Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Januar, 2015

Impressionen ….. von der Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle, 37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Samstag, Januar 31st, 2015

Als ich am frühen Morgen aus dem Fenster schaute, erblickte ich eine dick verschneite Landschaft. Von Fern signalisierte mir der weißlich gefärbte Himmel, dass noch mehr Flocken auf die Erde fallen werden.
Mitten in unserem Garten , an einem Rhododendrenbusch stehen zwei Vogelhäuser. Wie jeden Früh, versorge ich die kleinen Waldvögel mit reichlich Futter. Hunger tut weh – gerade im Winter!

Nachdem ich 1 Stunde Schnee geschaufelt habe, um gut u.a. zu den Ställen zu gelangen, öffnete ich den Stall zu Willy und seinen Frauen. Schnee finden alle Kaninchen richtig Klasse! Da wird gebuddelt oder man lässt sich einschneien.

Wenn es zu Feucht wird, können sie zu jeder Zeit wieder in den trockenen Stall hoppeln. Abends wird der Stall fest verschlossen, um die Sicherheit der Tiere vor Raubtieren zu gewährleisten.

TIER-INFO-News

Dienstag, Januar 27th, 2015

* Wenn du genau DIESES Verhalten bei deinem Tier feststellst. Reagiere sofort, sonst ist es zu spät.

* Polizei schließt Akte der Giftköder

* Hundeverbot tritt erst im Mai in Kraft – Unbekannter legt zahlreiche Giftköder am Schlachtensee

* Grausamer Prozess – Düsseldorfer tritt Hündchen seiner Freundin tot

* Polizeieinsatz ein Fall für den Landtag

* Bauer (70) erschießt Veterinär

* Wunsiedel: Jäger erschoß Mann, Fall nun vor Gericht

* Schuss ins Wohnzimmer: Polizei schließt Fall ab

* Jäger fordern: Straßensicherung bei Drückjagd soll Steuerzahler zahlen

Anmerkung der TI-Redaktion:

Jetzt sind sie total übergeschnappt!

Soll der Steuerzahler nicht auch noch Munition zahlen?

Und nicht zu vergessen: die Entsorgungskosten der sinnlos ermordeten Tiere!

+++++++

* Online-Aktion für die Tierschutz-Verbandsklage in Sachsen-Anhalt

Ausland:
* Italien: Nachklapp: Ehemalige Green-Hill-Manager zu Haftstrafen verurteilt

* Links, Petitionen, Termine, Aktionen und Tipps

Petitionen:

“Stoppt das Gänsereiten in Bochum!”

+

Fünf Tierrechtsorganisationen fordern neues Gesetz für Hummer

Bundesminister Schmidt soll Import und Verkauf lebender Hummer verbieten

————————————————————————–

Helfen Sie uns helfen:

Wir sind behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt

(seit 1984) und erhalten von keiner Kommune der Regionen,

in denen wir aktiv sind finanzielle Unterstützung!

Bitte helfen Sie uns helfen

mit Ihrer Mitgliedschaft

http://www.tvg-pulheim.de/ift/mitgliedsantrag.pdf   

oder Spende!

http://www.tvg-pulheim.de/impressum.htm#spenden

Vogelschutz-Newsletter 2/2015

Dienstag, Januar 27th, 2015

Liebe Natur und Tierfreunde!

In Frankreich wurde vor einigen Tagen der Wilderer verurteilt, der am 2. September 2014 im Departement Les Landes unweit eines Ortolan-Fangplatzes ein Komitee-Mitglied mit Tränengas angegriffen und dann mit einem Traktor zu überfahren versucht hat. Er erhielt 45 Tagen Haft auf Bewährung und muss 400 € Schmerzensgeld zahlen. Auch wenn das nicht viel ist, sind wir sehr zufrieden, denn für den Vogelfänger ist es vermutlich das erste Mal, dass der Staat ihm gegenüber Zähne zeigt!

Im Dezember 2014 bereits haben maltesische Jagdtouristen in einem Naturschutzgebiet auf Sizilien (Italien) illegal gejagt und dabei einen Kranich unter Beschuss genommen. Nach Recherchen unserer Partner in Italien konnten wir vorgestern nähere Infos an die Polizei auf Malta geben – die maltesische Presse berichtet ausführlich:
http://www.maltatoday.com.mt/news/national/48655/carabinieri_hunting_maltese_poachers_in_sicily#.VL9fQS4uZYY

http://www.timesofmalta.com/articles/view/20150120/local/maltese-wanted-in-sicily-for-hunting-protected-bird.552688

Und zum Schluss: Das Magazin „Vice“ hat im Internet einen 26minütigen Film über unsere Arbeit und den Vogelfang auf Zypern veröffentlicht (auf Englisch). Es lohnt sich, ihn anzuschauen:

http://munchies.vice.com/videos/the-politics-of-food-cypriot-songbird-massacre

Beste Grüße

Alexander Heyd

--
Alexander Heyd (Geschäftsführer)

Komitee gegen den Vogelmord e.V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)
Bundesgeschäftsstelle
An der Ziegelei 8, 53127 Bonn, Germany
Tel.: +49 228 66 55 21
Fax : +49 228 66 52 80
Email: komitee@komitee.de
Internet: www.komitee.de
Facebook (deutsch): www.facebook.com/Komitee.CABS
Facebook (english): www.facebook.com/CABS2011

Sinnloses Fuchsmassaker in Euskirchen

Montag, Januar 26th, 2015

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Wildtierschutz-Deutschland

zwei alte Schimpansen – nach 30 Jahren Gefangenschaft ab nach China?????

Sonntag, Januar 25th, 2015

Von: Hannelore Rodrian

Es ist schlichtweg unglaublich – sie sind in miserabler Haltung alt geworden – und jetzt werden sie nach China verhökert???? Noch ist dem Antrag meines Wissens nicht stattgegeben – also protestiert massenhaft!!! Die beiden Altchen haben einen Platz in einer Auffangstation in Holland – aber sie sollen nach China verladen werden??? Wozu? Weil China zahlt, aber Holland nicht?Ein anderer Grund fällt mir nicht ein!!!!

Überall teilen und verteilen!!!!!

Vom Regen in die Traufe?

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: animal-public

++++

Info von Hannelore Rodrian:

Das hat animal publik heute gepostet: Erfolg: Schimpansen-Export nach China gestoppt

noch eine Affenschande…

Sonntag, Januar 25th, 2015

… und was erreicht wurde!

http://www.animal-public.de/mimi-und-dolly/

Seit Jahrzehnten werden die Schimpansen Mimi und Dolly im niedersächsischen 

Den ausführlichen Rettungsbericht lesen Sie unter: http://www.animal-public.de/mimi-dolly-befreit/

ERFOLG – Amazon listet Tierqual-Kaninchenkäfig aus

Sonntag, Januar 25th, 2015

Uns wurde kürzlich ein alles andere als artgerechter Drahtkäfig für Kaninchen mit Spaltenboden gemeldet. Der Käfig wurde durch…

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Deutsches Tierschutzbuero

Vierjähriges Mädchen füttert sechs hungrige Pitbulls

Sonntag, Januar 25th, 2015

Das Video sehen Sie unter: Huffingtonpost

Großdemo in Berlin: Wir haben die Massentierhaltung satt!

Sonntag, Januar 18th, 2015

Auch in diesem Jahr haben wir uns an der Großdemonstration gegen Agrarindustrie beteiligt, die gestern zum fünften Mal unter dem Motto „Wir haben es satt“ in Berlin stattfand. Wieder sind mehrere 10.000 Menschen auf die Straße gegangen, um…

Den ausführlichen Bericht lesen sie unter: Deutsches Tierschutzbüro

TIER-INFO-News

Freitag, Januar 16th, 2015

* Diese Jagd ging nicht gut aus

* Jäger erstach Hund: Gericht bleibt bei Geldstrafe

* Nachklapp: Jagdhund starb in Försterauto: Höhere Strafe?

* Nachklapp: Der Wildschleifer muss mit saftiger Geldbuße rechnen

* Nachklapp: Drückjagd im Kreis Passau – Mann gesteht: Er hat die zwei Jagdhunde erschossen

Ausland:
*
England: Rottweiler-Gruppe rettet Seniorin vor dem Erfrierungstod

* Südkorea: Beliebtes Hundefleisch-Restaurant muss schließen

* England: Tierquäler wurde nach Facebook Eintrag verhaftet

* Schweiz: «Keine Angst, die Tiere schreien nicht mehr»

* Kochtipp: Afrikanischer Erdnusseintopf (scharf)


* Links, Petitionen, Termine, Aktionen und Tipps

Jagd auf Lapplands letzte Wölfe

Bitte unterschreiben Sie für ein Abschussverbot

Es gibt in Lappland nur noch fünf bis zehn Wölfe – in ganz Finnland sind es gerade noch 150. Diese letzten verbleibenden Tiere sind sowohl durch illegale Wilderei als auch durch Jagden bedroht, die von der Regierung lizenziert sind.

+

Abschaffung der Rasseliste in NRW

Die Rasseliste in NRW sollte abgeschafft werden, stattdessen sollten alle Hundebesitzer auf ihre Sachkunde hin geprüft werden. Die Maulkorb- und Leinenpflicht muss ebenfalls zusammen mit der Rasseliste abgeschafft werden. Ebenfalls sollte das Zuchtverbot abgeschafft werden…

+

Stoppt die Diskriminierung von Listenhunden! deutschlandweit

Vorab: diese “Petition” hat KEINEN Empfänger! Ich werde zu gegebener Zeit alle Unterschriften ausdrucken und in Aufklärungs-Päckchen legen, die das gleiche Anschreiben wie der folgende Text hier haben.. diese Päckchen werden an Minister und Politiker DEUTSCHLANDWEIT geschickt! Mit dieser “Unterschriftenliste” hier möchte ich beweisen, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine bin.. daher: haut rein in die Tasten, eure Unterschrift ist kostenlos!

Es wäre unsinnig, wenn ich dieser Petition einen Empfänger gebe, denn die Hundeverordnungen sind Ländersache und man kann bei Petitionen nur einen Empfänger angeben. In dem ich es so wie hier geplant mache, erreiche ich einfach alle Bundesländer!

hier sind Infos zu den Aufklärungs-Päckchen: https://www.facebook.com/events/1486199481628592/?ref=22

http://www.petitionen24.com/stoppt_die_diskriminierung_von_listenhunden

* Helfen Sie uns helfen

Wir sind behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt

(seit 1984) und erhalten von keiner Kommune der Regionen,

in denen wir aktiv sind finanzielle Unterstützung!

 Bitte helfen Sie uns helfen

mit Ihrer Mitgliedschaft

http://www.tvg-pulheim.de/ift/mitgliedsantrag.pdf   

 oder Spende!

http://www.tvg-pulheim.de/impressum.htm#spenden