Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for November, 2022

RO: Schäfermix SPARTACUS, 9 Jahre, ist verträglich, freundlich u neugierig, aber unsicher. SPARTACUS wartet schon sehr lange… Bitte, wer holt ihn endlich raus aus dem Lager?

Donnerstag, November 24th, 2022

Spartacus
Rüde, geb. ca. 2013
Größe: ca. 55cm

UPDATE Mai 2022:

  • freundlich und neugierig, aber unsicher
  • nimmt kein Futter aus der Hand, fraß aber in unserer Anwesenheit
  • weicht aus
  • nicht anfassbar
  • sitzt mit einem unsicheren Rüden zusammen und zeigt sich verträglich

____________________________________

SPARTACUS lebt in einem Lager in Rumänien unter schlimmen Bedingungen! Das Leben dort ist extrem hart für ihn!!

Er wollte mit uns Menschen leider noch nichts zu tun haben. Als wir seinen Zwinger betreten haben. ist er sofort geflüchtet.
Er kann deshalb nur in ein sehr erfahrenes Zuhause vermittelt werden. Mit anderen Hunden ist er gut verträglich.

Auch wenn er unsicher ist, oder gerade deshalb verdient er so sehr ein geduldiges und liebevolles zu Hause zu bekommen.
Die ihm endlich zeigen, dass das Leben auch schöne und glückliche Dinge für ihn bereit hält und es Menschen gibt, die ihn
nicht misshandeln oder ihn wegschmeissen!!

Das wäre soo wichtig für den armen verstossenen Opi!!!

Vermittlungsstatus frei & scheu
Altersgruppe ≥ 8 Jahre
Geburtsjahr 2013
Größe groß (> 50 cm)
Geschlecht Rüde
Kastriert k.A.
Besonderheit Langzeitinsasse
Wesen & Zutraulichkeit (Character & Trustworthiness) freundlich (friendly), neugierig (curious), unsicher (insecure), gerne Zweithund (happy second dog), nicht anfassbar (not touchable), weicht aus (avoids contact)
Temperament & Verträglichkeit (Temperament and Compatibility) mittleres Temperament (medium temperament), verträglich mit anderen Hunden (compatible with other dogs)
Halteranforderung sehr erfahren
Shelter Bucov
Kennel bucov284x / Kennel 284
Tierschützer Aniela
Aufenthaltsort Rumänien
Im Shelter seit 2019 /früher
Vermittler k.A.
Dauerpaten vorhanden ja

Anfragen an: info@prodogromania.de

RO: der liebe TRAIAN, 6 Jahre, ist blind, aber ein fröhliches u aktives Kerlchen u vertraut den Menschen! TRAIAN sucht dringend ein Zuhause!

Donnerstag, November 24th, 2022

Tierheim Bucov  Rumänien

https://prodogromania.de/alle-hunde/traian/

Rüde  geb. ca. 2016  Größe:
ca. 50cm  blind ….

Ein total lieber Schatz der versucht mit seiner Blindheit den harten
Tierheimalltag tapfer zu meistern.

In einem kleinen Zwinger ohne etwas zu sehen und nur bellende Hunde um einen
herum. Was muss das wohl für ein unsicheres und schutzloses Gefühl sein, wenn man auch keine Gefahr kommen sieht. Aber trotz allem vertraut Traian den Menschen die ihn in seinem Zwinger besuchen.
Bei unserem Besuch kam er sofort angelaufen und klammerte sich an uns. Der
hübsche Bub freute sich wahnsinnig über die Zuneigung und
Streicheleinheiten.

Für den fröhlichen und aktiven Kerl ist es mehr als zu wünschen, dass er
schnell einen passenden Platz findet, wo er sich sicher und geborgen fühlen
kann.

Kontakt: info@prodogromania.de

NOTFALL OLDIE TAMBO LANGZEITINSASSE, SEELISCH VÖLLIG AM ENDE!

Donnerstag, November 24th, 2022

Tambo hat es nicht verdient wegen seiner Angst ,die durch Menschen verursacht wurde, in diesem Lager zu sterben!!-hat sich völlig aufgegeben -verträglich-versteinert beim Anfassen -braucht andere entspannte Hunde und positive Atmosphäre

Geb.ca : 2011 Gröse: 50-55 cm

***Rettungspate vorhanden, d.h. Tierarztkosten sind bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle gesichert sowie 50% des Ausreisetickets (150€ von insgesamt 300€). Für die andere Hälfte des Ausreisetickets wird vor Ausreise nach Ticketspendern gesucht.***     https://prodogromania.de/alle-hunde/tambo/

Wesen & Zutraulichkeit (Character & Trustworthiness) vorsichtig anfassbar (carefully touchable), benötigt Eingewöhnungszeit (takes time to settle in), gerne Zweithund (happy second dog), sehr unsicher (very insecure), versteckt sich (hides itself)
Temperament & Verträglichkeit (Temperament and Compatibility) mittleres Temperament (medium temperament), verträglich mit anderen Hunden (compatible with other dogs)
Halteranforderung sehr erfahren

Anfragen an: info@prodogromania.de

Rettet das Huhn e.V.: Zu Weihnachten ein Leben schenken! Helft uns, die Rettungsschleusen geöffnet zu halten! Wir brauchen eure Unterstützung!

Mittwoch, November 23rd, 2022

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

auch in diesem Jahr müssen wir euch zum Jahresende hin dringend um eure Unterstützung bitten. Wir senden euch diese Zeilen in Hoffnung und Vertrauen darauf, dass ihr unseren Hennen weiterhin helfend eure Hände reicht und sie schützend über sie legt – auch in unruhigen Zeiten wie jetzt, die vielen Menschen Fragen, Sorgen und Ängste bereiten…

Seit fast vier Jahren halten wir unsere Rettungsschleusen für “Ausschuss-Hennen” -wir nennen sie Junghennen- nun offen und die Zahl der Tiere, die wir durch diese Schleusen retten können, ist stetig gewachsen.
In vier Legehennenbetrieben konnten wir mittlerweile durch Kontaktpersonen solche Schleusen realisieren und wir holen fortlaufend im Durchschnitt monatlich 80 Hennen ab, lassen sie tierärztlich versorgen, operieren, pflegen sie gesund und päppeln sie auf.

Es handelt sich dabei um schwer verletzte Tiere mit Frakturen, offenen Brüchen, abgerissenen Gliedmaßen, Wirbelsäulentraumata, Kannibalismuswunden, Quetschungen, Kloakenverletzungen, Legedarmentzündungen, Schichteiern, Dehydrierung, hochgradiger Abmagerung, Aszites u.ä., teils auch um leichter verletzte Tiere mit Zerrungen, Augenverletzungen, Ballenabszessen, Pickwunden usw. usw.
Im normalen Usus der Legehennenindustrie werden diese Tiere getötet oder
sich in den Anlagen selbst und somit einem qualvollem Tod überlassen – in der Statistik tauchen sie allenfalls als “Verlust” auf – als einkalkulierter Ausschuss.

Mindestens einmal pro Woche fahren wir zu einem der Ställe und nehmen diese Tiere entgegen, so dass ihr Weg -statt in die Kadavertonne- zum Tierarzt,
in unsere Pflegestellen und schließlich in ein behütetes, glückliches Hühnerleben fernab jeder Ausbeutung führt.

Das Leid, das wir dabei sehen, ist unermesslich. Eigentlich unbeschreiblich, auch wenn wir immer wieder Worte suchen, um es euch zu schildern.
Ein Tierarzt, der unsere Hennen behandelt, sagte uns kürzlich: So viel Leid und Grausamkeit, wie ich in den letzten Monaten hier bei euren Hennen erlebt habe, habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen.

Natürlich nicht.
Denn dieses Grauen, das in den tierausbeutenden Betrieben täglich geschieht, soll niemand sehen. Es wird verborgen hinter den dicken Mauern der Betriebe und Schlachthöfe, hinter verbrauchertäuschenden Produktetiketten und Werbeslogans und auch hinter speziezistischen Denkmustern und ausblendender Bequemlichkeit der Konsumierenden.

Umso wichtiger, dass wir nicht nachlassen und die Tiere und ihr unermessliches Leid, das einzig und allein durch Menschen verursacht wird, ans Licht und ins Bewusstsein der Menschen bringen!

Umso wichtiger, dass wir die Chance ergreifen und wenigstens für diese wenigen, die wir retten können, da sind, helfen, lindern, heilen, trösten, oder wenn nötig, sie zumindest doch einigermaßen schmerzfrei und ohne Angst von dieser Welt gehen lassen. …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Natürlich könnt ihr auch per Paypal
oder
per Überweisung direkt auf unser Spendenkonto spenden.
Rettet das Huhn e.V.
IBAN: DE DE80 4605 0001 0001 2700 40
BIC: WELADED1SIE
Wir danken euch für jede Unterstützung !

Bitte teilt unseren Spendenaufruf!
In großer Hoffnung grüßt euch herzlich

Euer Team von
Rettet das Huhn e.V.
www.rettetdashuhn.de

 

Hündin Nelli mit dem Stummelschwanz sucht ein Zuhause!

Dienstag, November 22nd, 2022

Nelli ,kommt aus Rumänien dürfte aber schon nach Deutschland auf Pflegestelle, Sie ist einer der 6 Welpen die Silvia im altem Kloster ohne Mutter gefunden hat.  Hallo hier ist die ca 4 Monate alte Nelli. Ich bin bereits auf einer Pflegestelle in Hattingen mit 2 weiteren Welpen aus der Ruine und den 2 kleinen dort fest lebenden Hündinnen.

Meine Schulterhöhe beträgt schon 38 cm und die Waage zeigt 6,5kg die echt noch etwas mehr werden müssen. Geboren wurde ich nur mit einem kleinen Stummelschwänzchen, was mich natürlich sehr besonders macht. Mich stört das nicht und dich hoffentlich auch nicht.
Mittlerweile finde ich es schon recht schön wenn meine Pflegestelle mit mir spielt oder nach draußen geht,aber wirklich sicher fühle ich mich noch nicht. Wenn mir alles zu viel wird, weine ich und wünsche mir dann Jemanden der mir zeigt das alles gut wird.
Ich brauche ein echt liebes Zuhause, vielleicht mit einen schon vorhandenen Hund,wo ich lernen kann das ich in Sicherheit bin. An der Leine zu laufen, stubenrein zu werden so wie das kleine ABC muss ich natürlich noch lernen.

Habt ihr Lust mir eure Liebe,Zeit und Geduld zu schenken? Ich denke wir werden dann ganz schnell ein tolles Team.
Sollte ich nun Interesse geweckt haben,meldet euch damit meine Pflegestelle anrufen kann. Bis dahin eure Nelly.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU
People & Animals United e.V. (PAU)

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care
PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum

Gedenken an unsere lieben Menschen und Tiere

Samstag, November 19th, 2022

Wisst Ihr, was ich glaube, warum so viele Menschen und Tiere sterben müssen auf der Erde?

Der liebe Gott braucht Seelen im Himmel.
Jede kleine und große Seele wird ausgebildet zu einem Engel.

Sie werden wieder auf die Erde geschickt, um Hilfesuchenden, die unerträglichen Schmerzen, die Hoffnungslosigkeit die sie, durch andere täglich in sich spüren, ertragen zu können.

Die Welt schreit stumm nach Liebe, Hoffnung, Achtung voreinander und Vertrauen.

Solange der Mensch diese einfachen Regeln nicht beherrscht, wird das Leid auf der Erde zur Ewigkeit!

Mit stillem Gruß
Beatrix Weber
mit Billy

Rettet das Huhn e.V.: Rettungen im Winter 2022/23: Wir brauchen Lebensplätze für 2800 Legehennen aus der Massentierhaltung!

Samstag, November 19th, 2022

Liebe Freunde von Rettet das Huhn e.V.,

die Termine für unsere Winterrettungen stehen fest und wir suchen Lebensplätze für 2800 Legehennen aus der Massentierhaltung!

Um die Tiere vor dem Weg in den Schlachthof zu retten und sie ins Leben zu bringen, brauchen wir wie immer dringend eure Hilfe!
An den Winterrettungen sind fast alle unsere Vermittler*innen beteiligt und wir können euch deutschlandweite Übergabeorte anbieten.

Wir haben unser Team verstärkt und haben einige neue Ansprechpartnerinnen und somit auch neue Übergabeorte in (Ost-)friesland, Nrw und Hessen :)

 

Termine:

17.Dezember 2022:
150 braune Hennen aus Bodenhaltung in Niedersachsen

7.Januar 2023:
1300 braune und weiße Hennen aus Bodenhaltung im Sauerland

14.Januar 2023:
500 braune und weiße Hennen aus Freilandhaltung im Raum Stuttgart

15.Januar 2023:
850 braune und weiße Hennen aus Freilandhaltung in Niedersachsen

Die Hühner haben (je nach Betrieb) zwischen 13 und 18 entbehrungsreiche Monate in den Anlagen verbracht, haben zum Großteil noch nie das Tageslicht gesehen, geschweige denn jemals in der Erde gescharrt, im Sand gebadet oder irgendetwas kennengelernt, was ein Huhn für ein erfülltes und wesensgerechtes Leben bräuchte.

WICHTIG:
Auf die Rettungen mitten im Winter blicken wir immer besonders besorgt:
Bei den Bodenhaltunsghennen wird es sich um Tiere handeln, die schlecht befiedert und teilweise sehr schwach sein werden. Sie kommen aus warmen Ställen ohne Tageslicht und Frischluft.
Das ist für eine Rettung im Winter natürlich ein Problem.
Diese Hennen brauchen für die Eingewöhnungszeit einen isolierten, beheizbaren Stall (Wärmelampe o.ä.). Bei Temperaturen unter 15 Grad können sie auch noch nicht sofort in den Auslauf gelassen werden und müssen die erste Zeit im Stall verbringen. Daher sollte es im neuen Zuhause entweder noch keine anderen Hühner oder die Möglichkeit geben, sie zunächst separat von schon vorhandenen, “alten” Hühnern zu halten, da eine Zusammenführung neuer und “alter” Hennen auf keinen Fall IM Stall ohne Ausweichmöglichkeiten nach draußen stattfinden darf.
Bitte beachtet dies unbedingt, wenn ihr euch für die Aufnahme von Hennen aus der Bodenhaltungsrettung bewerbt. Eure Ansprechpartner*innen beraten euch gern und besprechen mit euch, ob und wie ihr eine Aufnahme dieser Tiere bei euch auch im Winter umsetzen könnt.

Wir hoffen inständig, dass wir genügend Plätze für die Tiere finden, an denen ihnen dieser besonders behütete Start in ein Leben mitten im nie gekannten Winter ermöglicht werden kann! …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

RO/Bucov: Opa BRÖSEL, 11 Jahre, hat durch den Tod seines geliebten Frauchen sein Zuhause verloren. Bitte, wer kann den Opa aufnehmen?

Samstag, November 19th, 2022

BRÖSEL ist verträglich mit Hunden, freundlich, neugierig u hofft auf ein neues liebevolles Zuhause.

https://prodogromania.de/alle-hunde/broesel-2/

Rüde
geb. ca. 2011, wahrscheinlich früher
Größe: ca. 55cm

  • lebte bis zum Tod der Besitzerin mit vielen anderen Hunden in einem Garten
  • freundlich
  • unsicher
  • vorsichtig anfassbar
  • verträglich
Vermittlungsstatus frei & etwas scheu
Altersgruppe ≥ 8 Jahre
Geburtsjahr 2011
Größe groß (> 50 cm)
Geschlecht Rüde
Kastriert k.A.
Besonderheit keine
Wesen & Zutraulichkeit (Character & Trustworthiness) freundlich (friendly)neugierig (curious)vorsichtig anfassbar (carefully touchable)unsicher (insecure)
Temperament & Verträglichkeit (Temperament and Compatibility) mittleres Temperament (medium temperament)verträglich mit anderen Hunden (compatible with other dogs)
Halteranforderung sehr erfahren
Shelter Bucov
Kennel bucov110x / Kennel 110
Tierschützer Mihaela
Aufenthaltsort Rumänien
Im Shelter seit 2022
Vermittler k.A.
Dauerpaten vorhanden ja
Rettungspaten vorhanden nein

Kontakt info@prodogromania.de

www.prodogromania.de

Lissa zauberhafte rührende Handicap – Hündin. Wer gibt dieser wunderbaren Hündin die Chance auf ein wunderbares Leben?

Samstag, November 19th, 2022

Hündin – rechte Vorderpfote verdreht und instabil mit Video hier im Link https://prodogromania.de/alle-hunde/lissa-2/?fbclid=IwAR2wLNIAo5Xl-prUq_W-8oyoQNDUtPHlg5AjjQF4oKOL8kZ9Td6IeDBWTaI

Hündin geb. ca. 2019/2020

Größe: ca. 55-60cm  hatte schon Welpen rechte Vorderpfote verdreht und instabil       super freundlich

Offen menschenbezogen gerne und überall anfassbar verträglich im Rudel ganz sanfte rührende Hündin

kann ihre Vorderpfote kaum belasten

Kontakt: Frau Gudrun Cappeller und Frau Susanne Everding

info@prodogromania.de

https://www.facebook.com/susanne.everding.9/posts/pfbid0RMxgqkH1DLxzPrDTM7sS7sxcYt9mTsqg1AcZDKGujww9ihmt9NEeepbCU92A2mHxl

Hündin Lilly sucht ein Zuhause!

Samstag, November 19th, 2022

Lilly kommt aus Rumänien dürfte aber schon nach Deutschland auf Pflegestelle.  Sie ist einer der 6 Welpen die Silvia im altem Kloster ohne Mutter gefunden hat.  Hier ist die ca 4 Monate alte Lilly.

Nun bin ich bereits auf einer Pflegestelle in Hattingen.(Deutschland)
Meine Schulterhöhe beträgt schon 41 cm und die Waage zeigt stolze 13 kg denn ich habe immer Hunger. Mittlerweile finde ich es schon recht schön, wenn meine Pflegestelle mit mir spielt oder nach draußen geht,aber wirklich sicher fühle ich mich noch nicht.

Ich brauche ein echt liebes Zuhause, vielleicht mit einen schon vorhandenen Hund,wo ich lernen kann das ich in Sicherheit bin. An der Leine zu laufen, stubenrein zu werden so wie das kleine ABC muss ich natürlich noch lernen.

Habt ihr Lust mir eure Liebe,Zeit und Geduld zu schenken? Ich denke wir werden dann ganz schnell ein tolles Team

Sollte ich nun Interesse geweckt haben,meldet euch damit meine Pflegestelle anrufen kann. Bis dahin eure Lilly.

 

Kontakt direkt zur Pflegestelle +49 1590 6130915

Mit den besten Grüßen,

Birgitt Busch / Beisitz PAU
People & Animals United e.V. (PAU)              

Telefon & WhatsApp 015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care
PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum