Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Juli, 2021

Katzengeschwister Elton und Nani, geb. am 20.03.2021, Pflegestelle in Düsseldorf

Samstag, Juli 31st, 2021

Name                    Elton und Nani
Rasse                   EKH
Geschlecht           m und w
Geboren                20.03.2021
Bei Abgabe           geimpft und gechipt
Aufenthaltsort       PS Düsseldorf
Ansprechpartner  steffi.bahlo-svitek@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com
0163-4552492

Elton & Nani wurde als kleine Kitten an der Costa Blanca gefunden und in einer spanischen Pflegestelle aufgepäppelt.
Hier hat Valeria, eine liebe Katzenmama, sich ihrer angenommen und sie adoptiert 🥰
Sie sind beide alterstypisch sehr verspielt, zutraulich und auch verschmust.
Mit ihren großen Augen und Ohren und den langen Beinen sehen sie einfach nur süß aus 😻
Am liebsten werden die beiden zusammen in reine Wohnungshaltung, idealerweise mit gesichertem Balkon, vermittelt.

Der schöne Johny (ca. 4 Jahre, 67 cm, Bulgarien) ist ein super Hund – er leidet sehr nicht beim Menschen sein zu können…

Samstag, Juli 31st, 2021

Johny ist so ein hübscher Rüde! Er ist stattlich, wunderschön, angenehm zu führen und trotzdem…es gibt keine Anfrage für ihn 🙁

Er wird Zeit für ihn, endlich in Freiheit zu leben.Unser lieber Johny (geb. ca. September 2016) ist nun schon über zwei Jahre im Tierheim und wartet darauf, entdeckt zu werden. Als wirklich großer und stattlicher Rüde mit 67 cm Schulterhöhe und einigem an Gewicht, das er auf die Waage bringt, hat er es nicht leicht im Hinblick auf eine Vermittlung

Große Hunde haben es schwer, Rüden noch schwerer… Wir können nicht verstehen warum, denn Johny ist wirklich ein klasse Kerl! Allerdings suchen wir für ihn aufgrund seiner Statur nur standfeste Menschen mit Erfahrung mit großen Rassen, denn man sollte ihn souverän führen und ihm auch körperlich etwas entgegensetzen können. Zudem wünschen wir uns für ihn ein Haus oder eine ebenerdige Wohnung mit Garten, denn er sollte sich „barrierefrei“ bewegen können, wenn er mal älter wird. Einen Hund wie Johny nimmt man mal nicht einfach so auf den Arm, wenn man im 1. oder 2. OG wohnt. Zu Menschen ist Johny wahnsinnig freundlich, er ist offen und genießt den engen Kontakt zu uns, wenn wir ihn in seinem Auslauf besuchen. Wenn wir ihn mit zu einem kurzen Spaziergang nach draußen nehmen, freut er sich über die willkommene Abwechslung.

Johny ist gechipt, geimpft, kastriert und seiner Ausreise steht bei einer passenden Bewerbung für ihn nichts mehr im Weg!

Johny außerhalb des Tierheims: https://youtu.be/cB2RaHNOPpg

Alle Infos unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/johny/

Kontaktdaten:

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen,

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

21 Millionen Menschen haben diese Bilder gesehen …

Samstag, Juli 31st, 2021

Liebe*r Tierfreund*in,

Vor genau einer Woche haben wir eine Recherche veröffentlicht, die bereits zum 7. Mal innerhalb weniger Monate Tierqual in der Schweinemast aufdeckt. Auch hier sind wieder einmal kranke, verletzte und vernachlässigte Tiere zu sehen. Und auch hier sprechen Politik und Behörden wieder einmal von “Verfehlungen einzelner Tierhalter” und “bedauerlichen Einzelfällen”….

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Mischling Max, kastr., männl., 7 Jahre, Pflegestelle Obersprockhövel

Samstag, Juli 31st, 2021

Name                   Max
Rasse                   Mischling
Geschlecht            m
Alter                       ca. 7 Jahre alt, 32 cm
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort        ab 07.08. PS Obersprockhövel

Max lebte ursprünglich gemeinsam mit zwei anderen Rüden bei einem alten Mann. Als dieser verstarb, brachte sein Sohn die drei Hunde in ein öffentliches Tierheim. Von dort bekam Grig von HAR einen Anruf und wurde um Hilfe gebeten.

Max ist ein sehr freundlicher Rüde. Er hatte zusammen mit den anderen Hunden bei seinem Besitzer ein sehr behütetes Leben, durfte im Haus sein und hatte auch Spielzeug. Er leidet sehr unter dem Verlust seines Besitzers und wirkt im Moment sehr traurig.

Wer schenkt dem tollen Hundemann nochmal ein Zuhause für immer, in dem er sein Leben mit viel Liebe und Zuwendung verbringen darf?

Ab 07.08. kann er in unserer PS in Obersprockhövel besucht werden.

Chihuahua Hugo, männl., 14 Jahre alt, kastriert, Pflegestelle Herne

Samstag, Juli 31st, 2021

Name                   Hugo
Rasse                   Chihuahua
Geschlecht            m
Alter                      14 Jahre alt
Bei Abgabe           geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort       derzeit PS Herne

Hugo kam in einem erbärmlichen und verwahrlosten Zustand bei uns an. Seine Zähne waren total schlecht und verfault, die Analdrüsen voll, er hatte Rückenschmerzen, ganz lange Krallen, verdreckte und vermilbte Ohren, ein armer Kerl.

Inzwischen ist das alles ausgestanden, er wurde auch kastriert  und ist richtig aufgeblüht. Er hat keine Schmerzen mehr, die Analdrüsen sollten hin und wieder kontrolliert werden und er hat altersbedingt auch evtl. Arthrose, so dass er morgens ein wenig Anlaufzeit braucht und möglichst nicht ständig viele Treppen laufen sollte. Er geht aber gerne und ausdauernd spazieren, ist für sein Alter sehr fit, bellt nicht, ist stubenrein, mag es gestreichelt zu werden, ist verträglich, frisst gerne, ist ansonsten aber genügsam. Hugo ist altersbedingt  taub, aber er kommt damit gut  zurecht.

Eigentlich war vorgesehen, dass er in Herne in einer Dauer-PS bleibt, aber nun ist es doch anders gekommen und wir hoffen, für ihn schnell einen ruhigen Platz zu finden, wo er nun endlich seinen Lebensabend geniessen kann und zur Ruhe kommt. Er hätte es sehr verdient.

junge Katze Susi, kastr., verschmust, verträglich mit Hunden, PS in Düsseldorf, sucht ein Zuhause!

Mittwoch, Juli 14th, 2021

Name                    Susi
Rasse                    EKH
Geschlecht            w
Alter                     01.09.2020

Bei Abgabe           geimpft,  gechipt und kastriert, negativ auf FIV  und Leukose getestet

Aufenthaltsort       PS Düsseldorf
Ansprechpartner  steffi.bahlo-svitek@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com
0163-4552492

Susi wurde als Kitten an einer Futterstelle der Organisation ASPAC an der Costa Blanca gefunden und in einer spanischen Pflegestelle aufgepäppelt.
Sie ist sehr anhänglich, lieb und verschmust, verträglich auch mit Hunden.

Sie ist eigentlich mit reiner Wohnungshaltung zufrieden, Freigang wäre aber auch gut da sie es kennt und so müsste auch keine weitere Samtpfote vorhanden sein.

Unfassbar: Erneut Tierschutzskandal in der Schweinemast

Mittwoch, Juli 14th, 2021

Liebe*r Tierfreund*in,

“Schon wieder!” möchte man fast sagen … Bereits zum siebten Mal innerhalb weniger Monate veröffentlicht das Deutsche Tierschutzbüro e.V. entsetzliche Aufnahmen aus einem Schweinemastbetrieb in Niedersachsen: …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

6 jährige, liebe Pyrenäen-Berghündin an Rasse erfahrene Hände zu vermitteln, Standort: NRW

Dienstag, Juli 13th, 2021

Hallo zusammen, auf diesem Wege suche ich ein schönes neues Zuhause für eine 6jährige Pyrenäen-Berghündin. Laut Besitzer ist sie lieb (auch kinderlieb) und mit anderen Hunden verträglich und an das Leben draußen gewöhnt. Leider ist sie nicht ausgelastet, da der Besitzer nicht genügend Zeit für sie hat.

Sie verbringt daher einen Großteil des Tages alleine, entweder in einem eingezäunten Auslaufbereich oder teilweise auch vor dem Haus an einer Kette, da sie ansonsten weglaufen würde.

Das ist gleichzeitig auch das Problem: Die Hündin ist rassebedingt sehr selbstständig und braucht den Menschen nicht unbedingt, daher ist die Hündin nur an Rasse erfahrene Menschen zu vermitteln!   Eigentlich sollte sie frei auf dem Hof laufen, wenn sie allerdings nicht an der Leine, Kette oder in dem eingezäunten Auslauf ist, dann läuft sie weg. Sie bräuchte in ihrem neuen Zuhause daher unbedingt ein großes, eingezäuntes Grundstück und gerne weitere Artgenossen zum Spielen und Toben.

Zudem sollten die neuen Besitzer gerne und viel mit ihr spazieren gehen! An der Leine ist sie etwas ungestüm…Sie kommt leider seit längerer Zeit viel zu kurz und ist überhaupt nicht ausgelastet.

Der Besitzer hat sich daher dazu entschieden sie abgeben zu wollen, wenn sich ein guter und geeigneter Platz für die nette Hündin finden lässt. Er hängt an dem Hund, weiß aber, dass er ihren Bedürfnissen nicht gerecht werden kann und wünscht sich für die Zukunft ein besseres Zuhause für sie.  Im Anhang findet sich ein Foto der Hündin.

Standort: NRW / Raum Paderborn

Bei Interesse bitte telefonisch bei mir melden (Katja / Private Tierhilfe Wippergütchen) unter 0160/94795587.

Vielen Dank und schöne Grüße vom Wippergütchen    Katja     Bauernhof Heinemann / Private Tierhilfe Wippergütchen

…like us on facebook ;-) www.wipperguetchen.com Mail: wipperguetchen@gmail.com Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen

2 dreijährige Gänse (Ganter) in schönen Lebensplatz zu vermitteln, Futterpatenschaft wird übernommen, Standort: Raum NRW / Schmallenberg

Dienstag, Juli 13th, 2021

Hallo zusammen,

ein Herr möchte seine beiden Gänse (lt. seiner Aussage beides Ganter) in gute Hände abgeben, da er mit der Aggressivität der Tiere nicht Zurecht kommt.

Er würde sich an den Futterkosten in Form einer Patenschaft beteiligen.

Lt. Besitzer sollen die Tiere dem Menschen gegenüber aggressives Verhalten zeigen. Hühnern gegenüber sollen sie ebenfalls aggressiv sein, daher sei das Halten der Gänse zusammen mit Hühnern in einem Auslauf- oder Stallbereich leider nicht möglich.

Optimal wäre ein neues Zuhause mit Gänse-Erfahrung und viel Platz, wo die Tiere möglichst frei laufen können und wo noch weitere Gänse vorhanden sind.

Sie werden selbstverständlich nur in ein schlachtfreies Zuhause vermittelt!  Bei Interesse an den beiden Tieren bitte telefonisch bei mir (Katja / Private Tierhilfe Wippergütchen) melden: 0160/94795587.

Vielen Dank und schöne Grüße vom Wippergütchen

Katja

Anmerkung: Ich habe die Tiere nicht live gesehen, kann daher nur das weitergeben, was mir der Besitzer telefonisch geschildert hat. Kontakt zum Besitzer kann bei ernsthaftem Interesse gerne hergestellt werden!

Bauernhof Heinemann / Private Tierhilfe Wippergütchen

…like us on facebook ;-)

www.wipperguetchen.com

Mail: wipperguetchen@gmail.com

Elba (ca. 8 Jahre, Bulgarien) wird immer übersehen und das möchten wir nun ändern!

Freitag, Juli 9th, 2021

Elba wird immer übersehen und das möchten wir nun ändern!

Dabei ist sie so liebenswert und blüht richtig auf, wenn man sich ihr zuwendet.

Deshalb soll sie jetzt endlich ihre Chance auf ein gutes zu Hause bekommen!

(“der nächste Transport fährt Ende Juli”)

Unsere Elba ist nun schon drei lange Jahre im Tierheim in Schumen (Bulgarien) – und wartet immer noch darauf, entdeckt zu werden! Elba ist eine tolle Hündin, aber es ist wichtig, dass Interessenten für Elba Erfahrung mit Hunden mitbringen.

Elbas Alter ist nicht ganz einfach zu schätzen, aber eines steht fest, ganz jung ist sie nicht mehr. Als im September ihre Zähne saniert wurden, wurde sie anhand des Zahnstatus auf etwa zwischen 8-9 Jahre geschätzt. Aber Energie hat sie wie eine Dreijährige!

Als Elba neu im Tierheim war hatte sie große Schwierigkeiten und wir konnten sie nicht in die Vermittlung nehmen. Sie konnte sich nicht gut in die Hundegruppe integrieren, war extrem nervös und auch uns gegenüber nicht so zugänglich. Aber mittlerweile hat sie sich ganz positiv entwickelt. Menschen gegenüber ist sie sehr offen geworden, genießt unsere Nähe und lässt sich gerne streicheln. Unsere Tierheimleiterin war schon im vergangenen Jahr der Meinung, dass Elba wirklich bereit ist für eine Vermittlung.

Elba ist inzwischen recht gut in ihrer Hundegruppe integriert, aber wir würden sie nur als Einzelhündin vermitteln, um mögliche Unverträglichkeiten auszuschließen.

Sie hat eine Schulterhöhe von etwa 52 cm und ist damit eine mittelgroße Hündin.

Zu beachten ist, dass Elbas Kopf und ihre Augen schief gestellt sind. Über Elbas Vorgeschichte liegen uns leider keine Informationen vor, wir vermuten aber, dass sie entweder einen starken Schlag oder Tritt gegen den Kopf bekommen hat. Ob dies von einem Menschen beabsichtigt war oder ob sie ein Unfallopfer wurde, wissen wir nicht. Zudem hat sie durchtrittige Vorderpfoten und könnte später Schmerzmittel benötigen.

Aber Elba zeigt sich dadurch nicht beeinträchtigt und ist immer gut drauf!

Elba ist gechipt, geimpft, kastriert und zu ihrem Glück fehlen ihr nur noch liebe Menschen, die sie mit ihrer Vorgeschichte und ihrem kleinen „Handicap“ so annehmen, wie sie ist und bereit sind, mit ihr zu arbeiten.

Alle weiteren Infos finden Sie unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/h%C3%BCndinnen/elba/

Beim Spaziergang blüht sie richtig auf: https://youtu.be/3E3DmHi5QDE

Kontaktdaten:

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org