Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for Februar, 2022

HILFE: Fortlaufend dringend gute Lebensplätze für Hühner gesucht!!! Standorte: NRW

Sonntag, Februar 27th, 2022
Hallo zusammen,
aktuell bin ich DRINGEND und FORTLAUFEND auf der Suche nach guten Lebensplätzen für Legehennen (und gerne auch für Hähne….)!!!
Ich brauche dabei dringend Eure Hilfe, ansonsten werden diese Tiere leider alle geschlachtet! :-(


1. Aufruf
…für 5-20 frühzeitig aussortierte braune & weiße Legehennen JE Monat, fortlaufend
Vor Kurzem wandte sich ein Mitarbeiter einer Legehennenfarm hilfesuchend an mich, da er monatlich in dem Betrieb zw. 5-20 kranke oder gemobbte Legehennen aussortiert und diese bei sich zu Hause gesund zu pflegt.
Es handelt sich bspw. um Tiere mit gebrochenen Beinen oder Pickopfer.
Natürlich kann er nicht alle selber behalten, zumal fortlaufend Nachschub an hilfebedürftigen Tieren kommt, die dringend seine Hilfe brauchen, da sie ansonsten elendig sterben würden….
Er gibt die Hennen erst ab, wenn sie wieder gesund bzw. so fit sind, dass sie alleine klar kommen. An erfahrene Hühnerhalter würde er diese sicherlich auch schon früher abgeben, wenn diese die Pflege selber übernehmen können und wollen.
Für diese teilweise etwas gehandicapten Tiere werden dringend fortlaufend zw. 5-20 Plätze MONATLICH gesucht und benötigt, damit der Mitarbeiter auch weiterhin pflegebedürftige und kranke Tiere aussortieren und mit nach Hause nehmen kann!!!

Standort: Soest / NRW
Kontakt:
wipperguetchen@gmail.com oder per Whats App unter 0160/94795587 (Katja)
- – -
2. Aufruf
…für 40 braune und weiße Legehennen aus Freilandhaltung ca. Mitte März
Dann suche ich auf diesem Wege zudem Plätze für 35-40 Legehennen aus einer Freilandhaltung, die am Wochenende 12.-13.03.22 ausgestallt werden sollen!!!!

Es handelt sich um braune und weiße Legehennen und die Tiere befinden sich in der Regel alle in einem sehr guten Zustand!
Standort: Eslohe / NRW
Kontakt:
wipperguetchen@gmail.com
oder per Whats App unter 0160/94795587 (Katja)

- – -
3. GROSSER Aufruf:
…für 200 braune Legehennen & 5 Hähne aus Mobilstallhaltung nach Ostern
Und zu Guter letzt suche ich auf diesem Wege dringend Plätze für 200  Legehennen aus einer Mobilstallhaltung, die kurz nach Ostern ausgestallt werden sollen!

Es befinden sich auch ca. 5 Hähne mit in dem Stall, die unbedingt eine neue Bleibe brauchen, da sie ansonsten geschlachtet werden!

Es handelt sich um braune Legehennen und die Tiere befinden sich in der Regel alle in einem sehr guten Zustand!
Standort: Büren / NRW
Kontakt:
wipperguetchen@gmail.com oder per Whats App unter 0160/94795587 (Katja)
GEEIGNETE INTERESSENTEN MELDEN SICH BITTE SCHNELLSTMÖGLICH PER EMAIL ODER WHATS APP BEI MIR!!!!


ACHTUNG:
Wenn wir uns noch nicht kennen sollten (ich Euch also in der Vergangenheit noch keine Hühner vermittelt haben sollte), dann schreibt mir bitte in Eurer Mail an mich noch folgende Infos:
  • wie die Tiere bei Euch leben (d.h. wie viele Hühner ihr schon habt und wie viel qm den Tieren an Stall- und Auslauffläche zur Verfügung stehen)
  • Euren vollständigen Namen, Adresse, Handynummer
  • die Anzahl der Tiere, die Ihr aufnehmen könnt
  • bitte auch Fotos vom Stall und Auslaufbereich mitschicken

Alle Abnehmer müssen ihre Tiere dann an einem bestimmten Tag abholen.
Der genaue Abholtermin und weitere Infos zur Abholung werden allen Abnehmern rechtzeitig vorher mitgeteilt. Die Tiere können NICHT gebracht werden!
Hoffnungsvolle Grüße sendet
Katja
Private Tierhilfe Wippergütchen
Bauernhof Heinemann / Private Tierhilfe Wippergütchen
…like us on facebook ;-)

Mail: wipperguetchen@gmail.com

An Alle: bitte ein Zuhause für TOSHKO !!! Herzensguter Toshko (ca. 10 Jahre alt) sitzt seit 7,5 Jahren im Tierheim …

Dienstag, Februar 22nd, 2022

Ein Transporter fährt ca. alle 4 Wochen”!

Toshko hat den Großteil seines Lebens nichts anderes gemacht als zu warten. Tag für Tag. Das geht nun schon 7,5 Jahre so – oder anders ausgedrückt: traurige 2700 Tage! Wissen Sie noch, was sie vor 7 Jahren gemacht haben? Ich nicht, denn es ist einfach zu lange her um mich im Detail an etwas aus diesem Jahr zu erinnern. Wie sich ein Hund fühlen muss, der eingesperrt im Tierheim sitzt, ohne jegliche Abwechslung im Alltag, ohne menschliche Nähe und sicheren Rückzugsort, können und wollen wir uns nicht vorstellen… Toshko weiß aber ganz genau, wie sich das anfühlt.

Alle Infos und mit Video https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/toshko https://youtu.be/JMfwGG_pLfY

Was an Toshkos Geschichte besonders tragisch ist, ist, dass der vorherige Verein, der sich um das Tierheim in Dobrich gekümmert hat und damit auch für die Vermittlung der Hunde verantwortlich war, Toshko zwar wohl in der Vermittlung hatte, aber wie für viele andere Hunde auch offenbar keine sonderlichen Anstrengungen unternommen hatte, diese nach Jahren des Eingesperrtsein aus dem Tierheim herauszuholen… Viele der Hunde saßen bis zu unglaublichen elf Jahren im Tierheim. Wir fragen uns, warum?

Er ist ein hübsches Kerlchen, absolut lieb und sanft und würde keiner Fliege etwas zuleide tun. Mit einer Schulterhöhe von 49 cm hat er eine sehr angenehme Größe. Toshko ist zudem absolut sozialverträglich. Er ist eher unterwürfig und macht sich klein. Wenn ein anderer Hund ihm zeigt, dass er der Boss ist, wird er schnell zum Mobbing-Opfer. Zuletzt hat er sich gar nicht mehr aus der Hütte heraus getraut… Er wurde nun in einen anderen Auslauf umgesetzt und fühlt sich dort schon besser.

Toshko gehörte vermutlich in der Vergangenheit auch schon zu den schüchternen Hunden, aber vielleicht hat sich dies über die Jahre noch verstärkt.

Fakt ist, Toshko bekommt tatsächlich erst heute die Chance entdeckt zu werden – zu spät ist es noch nicht und wir werden alles daransetzen, dass er endlich entdeckt wird! Denn auch wenn Toshko schon ca. 10 Jahre alt ist (geb. ca. November 2011), so hat er noch ein paar schöne Jahre verdient.

Für Toshko wünschen wir uns einen ruhigen, kinderlosen Haushalt, am besten in einer ländlichen Wohngegend. Da Toshko seit über 7 Jahren nichts außerhalb des Tierheims kennengelernt hat, wird er alles neu erlernen müssen.

Ganz wichtig ist uns, dass man von Toshko am Anfang nichts erwartet und ihn in seinem Tempo ankommen lässt. Es kann eine Weile dauern, bis er sich öffnet und mit den normalen Alltagsgeräuschen zurechtkommt.

Ein Zugang zu einem Garten von Vorteil. Ein souveräner, aber sehr freundlicher Ersthund, an dem er sich orientieren kann, würde Toshko den Einstieg sicherlich sehr erleichtern. Es ist aber keine Bedingung, denn auch mit Geduld und Einfühlungsvermögen wird es sicherlich gelingen, Toshkos Angst nach und nach zu nehmen.

Der liebe Karl ist im Mai 2014 völlig unverschuldet im Tierheim eingesperrt worden und wurde seitdem vergessen. Das soll nun ein Ende haben und wir werden alles dafür tun, dass er jetzt SEINE Chance bekommt!

 

Toshko ist eine Seele von Hund, der endlich leben möchte. Aufgrund des Alters läuft ihm natürlich auch die Zeit davon, weshalb wir hoffen, dass er schon bald entdeckt wird… Am besten, bevor der erste Schnee fällt.

Toshko ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen. Er hat es mehr als verdient!

Toshko ist so zurückhaltend: https://youtu.be/JMfwGG_pLfY

Alle Infos unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/toshko

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

Rettet das Huhn e.V.: Sehr dringend noch 200 Plätze für unsere Rettung am 26.2.2022 gesucht!

Dienstag, Februar 22nd, 2022
Wir brauchen dringend und sehr kurzfristig noch Lebensplätze!
Neuer Übergaeort Koblenz dabei!

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

für unsere Rettung von 370 Legehennen aus Freilandhaltung im Sauerland am 26.Februar 2022 fehlen uns noch 200 Plätze!

Bitte helft den Tieren und meldet euch ganz schnell bei unseren Ansprechpartner*innen, wenn ihr zwei oder mehr Hennen bei euch aufnehmen könnt.

Es sind nur noch wenige Tage!

Wir geben die Hühner mit Schutzvertrag an geprüfte Lebensplätze bei tierlieben Privatpersonen ab (min.2 und max.15 Hühner pro Platz), bei denen sie ein Leben als wertgeschätztes Haus- (bzw. Garten-)tier fernab jeder Ausbeutung führen dürfen. Voraussetzung ist u.a. natürlich eine artgerechte Haltung mit sicherem Stall, ganztägigem, geschützten Auslauf, sowie tierärztliche Behandlung falls erforderlich.
Natürlich stehen wir euch bei allen Fragen vor und nach der Adoption mit Rat und Tat zur Seite. …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Bulgarien: LUCA 2Jahre, hatte schon einmal ein Zuhause u leidet nun extrem im Tierheim – wir suchen DRINGEND ein Plätzchen für sie!

Dienstag, Februar 22nd, 2022

Sie sucht dringend ein Zuhause https://www.youtube.com/watch?v=fYLc9fiJM7Q&t=2s

Luka ist mit seinem beigen Fell und den dunkelbraunen Augen nicht nur optisch ein Traumhund, sondern auch von seinem Wesen! Er ist ein unglaublich lieber Kerl, der schnell eine Bindung zum Menschen aufbaut und sehr gerne an deren Seite ist.

Dafür, dass Luka erst knapp 2 Jahre alt ist (geb. ca. Oktober 2019) hat er wirklich schon viel erlebt! Er hatte schon einmal ein Zuhause, war dort vermutlich „Gesellschafter“ für eine ältere Dame… An Bewegung und Auslastung wird es ihm gemangelt haben.

Am 8. September 2020 hatte Luka wohl einen Unfall, wie dies passiert ist, wissen wir leider nicht. Er wurde daraufhin zu einem Tierarzt gebracht, der ihn operiert hat. Luka hatte eine Oberschenkelfraktur und wurde – da er nun schon einmal in Narkose lag – auch direkt kastriert. Mit einer Schulterhöhe von ca. 54 cm hat einer eine schöne Größe.

Die Wunde ist gut verheilt und Luka hat alles gut überstanden. Vor ein paar Tagen (am 25.8.2021) wurde Luka allerdings von einer alten Frau, die kaum laufen konnte und am Krückstock gelaufen ist, und deren Tochter im Tierheim abgegeben. Für Luka freuen wir uns in der Tat, denn so hat er nun endlich die Chance auf ein wirklich gutes Zuhause!

Luka ist ein toller Rüde, der zu einem unserer Notfellchen geworden ist, da er im Tierheim unglaublich gestresst ist. Er läuft in seinem Auslauf hin und her und kommt gar nicht zur Ruhe.
In seinem früheren Zuhause hatte er sicher keinen Traumplatz, aber er hatte eine Bezugsperson und es war natürlich viel ruhiger und entspannter als im Tierheim. Luka ist von der konstanten Bellerei und dem Eingesperrt sein im Tierheim extrem überfordert, man merkt es ihm sofort an, wenn man in seinen Auslauf kommt. Er sollte das Tierheim wirklich so schnell wie möglich verlassen.

Mit den anderen Hunden in seinem Auslauf kommt Luka prima zurecht, aber auch hier spüren wir, dass ihm das alles viel zu viel ist und er sich oft zurückzieht.  Der liebe Kerl soll nun schnellstmöglich erfahren, was ein wirkliches „Zuhause“ ist und was das Leben als Hund eigentlich alles bietet! Wir sicher uns sicher, dass er ein toller und treuer Familienhund wird und  viel zurückgeben wird.

Luka ist kastriert, gechipt und geimpft und wir hoffen sehr, dass er im Dezember endlich mit ausreisen darf!

Alle Infos unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/r%C3%BCden/luka/

Kontaktdaten:

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

Kater Coco, geb. April 2021, kastriert, Pflegestelle in Obersprockhövel , sucht ein liebevolles Zuhause!

Dienstag, Februar 22nd, 2022

Name              Coco
Rasse                EKH
Geschlecht          m
Alter und Größe  geb. April 21

Bei Abgabe          geimpft, gechipt, kastriert

Aufenthaltsort      PS Obersprockhövel
Kontakt: Frau Kraney,
E-Mail: mkraney@hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com
www.hoffnungsstern-fuer-pfoetchen.com

Coco wurde mit seiner Schwester Chanel als Kitten im Motorraum eines Autos an der Costa Blanca entdeckt und beide wurden in einer spanischen Pflegestelle aufgezogen. Chanel hat bereits ein Zuhause gefunden, Coco wartet noch in Obersprockhövel auf Interessenten. Nach kurzer Eingewöhnungszeit ist er sehr aufgeschlossen, zutraulich, verträglich mit Artgenossen und könnte sicher auch mit einem katzenerprobten Hund zusammen leben. Er ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden, sollte aber auf jeden Fall Gesellschaft haben.

Rüde CHAMB – Notfall – ihn so zu sehen hat uns Tränen in die Augen getrieben 😔 Er befindet sich in Rumänien

Dienstag, Februar 15th, 2022

***2 Rettungspaten vorhanden, d.h. Tierarztkosten sind bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle gesichert sowie 50% des Ausreisetickets (150€ von insgesamt 300€). Für die andere Hälfte des Ausreisetickets wird vor Ausreise nach Ticketspendern gesucht.***


Mit Video https://prodogromania.de/alle-hunde/chamb/?fbclid=IwAR2qji07-tJjfW-cUKbK4hS_rsTlfw65KAYkIAmUpaMWhtvkq6Pi5U-_i1s

Video : https://www.facebook.com/tierheimsuceava/videos/1184290985390812

CHAMB hockt schon 2 Jahre in Bucov und galt als unverträglich. Er lebt aber schon einige Zeit mit einem alten Schäfi-Rüden zusammen, was gut funktioniert. Die beiden ignorieren sich im Wesentlichen. Leider geht es CHAMB körperlich richtig schlecht. Die Hautprobleme, die er hat, sind noch gut behandelbar, aber seine Beinfehlstellung wird immer schlimmer. Er tippelt nur noch und kann kaum noch laufen. Er ist zudem durch die mangelnde Bewegung viel zu dick, auch dieses Gewicht drückt nun auf seine Beine, die sich immer mehr verformen.

***2 Rettungspatenschaften vorhanden***Rüde
geb. ca. 2014/2015   Größe: ca. 45-50cm    Beinfehlstellung hinten beidseitig, wahrscheinlich Patella-Luxation

CHAMB leidet sehr und das sieht man ihm an. Mit letzter Kraft ist er aufgestanden und hat sich aus der Hütte geschleppt, um uns zu begrüßen. Er lässt sich streicheln, wir wollten ihn aber nicht unnötig belasten. CHAMB ist ein Einzelhund. Er ist nicht verträglich mit anderen Hunden und wurde aus diesem Grund aus dem Kennel genommen.

Menschen gegenüber ist er lieb, verschmust und freundlich. Er will aber auch mal seine Ruhe haben und nicht überall angefasst werden.  CHAMB hat hinten links eine Beinfehlstellung, läuft aber trotz dieser Behinderung gerne. Ein ebenerdiges Zuhause wäre von Vorteil. Alles in allem ist CHAMB ein kauziger Typ, der verstanden und lieb gehabt werden möchte

https://prodogromania.de/alle-hunde/chamb/?fbclid=IwAR2qji07-tJjfW-cUKbK4hS_rsTlfw65KAYkIAmUpaMWhtvkq6Pi5U-_i1s

CHAMB körperlich richtig schlecht. Die Hautprobleme, die er hat sind noch gut behandelbar, aber seine Beinfehlstellung wird immer schlimmer. Er tippelt nur noch und kann kaum noch laufen. Er ist zudem durch die mangelnde Bewegung viel zu dick, auch dieses Gewicht drückt nun auf seine Beine, die sich immer mehr verformen.

CHAMB leidet sehr und das sieht man ihm an. Mit letzter Kraft ist er aufgestanden um uns zu begrüßen. Er lässt sich streicheln, wir wollten ihn aber nicht unnötig belasten. Was machen wir nur mit ihm, wir wissen wie schwer es wird, für ihn einen geeigneten Platz zu finden. Aber er braucht Hilfe und einen ebenerdigen Platz.

Rüde  geb. ca. 2014/2015  Größe: ca. 45-50cm    Er befindet sich in Rumänien.

seine Beschreibung:

https://prodogromania.de/alle-hunde/chamb/?fbclid=IwAR2qji07-tJjfW-cUKbK4hS_rsTlfw65KAYkIAmUpaMWhtvkq6Pi5U-_i1s

Vermittlungsablauf + Interessentenbogen:

https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/?fbclid=IwAR3aXmXNzEhvCtJ4ps4lhYCZkR2QxO6Fb8na7dBdZQZjZyH3rOYoxEBPqYI

Kontakt bei Fragen: info@prodogromania.de Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen

Hilfsprojekte Pro Dog Romania

https://www.facebook.com/tierheimsuceava/posts/4407541295933943

Lebensplätze für Muttersauen und Ausschussferkel dringend gesucht!

Dienstag, Februar 15th, 2022

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

noch einmal möchten wir euch den Hilferuf unserer Tierschutzfreundin senden, um Plätze für Ferkel und insbesondere auch für Muttertiere zu finden, die sie aus einem Ferkelzuchtbetrieb vor dem Tod retten kann.

Was sie uns über die Zustände, die an so einem Ort herrschen und über ihre ehrenamtliche Arbeit dort berichtet, ist unvorstellbar grausam.
Wie sie all das erträgt und für die Tiere kämpft ist, ist unvorstellbar stark.

Ein ganz einfacher Satz, den sie uns sagte, trifft die Wahrheit, die kein Verbraucher wissen und wahr haben möchte, mitten ins Schwarze: “Es ist der dunkelste Ort, an dem ich je war…” ….

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Pflegeplätze für verletzte und schwache Hühner gesucht!

Dienstag, Februar 15th, 2022

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

immer wieder können wir aus verschiedenen Betrieben verletzte, kranke und schwache Tiere übernehmen, die von den Mitarbeitern auf den Kontrollgängen gefunden und normalerweise getötet oder sich selbst oder somit dem Tod überlassen werden.

Es sind die Tiere, die hinter den statistischen Angaben der “Sterberate” in den Legebetrieben versteckt werden.
Junge Tiere, die das vorgesehene Jahr im Betrieb nicht überleben und schon vor dem Abtransport in den Schlachthof durch die qualvollen, widernatürlichen Haltungsbedingungen an Verletzungen, Legeproblemen oder Schwäche sterben.

Für diese Tiere suchen wir momentan insbesondere
im Raum Magdeburg – Nordhausen – Wittenberg – Halle- Leipzig, aber auch
im Raum Hannover Pflegestellen!  …..

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Welpe: Süsse Kira sucht ein Zuhause! – Familienhund

Donnerstag, Februar 10th, 2022

Kira ist jetzt 4,5 Monate alt.
Sie wird nicht ganz groß,
wir schätzen um 40 cm maximal 45 cm.

Zeit zum Koffer packen und die Welt erkunden.

Sie ist Familientauglich und

Welpentypisch verspielt und müssen das kompl. Hunde ABC lernen.

Kira ist wie alle Hunde von unserer Tierschützerin in Rumänien Top klar im Kopf und super sozialisiert, Sie ist eine kleine lustige Hündin.

Unsere Hunde reisen über Traces. Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert & mehrfach geimpft, 4 DX Test Leismaniose und Babesia Test.

Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU

People & Animals United e.V. (PAU)

Telefon & WhatsApp 015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care

PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum

Hündin, 3 Jahre alt, ein sehr kluges Mädchen…

Donnerstag, Februar 10th, 2022

Einer Ärztin aus einem Krankenhaus kümmert sich rührend um ausgesetzte Hunde.

3 Jahre alt, Mädchen Jasmin, 11 kg, Größer 40 -45 cm, sterilisiert.
Sehr kluges Mädchen, sehr liebevoller Hund und freundlich mit Menschen, ok mit anderen Hunden.

Unsere Hunde reisen über Traces.

Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert & mehrfach geimpft, 4 DX Test.

Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU
People & Animals United e.V. (PAU)

Telefon & WhatsApp  015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care

PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum