Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for November, 2016

Petition: Sagen Sie Nein zu Nespresso: Kein Kaffee in Aluminium-Kapseln

Donnerstag, November 24th, 2016

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

immer mehr Kaffeetrinker schwören auf Kapseln. Diese seien „mit einem Lifestyle- und Luxusgefühl im Alltag verbunden“, frohlockt der Deutsche Kaffeeverband. Ein Multi-Millionen-Geschäft für Nespresso und Co.

Eine Katastrophe für die Umwelt, die Regenwälder und ihre Bewohner….

Die ausführliche Petition lesen Sie unter: Rettet den Regenwald e.V.

Petition: Jetzt entscheidet die EU über die Zukunft unserer Natur

Donnerstag, November 24th, 2016

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

der Naturschutz in der EU steht auf der Kippe. Noch im Dezember will die Kommission über die Zukunft der beiden zentralen Richtlinien diskutieren. Durch einen so genannten Stresstest hat sie die Regelungen zur Disposition gestellt.

Obwohl die Vogelschutzrichtlinie und die Flora-Fauna-Habitat-Richtline seit Jahrzehnten in Kraft sind, ist es um Europas Natur schlecht gestellt. Zwei Drittel aller Tier- und Pflanzenspezies in Europa sind gefährdet….

Die ausführliche Petition lesen Sie unter: Rettet den Regenwald e.V.

Wunschzettel für die Tiere vom Tierschutzligadorf

Dienstag, November 22nd, 2016

Hallo liebe Tierfreunde,

hier meldet sich euer Wichtel. Nun gehen wir mit großen Schritten auf Weihnachten zu und dieses Fest wollen natürlich wir auch Tiere ein wenig feiern. Nach einer langen Beratung mit den anderen Bewohnern habe ich eine Wunschliste erstellt:

http://tierschutzliga.de/2016/11/wunschzettel-vom-tierschutzligadorf/

Ich wünsche euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit mit euren Liebsten. 

Wuff Wuff
aus dem Tierschutzligadorf

Tier Info

Dienstag, November 22nd, 2016

* Stadt Gelsenkirchen rettet 139 verwahrloste Tiere aus Zucht

* Bayern: Nicht artgerecht gehalten – Behörde lässt 19 Zebu-Rinder auf Weide erschießen

* Geflügelpest mit Ursprung Massentierhaltung

* Die Quälerei hinter den Daunenjacken

Ausland:
*
Irland:Dieser Esel handelt nicht wie erwartet, als sie ihm aus dem Wasser helfen. Ganz im Gegenteil – seine Retter können es nicht glauben! Mit Video

* William gilt als glühender Tierschützer – Prinz William wirbt in Vietnam für Kampf gegen Wilderei

Einsatz in Raguhn – Feuerwehr rettet Katze aus Brunnen

Zwei der traurigsten Bären Europas gerettet

Buchtipp:

Von MissMurphy

Das neustes Buch von Mirjam Cordt rund um die Bindung Mensch-Hund ist nun erhältlich.

“Die sichere Bindung als beste Erziehung.

Die H.A.L.T-Methode nach Cordt: Mensch-Hund-Bindung gestalten“

Die bindungstheoretischen Grundlagen eröffnen einen neuen Blickwinkel auf Verhaltensweisen und Symptomen wie Aggression, Angst, Trennungsangst, Stalken, Hyperaktivität, hohe Stressanfälligkeit und mangelnde Konzentrationsfähigkeit.

Erst wenn die Gründe für das Verhalten des Hundes erkannt werden, ist das Training fair und erfolgreich. Die sichere Bindung schafft die Voraussetzung, um im Alltag zu bestehen.

Ein Aspekt dieses Buches ist die Bindungsarbeit bei Tierschutzhunden, sei es im Tierheim, in der Vermittlung oder im neuen Zuhause. Es werden viele wertvolle Tipps und Anleitungen gegeben, wie der Hund bereits im Tierheim auf eine erfolgreiche Vermittlung vorbereitet werden kann und wie sein neuer Mensch den Aufbau einer guten Bindung fördern kann.

Dieses Buch richtet sich an jeden, der mit Hunden lebt und arbeitet. Mit der H.A.L.T.-Methode werden Hundebesitzer, Hundetrainer, Tierheimmitarbeiter und Gassigeher angeleitet, wie eine sichere Bindung aufgebaut werden kann – selbst dann, wenn der Hund bereits negative Bindungserfahrungen gemacht hat.

Eine Übersicht über dieses umfassende Werk (352 Seiten stark mit über 360 Fotos!) rund um die Bindung gibt das Inhaltsverzeichnis. Ein Buch für jeden Hundebesitzer, das für etliche Aha-Effekte sorgt.

Für € 28,70 kann dieser Band versandkostenfrei hier bezogen werden.

+++++++++++++++++++

Der neue “Arche Noah Teneriffa Infobrief Nr. 4/2016 ist erschienen!

Sie können ihn über unsere Homepage als PDF lesen und downloaden

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Helfen Sie uns helfen:

Wir sind behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt

(seit 1984) und erhalten von keiner Kommune der Regionen,

in denen wir aktiv sind finanzielle Unterstützung!

 Bitte helfen Sie uns helfen

mit Ihrer Mitgliedschaft

http://www.tvg-pulheim.de/ift/mitgliedsantrag.pdf

 oder Spende!

http://www.tvg-pulheim.de/impressum.htm#spenden

 

Herbstzeit ist Jagdzeit – das Wild leidet

Dienstag, November 22nd, 2016
Das Wild leidet und verludert in der Dickung

In diesen Wochen haben schon wieder viele Drückjagden in Deutschland stattgefunden.  …

Den ausführlichen Newsletter lesen Sie unter: Wildtierschutz Deutschland

Totensonntag…

Samstag, November 19th, 2016

Gedenken an unsere Lieben

Petition: Makatea: Rettet die ökologische Arche Noah im Pazifik

Samstag, November 19th, 2016

Liebe Freundinnen und Freunde Regenwaldes,

das Makatea-Atoll im Südpazifik ist ein einzigartiges Naturparadies. Die Insel beherbergt noch weitgehend unberührte Ökosysteme mit einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt. Sie ist ein “Hot Spot” der Biodiversität in Französisch-Polynesien. Bedrohte Arten wie die Tahiti-Taube, die nur noch auf Makatea vorkommt, finden dort ihren letzten Lebensraum.

Die ausführliche Petition lesen Sie unter: Retet den Regenwald e.V.

Tierschutzgeschichten von Anja Griesand

Dienstag, November 15th, 2016

Liebe Tierschutzkollegen,

seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich im Tierschutz. Natürlich gibt es in so einer langen Zeit viel zu erleben und zu erzählen – Lustiges, Trauriges, nachdenklich Stimmendes und Unglaubliches.

Schon oft wurde ich von Tierschutzkollegen und Tierbesitzern gebeten, meine Erlebnisse und Erfahrungen bei der Rettung und Vermittlung von Tieren doch einmal aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Da aktiver Tierschutz für mich stets oberste Priorität besitzt, hat es eine Weile gedauert, doch nun liegt mein erstes Buch sehr vielfältiger erlebter Tierschutzgeschichten vor. Zahlreiche Fotos begleiten und unterstreichen die Erzählungen.

Weitere Geschichten werden schon bald folgen, denn es gibt noch viel mehr zu erzählen.

Über nachfolgenden Link kann das Buch bestellt werden:

http://www.tierschutzgeschichten.de/buchbestellung/

In Kürze erscheint eine Neuauflage meines Buches “Bardino – Hütehund der Kanaren”.

Vorbestellungen sind bereits möglich über

http://bardino.de/buchbestellung_bardino.htm

Ich würde mich über einen link auf Eurer Homepage freuen und natürlich darf diese email auch verteilt werden.

Viele liebe Grüße
Anja Griesand

www.tierschutzgeschichten.de

www.Bardino.de

www.Bardino-in-Not.de

Ich unterstütze die Tierschutzarbeit von: www.Kanarenhunde.de

Optimal übersichtliche, anschauliche Information zum Igelschutz

Donnerstag, November 10th, 2016

Hallo,

zur Info, eine sehr ansschauliche Info zum Igelschutz als Link und Sofortmassnahmen für hilfsbedürftige Igel von der Igelhilfe Schwaben.

Gruß

Doris Dietz

Petition Gänsestopfleber – auch Kaufland schämt sich nicht!

Mittwoch, November 9th, 2016

www.paktev.de
Fax 03212-48420

Ich ziehe die Gesellschaft der Tiere der menschlichen vor.
Gewiss, ein wildes Tier ist grausam. Aber die Gemeinheit
ist das Vorrecht des zivilisierten Menschen.

Sigmund Freud, Psychologe und Psychiater, Begründer der Psychoanalyse, 1856-1939

Gesendet: Montag, 07. November 2016
Von: “Dietrich Schwägerl”
Betreff: Neue Petition Gänsestopfleber – auch Kaufland schämt sich nicht!

Kaufland: Nehmen Sie das Qualprodukt Gänsestopfleber aus Ihrem Sortiment!

Diese Grausamkeit hätte schon längst beendet werden müssen. Nur durch korrupte Politiker und rücksichtslose Geschäftemacher wird sie noch ermöglicht.
Dass auch Kaufland daran beteiligt ist, finde ich zum Grausen.
Angeblich ist kaum einem Käufer bewusst, wie sehr Gänse oder Enten für diese angebliche Delikatesse leiden müssen. Wie blind und stumpfsinnig und desinteressiert müssen denn solche Käufer sein???

==> Bitte unterschreibt und teilt die Petition unbedingt!