Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for April, 2014

Rührend……. Video über 752befreite Hühner aus Legebatterie

Montag, April 28th, 2014

http://www.youtube.com/watch?v=of9ItHniTVM

752 befreite Hühner aus Legebatterien fühlen zu ersten mal die Sonne

einfach mal drüber nachdenken, wenn man das nächste Ei isst

Wir nehmen Abschied von Meerschweinchen Jasmin

Montag, April 28th, 2014

Jasmin litt an einer unheilbaren Erkrankung. Ihr bösartiger Krebs verbreitete sich in kurzer Zeit, in ihrem Körper. Alle 14 Tage stellte ich sie unserem Tierarzt vor. Wir beide beschlossen, dass sie , solange sie Freude am Leben und fressen hat, nicht erlöst werden soll. Gestern sauste sie fröhlich durch den Stall.

In der Nacht hatten wir schwere Gewitter. Heute Früh, war die Luft schwül-warm. Jede Bewegung fiel auch mir schwer. Ich hatte den Eindruck, die Luft fehlt. Und so, wie ich die Witterung empfand, hörte das kleine Meerschweinchenherz von Jasmin auf zu schlagen. Als ich in den Stall kam, lag sie tot neben ihrer Freundin Sabine.

Jasmin verstarb am 28.04.2014
Sie wurde leider nur ca. 3 Jahre alt.

Mein Trost ist es, dass deine Seele ein kleiner Stern im Himmel wird. Deine äußere Hülle bleibt auf der Erde zurück.
Im Sommer wachsen viele Farne und Wildblumen auf Deinem Grab.

Mit stillem Gruß
Beatrix und Siegfried Weber
Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle,
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Gemütliche Osterfeiertage wünscht die Nager/Kleintier-Vermittlungsstelle, 37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Sonntag, April 20th, 2014

Unterm Baum
Autor unbekannt

Unterm Baum im grünen Gras
Sitzt ein kleiner Osterhas’!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
Macht ein Männchen, guckt hervor.
Springt dann fort mit einem Satz
Und ein kleiner frecher Spatz
Schaut jetzt nach, was denn dort sei.
Und was ist’s? Ein Osterei!

Auf dem Baum im kahlen Ast
hockt die Amsel und hat Knast.
Sie hat zuerst gesehen den Has’
wie er saß im grünen Gras.
Nun kommt ihr der Spatz zuvor,
klaut das Ei, fliegt durch das Tor,
setzt sich mit dem Ei ins Nest
und brütet es aus fürs Osterfest.

Unterm Baum im großen Haufen
hört man einen Maulwurf schnaufen:
so ein Mist – verdammte Sauerei -
wo ist jetzt das Osterei?
Das hät´ ich gerne in meinen Bau gerollt.
Streckt alle Viere von sich und schmollt,
als es plötzlich von oben macht “Tropf”
und der Hofhund ihm pinkelt auf den Kopf.

Unterm Baum im grünen Gras
schnüffelt jetzt Wölfi einen Has’.
Riecht auch bald das Osterei.
Wem soll er folgen – eins, zwei, drei,
zählt er an seinen Krallen ab
und rennt durch das Gartentor im Trab.
Sieht dort den Spatz in seinem Nest
und bellt bis der Spatz das Osterei fallen lässt.

Im gleichen Moment kommt der Has vorbei
und denkt für sich: das ist doch mein Ei!
Putzt den Bart und spitzt das Ohr,
nimmt das Ei und rennt durch das Tor.
Unter den Baum ins grüne Gras
versteckt das Ei der Osterhas.
Vom Baum herunter macht die Amsel einen Satz
und hat das Osterei gefressen ratzfatz!

Liebe Tierfreunde/-innen!
Ein frohes und gesundes Osterfest mit viel
Sonnenschein, bunten Eiern und viel Freude
wünschen Ihnen / Euch mit herzlichen Grüßen
Beatrix und Siegfried Weber

Luftrettung für Tierkinder

Montag, April 7th, 2014

Luftrettung für Tierkinder – neues Spendenprojekt

Weißes Mini-Mammut entdeckt

Dienstag, April 1st, 2014

In Eisenhüttenstadt wurde an diesem Wochenende ein bisher völlig unbekanntes Tier entdeckt….

Den ausführlichen Bericht lesen und sehen Sie unter: Kraftfuttermischwerk