Tierschutzwelt und Little-Animals

home

DER TRAURIGE OPA BALINGO zieht sich immer mehr zurück, wird von den anderen Hunden im Zwinger ziemlich über den Haufen gerannt

Juli 5th, 2022

DER TRAURIGE OPA BALINGO

zieht sich immer mehr zurück, wird von den anderen Hunden im Zwinger ziemlich über den Haufen gerannt:((
Er muss endlich aus dem Lager raus!

***Rettungspate vorhanden, d.h. Tierarztkosten sind bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle gesichert,

sowie 50% des Ausreisetickets (150€ von insgesamt 300€). Für die andere Hälfte des Ausreisetickets wird vor Ausreise nach Ticketspendern gesucht.***

Rüde
geb. ca. 2013
Größe: ca. 55-60cm
kurze Rute, es fehlen schon Zähne

UPDATE April 2022:

anfassbar, freundlich, wird alt, zieht sich zurück, wird von den anderen Hunden ziemlich über den Haufen gerannt

BALINGO MIT VIDEO!!!
  • freundlich
  • gut anfassbar
  • menschenbezogen
  • klar der Chef dort, der nicht in Frage gestellt wird
  • erfahrener Hund, der entsprechend geführt werden muss
Vermittlungsstatus frei & zutraulich
Altersgruppe ≥ 8 Jahre
Geburtsjahr 2013
Größe groß (> 50 cm)
Geschlecht Rüde
Kastriert k.A.
Besonderheit siehe Zusatztext
Wesen & Zutraulichkeit (Character & Trustworthiness) freundlich (friendly), anfassbar (touchable)
Temperament & Verträglichkeit (Temperament and Compatibility) ruhiges Wesen (calm being), verträglich mit anderen Hunden (compatible with other dogs)
Halteranforderung etwas erfahren
Shelter Baile
Kennel bailee8x / Kennel E8
Tierschützer Mishu
Aufenthaltsort Rumänien
Im Shelter seit 2021
Vermittler k.A.
Dauerpaten vorhanden ja
Rettungspaten vorhanden ja
Anfragen an: Frau Gudrun Cappeller
info@prodogromania.de

Rudi braucht neuen Pflegeplatz oder Endplatz

Juli 5th, 2022

Liebe Tierschutzkollegen*innen, liebe Tierfreunde*innen,

leider verliert unser Rudi Ende des Monats seine Pflegestelle. Wer kann uns mit einer Pflegstelle (oder natürlichem einem tollen Endplatz) für unseren Rudi aushelfen? Bitte alles anbieten, egal wo in Deutschland. Danke!

Rudi

Kastrierter Mischlingsrüde

Schulterhöhe: 48 cm

*Juli 2013 (ist aber vermutlich jünger)

Rudi ist aktuell noch in 69488 Birkenau

Rudi ist ein guter Hund, er ist freundlich und ist voller Vertrauen Menschen gegenüber. Er kann an der Leine laufen und freut sich über jeden, der ihn streichelt oder ihn nur nett anspricht. Rudi ist sehr verschmust und kuschelt gerne auf dem Sofa.

Rudi versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Er fährt gerne im Auto mit und kann auch alleine bleiben, jedoch ist er nie ganz alleine, denn es sind immer andere Hunde bei ihm.

Er ist immer gut gelaunt und zeigt auch seine Freude. Er geht sehr gerne Gassi und ist für sein Alter noch sehr rüstig und agil!

Rudi kann an der Leine laufen. Hier sollte aber noch etwas geübt werden.

Kontakt:
Kanarenhunde e. V.
Anja Griesand
info@Kanarenhunde.de
www.Kanarenhunde.de

Spendenaufruf! Kanarenhunde e. V.: Wir brauchen Ihre Hilfe!

Juli 5th, 2022

„Niemand ist nutzlos in dieser Welt,
der einem anderen die Bürde leichter macht.“

(Charles John Huffam Dickens, 1812-1870)

Liebe Tierfreunde*innen,

es ist leider mal wieder soweit: Unsere Tierarztkosten übersteigen das ohnehin kleine Budget von Kanarenhunde e. V.  Daher bitten wir Sie um Ihre Hilfe.

8.285,84 Euro sind weiß Gott kein Pappenstiel! Wir müssen das Geld irgendwie zusammenbekommen und hoffen deshalb auf Ihre Hilfe. Bitte lassen Sie uns nicht hängen!

Allein für unseren Jagdhundmischling Rudi sind wir mittlerweile bei Tierarztkosten in Höhe von 1596,95 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

Die Tierarztkosten für unseren blinden Schäferhundrüden Bruce, dem wir, da der Augeninnendruck nicht runterging, leider beide Augen entfernen lassen mussten, belaufen sich auf 1777,05 Euro.
Bruce ist mittlerweile gut vermittelt und liebt es, mit seinen vielen Hundekumpels den Tag zu verbringen. Die Narben sind gut verheilt und Bruce ist endlich schmerzfrei.

Der kleine schwarze Pekinese-Mops-Mischling Darcy hatte schnell wunderbare Adoptanten gefunden, doch seine Augen-Operation schlug mit 1581,84 Euro zu Buche.
Heute geht es Darcy sehr gut, er kann wieder besser sehen und ist ein kleiner frecher Kerl geworden, der seine Adoptanten ganz schön auf Trab hält, ihnen jedoch auch viel Freude bereitet.

Der kleine Mischlingsrüde Monty, der an der Autoimmunerkrankung Lupus erkrankt war, und die Podenca Pinta, die schwerwiegende Nierenprobleme hatte, die sie schon seit Jahren mit sich herumschleppte,
verstarben leider an ihren schweren Erkrankungen. Die Behandlungskosten beliefen sich für Monty auf 1330 Euro  und für Pinta auf 2000 Euro.

Jeder gespendete Cent zählt! Spendenquittungen werden Ihnen zeitnah zugeschickt. Wichtig: Bitte im Betreff hierfür Ihren Namen & Ihre komplette Anschrift eintragen!

Kontoinhaber:  Kanarenhunde e.V.
Bank: Sparkasse Bensheim
IBAN: DE85 5095 0068 0002 1110 78
SWIFT-BIC: HELADEF1BEN
Betreff: Spende Tierarztkosten, Vorname, Nachname, Adresse

Es geht auch über Paypal: https://kanarenhunde.org/unterstuetzung/spenden.html

Noch etwas in eigener Sache: Wir brauchen dringend Pflegestellen. Es wäre wunderbar, wenn Sie uns hierbei unterstützen könnten! Bitte sprechen Sie mich an, ich erkläre Ihnen, was es bedeutet,
Pflegemama oder Pflegepapa zu sein. So retten Sie gemeinsam mit uns aktiv ein Tier aus dem Tierschutz und helfen ihm, hier in Deutschland ein neues Heim zu finden.

Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören und grüße besonders alle Adoptanten und Adoptantinnen unserer Hunde und selbstverständlich auch ihre Vierbeiner!

Herzliche Grüße
Kanarenhunde e. V.

Anja Griesand

www.Kanarenhunde.de

www.Bardino.de

www.Griesand.de

Untätigkeitsklage Wildschwein-Zäune Uckermark

Juli 5th, 2022

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund, ­ ­ ­
­ ­ ­
­ Schon mehr als drei Monate sitzen die Behörden des Landkreises Uckermark eine Entscheidung im Vorverfahren gegen den Bau von Wildschweinzäunen im Natura 2000- und Vogelschutzgebiet des Nationalparks Unteres Odertal aus. Deshalb wurde am 21. Juni 2022 durch …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Wildtierschutz Deutschland e.V.

Nachgedacht …

Juli 5th, 2022

DRINGEND: Platz gesucht für Geronimo (ca. 1 Jahr, lebt in 45127 Essen): er kann nicht länger auf seiner Pflegestelle bleiben!

Juli 5th, 2022

Geronimo ist ein sehr sozialer, freundlicher Junghund

Er ist in manchen Situationen unsicher,
deshalb suchen wir hundeerfahrene Menschen für ihn!
Leider kann er nicht länger auf seiner Pflegestelle bleiben,
weshalb wir DRINGEND einen neuen Platz für ihn suchen!

Der schön Geronimo (ca. 1 Jahr jung, ca. 54 cm) ist im Nov. 2021 aus dem Tierheim in Schumen (Bulgarien) nach Deutschland gekommen. Er lebt derzeit in 45127 Essen.

Er war bereits vermittelt, leider waren die Adoptanten mit ihm und seiner Unsicherheit überfordert – er sollte so schnell wie möglich weg.

Geronimo hat viele tolle Seiten: altersbedingt ist er voller Energie und freut sich über jeden Spaziergang. Er hat gute Fortschritte hinsichtlich der Leinenführigkeit gemacht. Geronimo ist absolut sozialverträglich und würde am liebsten und überall mit anderen Hunden spielen. Er kennt die Hundesprache sehr genau und gut!

Der hübsche Kerl hat bisher eine Schulterhöhe von ca. 54 cm und wiegt knapp 22 kg. Wir können nicht ausschließen, dass ein Anteil Herdenschutzhund in ihm steckt. Nach Aussage der Finder in Bulgarien von Geronimo war die Mutter keine Herdenschutzhündin. Wie stark mögliche territoriale Züge bei ihm vorhanden sind, können wir aktuell noch nicht sagen. Geronimo zeigt sich gegenüber fremden Menschen und auch Situationen unsicher und kann dann z.B. Menschen auch mal verbellen. Er braucht eine souveräne, konsequente und natürlich liebevolle Führung, damit er besser mit seiner Unsicherheit umgehen kann.

Geronimo unbedingt Menschen mit Hundeerfahrung, welche die Führungsposition souverän leisten und ihm dadurch mehr Sicherheit geben können.

Grundsätzlich ist Geronimo ein sehr freundlicher und neugieriger Hund, der noch viel lernen und die Welt mit seinen Menschen entdecken möchte. Er hat ein liebevolles Zuhause verdient, wo er vollkommen ankommen und sich richtig wohl fühlen darf.

Geronimo ist kastriert, geimpft und gechipt und könnte jeder Zeit bei der Familie in Essen besucht werden.

Alle Infos unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hunde-in-deutschland/geronimo/

Kontaktdaten:

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

Unser liebenswerter Opi Rudolf (auf PS in 45527 Hattingen) ist eine Seele von Kater… er wurde lieblos im Tierheim zurückgelassen

Juli 5th, 2022

Unser Opi Rudolf (14 Jahre) ist eine Seele von Kater: verschmust, ruhig und ganz lieb!

Wir suchen dringend ein Zuhause für ihn, welches er nie wieder verlassen muss!

Rudolf- unser Kuschelkater: https://www.youtube.com/watch?v=QckBhz4K6Nw&t=6s

Unser Opi Rudolf hat ein ganz liebenswertes Wesen. Er ist ein richtiger Kuschelkater, der stets die Nähe zu uns Menschen sucht und sich gerne streicheln lässt. Er hatte auch einmal ein Zuhause, welches er leider verloren hat.

Sein Frauchen ging für eine Weile ins Ausland und brachte den lieben Schmusekater im Winter vorübergehend ins Tierheim in Schumen, wollte ihn nach ihrer Rückkehr aber wieder abholen. Sie kehrte nach drei Monaten nach Bulgarien zurück und besuchte Rudolf, nahm ihn aber nicht mehr mit. Er sollte nun im Tierheim bleiben und das, obwohl er schon 14 Jahre alt sein soll (geb. ca. Juli 2008).

Nun saß Rudolf alleine im Tierheim und verstand die Welt nicht mehr. Da er einen solch starken Bezug zum Menschen hat und sich sehr nach mehr Kontakt und Streicheleinheiten sehnte, war er sehr einsam und litt alleine im Katzenzimmer.

Rudolf kennt andere Katzen, denn er lebte zeitweise mit drei Kitten in dem Katzenzimmer. Er ist ein ruhiger Kater, der sicherlich bevorzugt in einen ruhigen Haushalt ziehen würde. Auch Katzenanfänger werden von seinem freundlichen Wesen begeistert sein. Er lässt sich problemlos auf den Arm nehmen, beißt und kratzt nicht.

Hunde kennt er nicht, aber wenn es ein freundlicher, nicht zu wilder und aufdringlicher Hund ist, sollte das kein Problem sein.

Rudolf ist gechipt, geimpft und negativ auf FIV und FeLV getestet. Er hat ein etwas steifes Gangbild in der Hinterhand, Röntgenbilder haben aber nichts Signifikantes gezeigt.

Im Moment befindet er sich auf einer Pflegestelle vom Verein Notfelle im Revier e.V. in 45527 Hattingen.

Wenn Sie Interesse an Rudolf haben, melden Sie sich unter 0172-5860823 oder per Mail an: Katzen@Notfelle-im-Revier.org

Alle Infos unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/katzen/kater-und-katzen/kater-rudolf/

Kontaktdaten:

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org

junge Hündin Frida – bereits in Österreich – sucht eine Familie

Juni 26th, 2022

Name: Dorothea jetzt heisst sie Frida
Geschlecht: Hündin

Alter: geb. ca. Ende September 2021
Größe: SH ca. 48 – 50 cm

Frida – bei uns hieß sie noch Dorothea – ist im Februar ausgereist und befindet sich nun auf einer Pflegestelle in Vorarlberg in Österreich. Dort kann sie nach Absprache jederzeit gerne besucht werden.
https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/h%C3%BCndinnen/dorothea-frida-22083/
Frida ist sehr freundlich mit Menschen und verstand sich auch prima mit dem Welpen auf ihrer ersten Pflegestelle. Sie ist eine sehr süße, verspielte und energische junge Dame. Höchstwahrscheinlich ist sie ein Herdenschutzhundmischling und ein Alphahund. Daher braucht sie die richtigen Menschen, die genug Zeit für sie haben, die sie konsequent erziehen und führen.

Seit April 2022 ist sie jetzt auf einer neuen Pflegestelle (Kontakt siehe unten). Diese beschrieb sie nach den ersten Tagen folgendermaßen:

Frida ist eine sehr soziale Hündin, wenn sie die Möglichkeit hat andere Hunde in Ruhe kennenzulernen. Sie mag aber keine aufdringlichen Hunde, die hektisch sind und/oder auf sie zustürmen, da beginnt sie abzuschnappen, um die Störenfriede fernzuhalten.

Mit netten Hunden aber läuft sie problemlos gemeinsam in der Gruppe (an dem Tag mit 12 weiteren Hunden).

Menschen gegenüber zeigt sie sich sehr offen, lustig und fröhlich, hört auch schon (größtenteils) auf ihren Namen und wartet jetzt nur noch auf die richtigen Menschen.

Sie macht sich dort sehr gut und ist sehr aufgeschlossen, sie mag alle Hunde, egal ob groß oder klein, intakt oder kastriert, alles egal.

Auch im Training zeigt sie sich lernfreudig und aufgeschlossen, Sitz funktioniert schon, am Platz wird gerade geübt.
Wer verliebt sich in die hübsche Frida und schenkt ihr ein tolles Zuhause?

Kontakt über uns oder direkt:

Ländle Gassi - Gassi-Service

Sandra Assinger

6850 Dornbirn

Mail: sandra[@]laendle-gassi.at

++++++++++++++++++++++++++

liebe Gruesse

Gerlinde / Gerlinde Wimmer
Asociatia Helping Animals Romania HAR

Bei Interesse mail an gwimmer1949@gmail.com

Vinzenzia, Salvator und Johannes – 3 Welpen von HAR suchen ein Zuhause

Juni 26th, 2022

Diese 3 Welpen suchen dringend einen Platz und sie kommen aus einer Gruppe  die wir samt Mama aus einem Klostergarten geholt haben.

Sie sind freundlich und lieb, werden aber leider groesser und vielleicht hat auch die Mama eine Chance?

Mama Almuth – SH  55 cm, ca.geb. 07.01.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Johannes und Salvator – Rueden, ca. geb. 11.11.2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Salvator

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vinzenzia  – Huendin, bereits kastriert,

 

 

 

 

 

https://youtu.be/cYQPF_eNDYw Salvator laesst sich den Bauch kraulen 15.3.2022

https://youtu.be/RNcAh5AWaM0 Vinzenzia

https://youtu.be/xbtqDkJYFrE Klarissa S Christiana   … 26.03.2022 da rennt auch  Salvator mal durchs Bild

ernstgemeinte Anfragen bitte an:

Gerlinde Wimmer / g.wimmer1949@gmail.com

Zur allgemeinen Info:

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport mit Traces ( wir fahren unsere Tiere grundsätzlich selbst ), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Kastration ( je nach Alter ).

Außerdem werden unsere Hunde getestet auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose und gegebenenfalls vor der Ausreise behandelt.

Es wuerde mich freuen wenn auch sie endlich einen schoenen Platz finden koennten.

DANKE 🍀🌻🍀

Donovan – Spike – bereits in Deutschland sucht neuen Platz – derzeit in 73734 Berkheim bei Esslingen

Juni 26th, 2022

Spike  bei uns war er Donavan – Ruede, ca. geb. April 2015, ausgereist Oktober 2015  sucht eine neue Familie!

Sein Frauchen kann sich nicht mehr so richtig um ihn kuemmern seit sie sich von ihrem Mann getrennt hat und arbeiten gehen muss, er  kommt er zu kurz. Der zweite Hund auf den Bildern gehoert dem Ex und bleibt auch bei ihm. Spike ist freundlich mit Menschen, anderen Hunden und auch Kindern, sie sollten nur wissen dass er auch mal seine Ruhe haben moechte.  Familie ohne Kinder oder mit groesseren Kindern  waere ideal und  Haus mit Garten, wenn moeglich und er lebt derzeit   73734 Berkheim bei Esslingen

Bei Interesse mail an gwimmer1949@gmail.com
Gerlinde Wimmer
Asociatia Helping Animals Romania HAR