. Auch im Winter.

Luci wurde am 18.05.2013 geboren.
Sie starb am 19.08.2017.

Als ich Deinen leblosen Körper eingrub, begleitete mich ein Rotkehlchen.

Sie gab auch Dir die letzte Ehre.

Du warst ein besonderes liebeswertes Kaninchen. Wir hatten Dich sehr, sehr lieb!

 

Mit stillem Gruß
Beatrix Weber,
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Tierschutzligadorf, in 03058 Neuhausen / Spree: Hunde suchen ein Zuhause

Montag, August 7th, 2017

Bambi, Pinscher-Mix, geb. ca. 2009 – liebenswertes Dreibein

 

Sindbad, Berner-Sennehund-Mix, geb. ca. 2008, gr. Eigenbrötler mit viel Charme

 

Joker, Staffordshire Terrier, geb. Juni 2014, su. hundeerfahrenes Paar oder Einzelperson

 

Nora, Collie-Pinscher-Mix, geb. ca. März 2010, su. ruhiges, einfühlsames Zuhause

 

Susi, Labrador-Mix, geb. 1.1. 2010, fröhliche, aufgeschlossene Familienhündin

 

Rick, Labrador-Mix, geb. ca. 1.1.2010, fröhlicher, freundlicher Naturbursche

 

Mia, Dackel-Pinscher-Schäferhund-Mix, geb. ca. April 2014- mit Video

 

Candy, Dackel-Mix, geb. ca. Januar 2014, su. ruhiges, verständnisvolles Zuhause

 

Anka, Kaukasen-Mix, geb. 10.10.2007, su. Familie mit Grundstück

Anka ist VERMITTELT

  Sam,Ridgeback-Mix, geb. 13.5.2014, lebhafter, ungestümer Rüde, su. hundeerfahrene, sportl. Besitzer

 

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

 

Tierheim Wetterau: viele Hunde suchen ein Zuhause

Montag, August 7th, 2017

Sebee

Rasse:                  Portugisischer Pointermix

Geschlecht:       weiblich/kastriert

Alter:                    ca. 2005 geb.

Farbe:                  braun

Im TH zur Pension seit: 22.04.2017

Sebee kam vor vielen Jahren von Portugal nach Deutschland. Sie lebte fast 12 Jahre bei ihrer Familie. Leider kann diese sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern, so dass Sebee nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Anfangs ist sie etwas skeptisch fremden Menschen gegenüber, dies legt sich nach einer kurzen Zeit. Kleine Kinder sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Sie ist mit ihren Artgenossen verträglich, es entscheidet aber – wie so oft – die Sympathie.

Trotz ihres Alters ist Sebee noch sehr lauffreudig, sie genießt die Spaziergänge mit unseren Ehrenamtlichen und geht dabei ordentlich an der Leine.

Sie leidet sehr bei uns im Tierheim und möchte so schnell wie möglich einen festen, warmen Platz haben.

Sebee wird – wie all unsere Hunde – nicht in Zwingerhaltung vermittelt.

+++

Shiwa (FH 32/17)

Rasse:                  Hütehund-Mischling

Geschlecht:       weiblich

Alter:                    ca. 2004 geb.

Farbe:                  schwarz, weiße Brust

Im TH seit:          18.04.2017

Shiwa kam mit gesundheitlichen Problemen zu uns ins Tierheim. Zwischenzeitlich geht es ihr wieder gut und man merkt ihr ihr Alter nicht an. Sie ist eine aufgeweckte und aktive Hündin.

Sie geht mit großer Begeisterung spazieren und schmust für ihr Leben gerne mit Menschen, zu denen sie Vertrauen gefasst hat. Von den Schmuseeinheiten kann sie dann nicht genug bekommen.

Kleine Kinder sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben und ihre Hundefreunde sucht sie sich selbst aus.

Shiwa weiß genau was sie will, beziehungsweise was sie nicht will. Ihr Grundstück wird laut verteidigt. Wenn man ihr aber sagt, dass der Besuch ok ist, begrüßt sie diesen freudig.

Möchten Sie Shiwa persönlich kennenlernen, dann besuchen Sie sie doch einmal während unserer Öffnungszeiten. Sie freut sich über Ihren Besuch.

Shiwa wird – wie all unsere Hunde – nicht in Zwingerhaltung vermittelt.

+++

Sissi (FH 9/17)

Rasse:                   Spitz-Mischling

Geschlecht:       weiblich, gechipt

Alter:                    ca. 2010 geb.

Farbe:                  weiß-beige

Im TH seit:          17.01.2017

Sissi ist zu uns ins Tierheim gekommen, da ihre Besitzerin einen Unfall hatte und sich leider nicht mehr um sie kümmern konnte.

Sissi ist ein treuer, anhänglicher und verschmuster Hund. Trotz ihres Alters macht sie gerne Spielaufforderungen und trägt ihr Lieblingsstofftier durch die Gegend. Sie geht sehr gerne spazieren, hier muss man allerdings auf ihr Herz achten, da sie an einer Herzinsuffizienz leidet.

Dass sie nicht mehr ganz jung ist hat viele Vorteile. So kann sie schon Vieles, was man einem jungen Hund mitunter mühsam beibringen muss. Sie ist ein ruhiger, ausgeglichener und lieber Begleiter der es versucht, einem recht zu machen.

Sissi ist natürlich stubenrein, kinderlieb, fährt gerne Auto, kann alleine bleiben und geht sehr einfach an der Leine. Sie hat einen lieben, gutmütigen Charakter gegenüber Menschen, ist neugierig und trotz ihres Alters lernfähig, ist ein unkomplizierter Hund, robust und lässt sich nicht so schnell stressen.

Sie ist mit ihren Artgenossen verträglich, es entscheidet aber – wie so oft – die Sympathie.

Hat Sissi Ihr Interesse geweckt? Die Tierheimmitarbeiter geben gerne weitere Auskünfte und vereinbaren gerne einen Besuchstermin mit der Pflegestelle für Sie.

Kontakt: Tierheim Wetterau
Brunnenweg (außenliegend)
61231 Bad Nauheim/Rödgen
Tel.: 06032/6335

E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de

Homepage: www.tierheim-wetterau-ev.de