Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Rettet das Huhn e.V.: Unsere Aprilrettungen 2022: Am Boden….

Mai 16th, 2022

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

unsere Aprilrettungen sind geschafft und endlich finden wir Zeit, euch ausführlich davon zu berichten. An vier Aprilwochenenden war das beste Team der Welt unterwegs.
Aus drei Bodenhaltungen und einer Biolandhaltung holten wir insgesamt 4155 Hennen aus ihren Gefängnissen, checkten jedes einzelne Tier kurz durch, brachten sie auf unsere Transporte an 43 Übergabeorte in ganz Deutschland und übergaben sie dort an 960 tierliebe, erwartungsvolle und gerührte Adoptant*innen.

220 Pflegis sortierten wir bei diesen Rettungen aus – 220 verletzte, kranke oder sehr schwache Tiere, die zunächst in unserer Obhut blieben, tierärztlich versorgt oder operiert werden mussten und erst nach der Genesung in ihr neues Zuhause einziehen können. …

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

2 Welpen Mädchen such Namenspaten und Zuhause

Mai 12th, 2022

Diese beiden Mädels haben noch keinen Namen! Sie suchen eine Namenspatenschaft von von ihre Grundversorgung finanziert wird. In einigen Wochen könnten sie in ein Zuhause reisen wenn sie das Glück haben ihre Familien zu finden.
Beide werden große Mädels werden und ähnlich wie Bernardiner aussehen. Wer möchte den beiden helfen beim Start ins Leben. Beide leben in Rumänien bei einer lieben Tierschützer Silvia aus Predal.
Unsere Hunde reisen über Traces.

Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert ab 8 Monat & mehrfach geimpft mit DHPPI LR, 4 DX Test, Babesia & Leismaniose Test

Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU
People & Animals United e.V. (PAU)

Telefon & WhatsApp 015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS

&
Paypal: info@pau.care
PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum

Eidechsen Liebe

Mai 10th, 2022

Herzlichen Dank für das besondere schöne Foto,
liebe Gabi!

 

Brandenburg – von Mühlen und von Widerstand

Mai 10th, 2022

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,
­ ­ ­
­ dem grünen Umweltminister von Brandenburg, Axel Vogel, ist sein Jagdrecht zum Anachronismus geworden. Soweit geben wir ihm recht, ist doch das willkürliche Töten von Wildtieren als Freizeitvergnügen heute kaum noch vermittelbar. Und dazu zeigt sich – nicht nur in Brandenburg -, dass die Jagd als Instrument der Regulierung von Wildtierbeständen versagt hat. Nun soll der Abschuss von Hunden und Katzen im Rahmen des Jagdschutzes nicht mehr möglich sein, Bau- und Fallenjagd sollen eingeschränkt werden und sämtliche Tierarten, die dem Naturschutzrecht zugeordnet werden, aus dem Jagdrecht fliegen….

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Wildtierschutz Deutschland e.V.

Rettet das Huhn e.V.: Unser Openend-Film ist wieder online!

Mai 10th, 2022

Liebe Freund*innen von Rettet das Huhn e.V.,

vor einigen Wochen haben wir unseren Openend-Film aus dem Netz genommen.
Wir haben dem Film nun ein Vorwort gegeben, mit dem wir auf den Druck reagieren, der aufgrund des Films innerhalb des gezeigten Betriebs auf die verantwortlichen Personen entstanden ist.
Wir möchten mit diesem Vorwort deutlich machen, dass nicht dieser Betrieb an den Pranger gestellt werden soll, sondern dass die dargestellten Zustände und Realitäten exemplarisch stehen für das Grauen, das tagtäglich millionenfach in der Legehennenindustrie geschieht – in jedem Betrieb, in jeder Haltungsform.

Viele Menschen haben uns angesprochen und den Film gesucht, haben uns gefragt, wo er geblieben ist, warum er nicht mehr auf youtube zu finden ist….

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Rettet das Huhn e.V.

Positive Gedanken zum Wochenende

Mai 6th, 2022

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit Billy

Tiere in meinem Garten …

Mai 3rd, 2022

Auf dem Komposthaufen sonnen sich oft die Blindschleichen.


Für mich ist es immer wieder eine Besonderheit,
die Tiere in meiner Nähe zu beobachten.

Was hat die Tierindustrie zu verbergen?

Mai 3rd, 2022

Hallo,
sie liegen mitten im Wald oder am Rand einer Ortschaft, geschützt durch Stacheldraht und Mauern. Allein die Lage von Zucht-, Mast und Schlachtbetrieben scheint zu …
Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

RO: Opa HOMER, ca. 12 Jahre, ist fast blind, aber verträglich. HOMER hatte bisher keine Anfrage…

Mai 3rd, 2022

Der Opa muss dringend dort raus! Bitte, wer hat einen Gnadenplatz für HOMER? Bitte teilen. Danke!!

Aktuell alles unverändert – er wartet nach wie vor.

Liebe Grüße von
Anna Langhammer
1. Vorsitzende
___________________

ProDogRomania e.V.

info@prodogromania.de
www.prodogromania.de

www.facebook.com/tierheimsuceava

Patenschaften retten Leben! Werde auch Du jetzt Pate.
Alle Infos: http://prodogromania.de/hilfe/patenschaften/

Mehr zu Homer mit Video !! https://prodogromania.de/alle-hunde/homer/

HOMER HARRT IN EINEM LAGER IN RUMÄNIEN AUS,INDEM DIE ZUSTÄNDE SCHLIMM SIND.    DIE HUNDE WERDEN DORT NICHT AUSREICHEND VERSORGT, DÜRFEN NIE GASSIGEHEN UND MÜSSEN JEDEN TAG UMS PURE ÜBERLEBEN KÄMPFEN! ER WIRD ES IHNEN EWIG DANKEN!

Rüde
geb. 2010 oder früher
Größe: ca. 60-65cm
sieht kaum noch etwas, ggf sogar blind

DAHER BRAUCHEN GERADE HUNDE WIE HOMER DRINGEND EINEN LIEBEVOLLEN PLATZ, SONST WIRD ER WOHL DORT NICHT MEHR LANGE ÜBERLEBEN!

Er ist grundsätzlich verträglich, kann jedoch futterneidisch reagieren,was nicht verwunderlich ist, wenn man ums Futter kämpfen muss, gibt sich meist nach einiger Zeit.  scheu / blieb auf Abstand   ihm bekannte Menschen können ihn gut anfassen   braucht Geduld und Eingewöhnungszeit

Anfragen an info@prodogromania.de

Petition von Rettet den Regenwald e.V.

Mai 3rd, 2022

Ihre Stimme zählt!

Danke!

Massai droht Vertreibung