Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for November, 2014

Aufgedeckt: Schweine für den Mülleimer

Sonntag, November 30th, 2014

Die industrielle Schweinemast boomt. Jedes Jahr werden in Deutschland rund 59 Millionen Schweine in wenigen Monaten aufs Schlachtgewicht…

Den ausführlichen Bericht lesen sie unter: Tierschutzbüro

Tiertransporte | Veröffentlichung Stellungnahme | Tierkalendermotiv Dezember und mehr …

Sonntag, November 30th, 2014

Tierschutznachrichten: Bitte hier klicken

zum 1.Advent – der Hase, der aus dem Fenster fiel…

Sonntag, November 30th, 2014

Ihr werdet zugeben dass sie wie die leibhaftige Osterhäsin aussieht – und mir ist, angesichts erneut dräuender Weihnachtsunbill soooo sehr nach Schwalben, Krokussen und Amselgesang.

Notfalls auch nach Osterhasen, Weihnachtsmuffel der ich bin.

Also bin ich an ihr nicht vorbei gekommen – ganz abgesehen davon, dass diese zauberhafte Ohrendame noch immer in einem polnischen Tierheim sitzt und darauf hofft von Norbert Nordpolarbär auf den Schlitten geholt zu werden um ihr eigenes Weihnachtsmärchen zu erleben…

Euch allen einen trotzdem schönen ersten Advent …. Ich will ja keinem was vermiesen….

Für weitere Bilder von Szina bitte hier klicken: https://plus.google.com/photos/109942422875618903506/albums/6067742459054178321?partnerid=gplp0

vorgestellt von: TSV Neuss e.V.
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
kastriert: nein
Geboren: ca. August 2008
Größe: 34 cm
Verträglich mit Hunden: ja
Verträglich mit Katzen: nicht bekannt
Verträglich mit Kindern: ja
Herkunft: Polen
Aufenthaltsort: Polen
Besonderheiten: lustig, lieb und verspielt
Kontakt: 0176 726 51970 nach 18 Uhr
E-Mail: balbina.reetz@tsv-neuss.de

+-+-+-+-+-+–++-+-+-+-+-+-

Vor einigen Tagen habe ich sie vermittelt! Und alles läuft gut :)
Vielen lieben Dank .
LG
Balbina Reetz

 

Aktuelle Tier- und Umweltschutznachrichten

Samstag, November 29th, 2014

Die ausführlichen Nachrichten lesen Sie unter: Tierschutznews

Mit der Pistole wurde sie erlegt … der Einsatz hatte sich wieder gelohnt!

Samstag, November 29th, 2014

Wussten Sie, dass es bei der Jagd auf Füchse vor allem um den Spaß am Töten geht?

Hunderte von Jagdberichten, die in Büchern und Jagdzeitschriften veröffentlicht werden, stilisieren die Fuchsjagd mit Flinte oder Falle zu einem unglaublich erregenden Erlebnis empor. Die einschlägigen Jagdforen im Internet sind – ebenso wie die großen Jagdzeitschriften – ein reicher Fundus entsprechender Beispiele.

Den ausführlichen Bericht lesen sie unter: Wildtierschutz-Deutschland

Petition gegen Erweiterung einer Mastanlage

Samstag, November 29th, 2014
Wichtige Petition gegen die Erweiterung einer Mastanlage!
Bitte unterzeichnet und leitet weiter!
​Vielen Dank!
Steffi von Rettet das Huhn
“Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!”

Vogelschutz-Newsletter

Freitag, November 28th, 2014

Liebe Natur- und Tierfreunde,

gestern ist unser großes Sardiniencamp zuende gegangen. Fast 4 Wochen lang hatten italienische Komitee-Mitglieder auf der Mittelmeerinsel nach illegalen Fallen für den Vogelfang gesucht. Sie haben 1.810 Rosshaarschlingen gefunden – 3 Wilderer wurden aufgrund unserer Hinweise überführt. Die meisten konnten durch Aufnahmen von uns installierter versteckter Kameras identifiziert werden. Es wurden einige weitere Personen gefilmt, vielleicht kommt noch der eine oder andere Aufgriff dazu!

Auf Malta hat es wieder drei Verurteilungen gegeben, die auf Komitee-Einsätze zurückzuführen sind: Einer der Männer wurde von uns im April 2014 mit der Waffe in der Hand gefilmt, als er illegal geschützten Trielen nachstellte und dabei einen elektronischen Lockvogel benutzte. Er muss 1.000 Euro Strafe zahlen und darf 2 Jahre nicht mehr jagen. Ebenfalls je 1.000 Euro Strafe müssen zwei Vogelfänger zahlen, die von uns im April und Juni dieses Jahres erwischt wurden.

Malta ist auch unser nächstes Ziel: Ab morgen (Freitag 28.11.) findet dort ein Komitee-Einsatz zur Überwachung des Goldregenpfeifer-Fangs statt. Infos zu dem Einsatz finden Sie wieder in unserem Camp-Tagebuch:
http://www.komitee.de/content/aktionen-und-projekte/vogelschutzcamps/online-tagebuch-herbst-2014

Und zum Schluss: Heute haben wir den Abschlussbericht zu unserem Herbsteinsatz in Brescia (Italien) veröffentlich – schauen Sie mal rein:
http://www.komitee.de/content/aktionen-und-projekte/italien/zugvogelschutzcamps/vogelschutzcamp-brescia-2014-bericht

Beste Grüße aus Bonn
Alexander Heyd

--
Komitee gegen den Vogelmord e.V.
Committee Against Bird Slaughter (CABS)
Bundesgeschäftsstelle
An der Ziegelei 8, 53127 Bonn, Germany

Tel.: +49 228 66 55 21
Fax : +49 228 66 52 80
Email: komitee@komitee.de

Internet: http://www.komitee.de
Facebook (deutsch): www.facebook.com/Komitee.CABS
Facebook (english): www.facebook.com/CABS2011

TIER-INFO-News

Freitag, November 28th, 2014

* Fauchende Katze verjagt Einbrecher
* Genervter Gorilla bewirft Berliner Zoobesucher mit Stein


ZOO = TIERGEFÄNGNIS

Dieses Beispiel zeigt wieder einmal eindrücklich wie unglücklich die Tiere im Zoo sind und dass sie genau wissen wer für ihre Gefangenschaft verantwortlich ist.
* Fulda: 7 Jahre Haft für Jäger der eigene Ehefrau mit seinem Jagdgewehr erschoß
* Pferdeschänder nach Wallach-Verstümmelung und bestilischem Mord gesucht! Pferd versuchte erfolglos zu fliehen!

Ausland:
* Schweiz: 16’000 Unterschriften gegen Verzehr von Hunden und Katzen

* Schwedische Extremsportler adoptieren Streuner Arthur – Vierer-Team erreicht das Ziel zu fünft

* Sie wollten sie lebendig begraben, doch wurden für ihre Sünden bestraft!

* Sie waren gefangen bis es fast zu spät gewesen wäre!

* Schweden: Er hat ein richtiges Munitionslager – Affe bewirft Zoobesucher mit Steinen!

ZOO = TIERGEFÄNGNIS

Dieses Beispiel zeigt wieder einmal eindrücklich wie unglücklich die Tiere im Zoo sind und dass sie genau wissen wer für ihre Gefangenschaft verantwortlich ist.

* Italien: EU verlangt Ende des Vogelfangs mit Netzen

* Schauspielstar James Cromwell „torpediert“ Uni in Wisconsin die Tierversuche durchführt!

* Dartmoor Jagd: Außer Kontrolle geratene Jagdhunde auf Bahnstrecke tödlich verunglückt

* Links, Petitionen, Termine, Aktionen und Tipps

Aktivisten kaufen kompletten Transporter voller Hunde für 8000 Dollar frei! IN CHINA!

Auf diesem Foto ist eine Gruppe von Tierschützern und ein LKW zu sehen, der in der Zentralchinesischen Provinz Jiangsu streunende Hunde transportierte und sie zum Schlachthof fahren sollte. Die Aktivisten zahlten umgerechnet 8.000 Dollar, um dies zu verhindern und die Hunde in das Ping An A Fu-Tierheim zu bringen, in dem die Vierbeiner untergebracht wurden…

Wunderschöne Fotos!!!

++++++++++++++++++++

Video:

Ein Mann erfuhr, dass seine Hündin sterben wird. Also baute er etwas, dass ihr Leben rettete!

Das ist Bella. Eine liebenswerte Hündin, die von ihrem Besitzer bedingungslos geliebt wird. Als er Bella bekam, machte er jedoch zunächst eine beunruhigende Entdeckung: sie nahm keine Nahrung zu sich!…

+

Hund im Schnee-Labyrinth

+++++++++++++++++++

Petitionen:

Stop diesen grausamen Vorgang

Hunde werden lebendig in die Müllpresse geworfen u lebendig grausam zerquetscht

+

Hundemord in Rumänien stoppen

+

PETITION: Katzenschutz in Berlin: Kastrationsverordnung und Chippflicht – bitte unterstützen und teilen! Danke!!

+

Beendet die Grausamkeit der Bärenkämpfe

+++++++++++++++++

Weil er auf dem Grundstück eines Polizisten herum lief wurde er mit einem Pfeil beschossen

Die Neuseeländische Gemeinde Whakatane steht unter Schock….

++++++++++++++++++

Mit der Pistole wurde sie erlegt … der Einsatz hatte sich wieder gelohnt.

Wussten Sie, dass es bei der Jagd auf Füchse vor allem um den Spaß am Töten geht?

Hunderte von Jagdberichten, die in Büchern und Jagdzeitschriften veröffentlicht werden, stilisieren die Fuchsjagd mit Flinte oder Falle zu einem unglaublich erregenden Erlebnis empor. Die einschlägigen Jagdforen im Internet sind – ebenso wie die großen Jagdzeitschriften – ein reicher Fundus entsprechender Beispiele.

Die Behauptung Fuchsjagd sei „notwendig“, ist nicht haltbar. Sie ist ein Feigenblatt, hinter dem sich ganz andere Motivationen verbergen, und dient dazu, die Jagd vor den Augen einer kritischer werdenden Öffentlichkeit zu rechtfertigen…

+++++++++++++++++

Termine: Demos & Co.

29.- 30. November 2014: Veganer Weihnachtsmarkt in Duisburg

Samstag, 29. November 2014: VegMed Fachkongress in Berlin

Samstag, 6. Dezember 2014: Fackelmahnwache gegen Tierversuche in Düsseldorf

Sonntag, 7. Dezember 2014: Anti-Pelz-Demo in Frankenförde (Brandenburg)

Sonntag, 7. Dezember 2014: Veganer Weihnachtsmarkt in Düsseldorf

Samstag, 20. Dezember 2014: Großdemo gegen Tierversuche in Tübingen

Freitag, 19. Dezember 2014: Schlachthofmahnwache in Viersen

Samstag, 17. Januar 2015 Konferenz: Fleisch für die Welt? Sackgasse Agrarexporte

Samstag, 21. Februar 2015: Konferenz “Tiere sind keine Ware” in Wiesbaden

Diese und weitere Termine finden Sie unter:

www.tierrechte.de

* Helfen Sie uns helfen

Wir sind behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt

(seit 1984) und erhalten von keiner Kommune der Regionen,

in denen wir aktiv sind finanzielle Unterstützung!

 Bitte helfen Sie uns helfen

mit Ihrer Mitgliedschaft

http://www.tvg-pulheim.de/ift/mitgliedsantrag.pdf   

 oder Spende!

http://www.tvg-pulheim.de/impressum.htm#spenden   

Impressionen aus 37441 Steina/ am Harz

Mittwoch, November 26th, 2014

Unsere Kaninchen bevorzogen heute den trockenen Windgeschützten Stall. Auch ihnen war der kalte Ost-Wind zu ungemütlich, um auf der Außenanlage zu hoppeln. Die Temperatur zeigte +4 C °.

Gegen 11.00 Uhr versuchte die Sonne hinter den dunklen Wolken hervor zu kommen.  Diesen Moment habe ich mit der Kamera fest gehalten.

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber

Great Ape Projecr: Tierrechtsbuch ausgezeichnet als “Wissensbuch des Jahres”

Mittwoch, November 26th, 2014

Tierrechtsbuch ausgezeichnet

Liebe Affenfreundinnen und Affenfreunde,

kaum zu glauben, aber wahr: erstmalig überhaupt wurde ein Tierrechtsbuch für die renommierte Auszeichnung “Wissensbuch des Jahres” nominiert; und jetzt landete das Buch in der Endausscheidung auch noch auf dem Siegerpodest: in der Kategorie “Zündstoff” wurde es von einer hochkarätigen Jury auf den zweiten Platz  gewählt. Und nun ratet mal, um welches Buch es sich handelt… http://www.alibri-blog.de/?p=706

Vegane Grüße,
Claudia
www.greatapeproject.de

ps: Wer das Buch noch nicht hat, sollte es sich direkt über den Verlag bestellen (und nicht über den online-Buchhändler, der mit a anfängt!). Das Buch gibt übrigens auch ein prima Weihnachtsgeschenk ab…

pps: Bitte weist in eueren Netzwerken darauf hin, dass erstmalig ein Tierrechtsbuch (!!!) ausgezeichnet wurde.