Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Doppelbesetzt…

Dezember 4th, 2019

Bequemer ist es, wenn man auf 2 Stühlen liegt…!

 

 

 

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber

Nachrichten der IG Wild beim Wild

Dezember 2nd, 2019

Den ausführlichen Newsletter lesen Sie unter: Initiative Wildhüter

 

Petitionen von Rettet den Regenwald e.V.

Dezember 2nd, 2019

Ihre Stimme hilft!

Danke!

Stoppt den kriminellen Holzhandel mit China!

Weltbodentag am 5.12. – Böden brauchen eine Lobby – Bodenschutz ist Klimaschutz

Hilde, Malamut-Labrador, geb. 2014, sucht erfahrene Halter mit Grundstück

Dezember 2nd, 2019

Rasse: Malamut-Labrador
Farbe: beige
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2014
Geeignet für: erfahrene Halter mit Sachkundenachweis
Größe: 57 cm
Kurzbeschreibung: große Wuchtbrumme sucht erfahrene Halter mit Grundstück

Ausführliche Beschreibung:

Hilde hat schon ein bisschen Geschichte hinter sich. Früher lebte sie bei einem Mann, der Hilde quasi sich selbst überließ, da er mit sich selbst genug Probleme hatte. Immer wieder lief sie unkontrolliert, ohne Leine im Stadtgebiet und attackierte andere Hunde und deren Besitzer, sowie Rentner mit Gehstöcken. Es kam mehrfach zu Vorfällen, wo Menschen verletzt wurden. Hilde wurde schließlich von den Behörden eingezogen und als gefährlich eingestuft. Lange Zeit versuchte man für Hilde ein neues, sachkundiges Zuhause zu finden. Doch es meldete sich niemand, der sich die 40kg schwere Madame zutraute. Schließlich sollte Hilde euthanasiert werden, da die Kosten für ihre Unterbringung in einer Pension zu hoch wurden. Eine Hundetrainerin schaute sich daraufhin Hilde an und bat uns um Hilfe für die Hündin. Nun lebt Hilde seit August 2019 bei uns im Tierschutzligadorf und ist somit dem Tod gerade noch so von der Schippe gesprungen.

Wir haben Hilde inzwischen ein bisschen näher kennengelernt. Sie ist grundsätzlich eine freundliche, aufgeschlossene Hündin. Sie hat eine ordentliche Portion Energie und leider bisher wenig Erziehung. Diese Kombination erfordert natürlich erfahrene Halter, die solch eine wesensstarke Hündin konsequent und souverän führen können.

Hilde ist außerhalb des privaten Geländes Maulkorbpflichtig bis zum Lebensende. Wer sich für Hilde interessiert, muss eine Sachkundenachweis zum Führen von gefährlichen Hunden machen, braucht einen Versicherungsnachweis und die Haltegenehmigung von der Ordnungsbehörde. Das Vorhandensein von Haus und sicher (min. 1,50m stabil) umzäunten Grundstück sind Voraussetzung.

Innerhalb ihrer Familie ist Hilde eine ehrliche, klare Hündin, die aufgestellte Regeln akzeptiert und gerne mitarbeitet. Sie ist stubenrein und kann auch einmal stundenweise alleine gelassen werden (Achtung sie kann Türen öffnen). Am wohlsten fühlt sich Hilde allerdings draußen auf dem Grundstück.

Mehr Bilder von Hilde und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=12540

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Nero, Labrador, geb. 2015, su. hundeerfahrene Familie mit Haus und Grundstück

Dezember 2nd, 2019

Rasse: Labrador
Farbe: beige
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 12.05.2015
Geeignet für: hundeerfahrene Familie mit Haus und Grundstück
Größe: 58 cm
Kurzbeschreibung: robuster Haus- und Hofhund

Ausführliche Beschreibung:
Nero wurde zum erstem mal im April 2019 bei uns abgegeben, da er die Ersthündin zu stark bedrängte. Die Familie hatte Nero damals erst kürzlich übernommen. Früher lebte er wohl als Haus- und Hofhund bei einer älteren Dame, die sich nicht mehr kümmern konnte. Wir konnten Nero vermitteln, doch leider wurde er nach 6 Monaten zurück gegeben, da er mehrfach geschnappt hat und die Familie mit Nero`s Verhalten überfordert war.

Nero ist noch immer ein freundlicher, aufgeschlossener, sehr agiler und lebhafter Labrador. Er hat viel gute Laune und liebt es draußen und unterwegs zu sein. Er liebt Bällchen spielen und im Auto mitfahren. Auch läuft er gut am Fahrrad mit. Doch Nero ist auch ein Hund, der gerne Grenzen austestet und Schwäche beim Menschen für seinen Vorteil zu nutzen weiß. Wird er konsequent geführt und in seine Grenzen verwiesen, ist er ein toller Hund und sportlicher Begleiter. Wird er als gleichgestelltes Familienmitglied gesehen und betütelt, dann fängt Nero an, das Zepter zu übernehmen und auch ernsthaft durchzusetzen, wenn es ihm nach etwas beliebt.

Tja, was suchen wir nun für eine Stelle für den robusten, verfressenen und leicht egoistischen Labrador? Haus und Garten muss vorhanden sein. Seine Familie sollte Nero als Hund sehen und nicht als Kuschelpartner. Nero ist gerne draußen und es schadet ihm nicht, wenn er in einer gut isolierten Hundehütte oder im beheizten Vorraum schlafen kann. Couch und Bett müssen für ihn absolut Tabu sein. Nero braucht klare Hausstandsregeln.

Nero ist gerne Einzelhund und kann auch nicht mit Katzen. Allerdings kennt er Pferde und kann da sicherlich auch als Reitbegleiter erzogen werden.

Mehr Bilder von Nero  und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=13380

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Kasmina, Mittelasiatischer Owtscharka-Mix, geb. 2014, gute, sensible Seele sucht Familie

November 26th, 2019

Rasse: Mittelasiatischer Owtscharka-Mix
Farbe: weiß-braun
Geschlecht: weiblich / kastriert
Geboren: 2014
Geeignet für: Familie mit Haus und Grundstück
Größe: 62 cm
Kurzbeschreibung: gute, sensible Seele sucht Familie

Ausführliche Beschreibung:

Kasmina`s Blick ist immer besorgt. Die gutmütige Hündin wurde bisher zur Zucht missbraucht und schließlich von den Behörden beschlagnahmt. Viel vom Leben außerhalb des Grundstückes hat Kasmina nicht kennenlernen dürfen.

Kasmia hat ein sehr liebes, freundliches Wesen. Als Wachhund taugt sie nicht wirklich, da sie sämtliche Besucher freundlich begrüßt. Sie ist anhänglich und eher von ruhigem, leicht schüchternen Gemüt. Kasmina liebt Kinder sehr und kommt sehr gut mit Hunden aus. Nur Katzen wecken ihren Jagdtrieb und sollten im neuen Heim nicht vorhanden sein.

Für Kasmina suchen wir eine Familie mit Haus und Grundstück, die ihr ein schönes Leben als Familienhund bieten kann.

Mehr Bilder von Kasmina und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=12124

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Pechvogel Lemmy, Labrador-Ridgeback-Boxer-Mi, geb. 2014, su. hundeerfahrene Zweibeiner mit Haus und Grundstück

November 26th, 2019

Lemmy

Rasse: Labrador-Ridgeback-Boxer-Mix
Farbe: schwarz
Geschlecht: männlich / kastriert
Geboren: 18.09.2014
Geeignet für: hundeerfahrene Zweibeiner mit Haus und Grundstück
Größe: 57 cm
Kurzbeschreibung: sportlicher Begleiter

Ausführliche Beschreibung:

Lemmy ist unser Pechvogel. Nun ist er wieder im Tierheim zurück. Einmal kam er nach vielen Jahren zu uns ins Tierheim zurück, weil sein Herrchen keine Zeit mehr für ihn hatte. Wir fanden eine neue Familie für ihn, doch leider war sie mit Lemmy`s Verhalten überfordert.

Lemmy ist ein lieber Bollerkopf, wenn er seine Menschen ins Herz geschlossen hat. Mit Frauen baut er sofort eine Beziehung auf, bei fremden Männern braucht er immer ein bisschen. Er ist eben ein sehr sensibles Kerlchen. Lemmy fährt gerne im Auto mit, läuft am Fahrrad und badet sehr gerne. Er ist im Haus absolut stubenrein. Wird Lemmy richtig ausgelastet, kann er nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit auch stundenweise alleine gelassen werden. Wird er nicht ausgelastet, neigt er zum Zerstören, bis hin zur Selbstverletzung. Dies war auch der Grund, warum Lemmy beim ersten mal zu uns zurück musste.

Leider ist Lemmy misstrauisch gegenüber fremden Personen, die sich schnell auf ihn zubewegen. Wird er da nicht richtig geführt, kann es passieren, dass er nach vorne geht und den Fremden mit beissen von sich fern hält. Er wird bei uns daher nun konsequent mit Maulkorb geführt und lernt in für ihn angsteinflössenden Situationen hinter seine Bezugsperson zu gehen.

Für Lemmy suchen wir sportliche, konsequente und hundeerfahrene Menschen, die mit Lemmy durch dick und dünn gehen. Haus und gut eingezäuntes Grundstück wären toll für ihn. Auch könnte er als Zweithund zu einem standhaften, souveränen Ersthund gehalten werden. Nur Katzen sollte nicht im neuen Heim vorhanden sein.

Mehr Bilder von Lemmy und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=12207

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Lenni,Labrador-Husky-Mix, geb. 2013, sportlicher, fröhlicher Bursche su. hundeerfahrene Familie mit Haus und Garten

November 26th, 2019

Rasse:  Labrador-Husky-Mix
Farbe:   beige
Geschlecht:  männlich / kastriert
Geboren:  22.01.2013
Geeignet für:  hundeerfahrene Familie mit Haus und Garten
Größe:  55 cm
Kurzbeschreibung:  sportlicher, fröhlicher Bursche

Ausführliche Beschreibung:

Lenni wurde bei uns abgegeben, da sein Frauchen ins Ausland ging. Er lebte bis dahin als Großstadthund. Allerdings bekam das Lenni nicht besonders gut und sein Frauchen hatte mächtig Sorgen mit dem lieben Kerl.

Lenni ist ein freundlicher, aufgeschlossener und sehr agiler Hund. Er kennt Kinder und lebte bisher als Wohnungshund. Lenni ist stubenrein und bleibt problemlos stundenweise alleine. Er versteht sich unangeleint sehr gut mit anderen Hunden. Lenni kennt einige Kommandos, fährt gerne im Auto mit und liebt es mit Bällchen zu spielen.

Leider ist Lenni ein starker Leinenpöbler, das heißt, er bellt auf der Straße gerne Menschen, Hunde und alles was sich bewegt an – wenn man ihn gewähren lässt. Hier bei uns im Tierheim konnten wir diesen Verhalten inzwischen deutlich reduzieren. Hier ist einfach eine konsequente Führung durch seine neuen Halter und entsprechende Erziehung von Lenni nötig.

Für Lenni wünschen wir uns eine Familie, nur mit Haus und Grundstück im ländlichen Bereich, denn Lenni hat Temperament und ist kein Hund für die Stadt. Er liebt es zu rennen und zu toben und wäre gut als Zweithund geeignet.

Mehr Bilder von Lenni und das Kontaktformular: https://tierschutzliga.de/vermittlungstier/?animal_id=10565

Wir sind dankbar für jedes unserer Tiere, das öffentlich geteilt wird. Deswegen erteilen wir Datenfreigabe an alle – mit Tierschutz befassten – Personen.
Unsere Hunde, Katzen, Notrufe und Aktionen dürfen sowohl per Email (an weitere Verteiler), per Flyer, per Facebook und auf weiteren Wegen digital geteilt werden.

Vielen Dank für eure Unterstützung!!

Tierschutzligadorf
c/o Dr. Annett Stange
Ausbau Kirschberg 15
03058 Neuhausen / Spree
Telefon: 035608 / 40124
Webseite: www.tierschutzligadorf.de
E-Mail: info@tierschutzligadorf.de

Weihnachten steht bald vor der Tür, wie wäre es mit einem Buchgeschenk für einen tierlieben Menschen?

November 26th, 2019

Liebe Tierfreunde,

es ist wieder einmal soweit: Mein neues Tierschutzgeschichtenbuch „Philya, der stolze kasachische Kater“ ist veröffentlicht!

Auch in diesem Buch geht es – wie in allen meinen Tierschutzgeschichtenbüchern – um Erlebnisse mit Tieren, z. B. mit dem Titelhelden, der nach einem sehr eingeschränkten Leben unter großem Aufwand nach Deutschland reiste und hier aufblühte, mit dem blinden Spaniel Monty, der in Russland auf der Straße landete und nun in unserer Familie ein sehr glückliches Leben führt, mit unserem Bardino Lobo, der nichts so sehr liebte wie Schnee und seine Sonnenliege…

Erzählt wird auch aus dem Leben einer bekannten Igeltierschützerin mit vielen Hinweisen zur richtigen Behandlung von Igeln, von meiner bardinosüchtigen Freundin Sonja, von dem gutmütigen Molosser Homer, der von den Straßen Barcelonas über ein spanisches Tierheim schließlich auf dem Sofa meiner Freundin Nadine landete und ihr Herz stahl, oder von der weißen Kätzin Ivy, die nach dem viel zu frühen Tod meiner Freundin Sabine bei meiner Freundin Alexandra landete – und viele andere Geschichten, die ans Herz gehen und Tierfreunden ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Auf die Schilderung schlimmer Erlebnisse im Tierschutzalltag wird bewusst verzichtet.

Zu bestellen über:

https://www.tierschutzgeschichten.de/buchbestellung/

oder über Amazon.

Mit dem Kauf des Buches unterstützen Sie meine Tierschutzarbeit!

Ich möchte Ihnen, Ihrer Familie und Ihren tierischen Familienmitgliedern schon jetzt frohe und gesegnete Weihnachten wünschen

Ihre

Anja Griesand

Tierschutz beginnt vor der eigenen Haustür, endet aber nicht dort!

                          (© Anja Griesand)

Ich freue mich, wenn Sie meiner Autorenseite auf Facebook  folgen und liken: https://www.facebook.com/AnjaGriesandAutorin/

++++++++

Liebe Tierfreunde!

Wer gern liest, empfehle ich weitere Kostbarkeiten von Anja Griesand. Viel Freude beim lesen!

 

 

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber

 

 

Petition für….

November 26th, 2019

Rettet die Bielefelder Mufflons vor dem sinnlosen Abschuss!

Bitte alle unterschreiben und weiterleiten. Danke!

Den Pressebericht lesen Sie unter: WELT