Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Es ist schön….

August 8th, 2018

…. die Natur zu beobachten!

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

In meiner kleinen Gartenoase…..

August 8th, 2018

…. fühlen sich viele Insekten wohl.


Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Wann wird es endlich kühler…..?

August 7th, 2018

Wir nehmen Abschied von Mittelrassenkaninchen Sternchen

August 6th, 2018

Sternchen und ihre Mama Betty fanden vor 4 ½ Jahren eine Aufnahme bei uns: http://www.tierschutzwelt.de/?p=32415

Die beiden Tiere lernten schnell, dass sie einen großen Auslauf mit Versteckmöglichkeiten unter Tage haben und viele Artgenossen zum schmusen, herum hoppeln und fressen hatten. Leider erlebten sie auch durch den Tod ihrer Freundinnen und Vater Willy, die schmerzliche Trauer.

http://www.tierschutzwelt.de/?p=42713
http://www.tierschutzwelt.de/?p=43715
http://www.tierschutzwelt.de/?p=43731

Sternchens und Bettys Zusammenhalt blieb eine feste innere Verbindung. Im Winter wurde Betty sehr krank. Unser Tierarzt und ich kämpften um Betty. Auch Betty wollte leben und schaffte es gesund zu werden.

Ich war richtig froh, als der Frühling kam. Die Tage wurden wärmer. Alle Kaninchen erhielten ihre jährliche RHD- und Myxomatose Impfungen.

Ab April kam die Wärme….  Die sich täglich ins unerträgliche steigerte. Meine Nagetiere können ihren Pelzmantel nicht aus ziehen.


Schattige Plätzchen unter der Erde halfen auch nicht, etwas Abkühlung zu erhalten.
Seit über 4 Monaten leiden die Seniorenkaninchen Qualen unter der grausamen Hitzewelle!

Sternchens Kreislauf versagte am Abend. Ich zog sie vorsichtig aus ihrem Erdloch und trug sie in den Stall. Legte den „frisch“ gepflückten Giersch und Küchenkräuter vor die Kaninchennasen und schloss die Stalltür. Ich hoffte, dass Sternchens Lebensgeister, in den Nachtstunden, sich erholten.

5.30h begann ich meine Fütterungsrunde. Mit entsetzen stellte ich fest, dass Fliegen ihre Eier auf Sternchen gelegt hatten. Nur nach wenigen Stunden schlüpften sie. Das Grauen erblickte ich auf nüchterten Magen. Ich rief meinen Tierarzt an.
Sternchen wurde sofort eingeschläfert.

Sternchen wurde am 01.10.2013 geboren.
Sie verstarb am 02.08.2018
4 ½  Jahre hatte sie ein glückliches Leben bei uns!

 Noch am gleichen Tag setzte ich ihre Mama Betty in die Gruppe von Sammy, Harmonie, Clyde, Mona und Bunny um. Bis jetzt wird Betty von Mona gejagt. Ich gebe die Hoffnung der Friedfertigkeit nicht auf.

Betty und ich werden Sternchen immer in unseren Herzen tragen. Ihre kleine wundervolle Seele findet Ruhe im Himmel bei ihren Geschwistern und Papa Willy.
Sternchens Geschwister und weitere 25 Kaninchen starben dieses Jahr an der tückischen RHD Erkrankung. Dies passiert, wenn man als „Tierfreund“ am verkehrten Fleck spart. Auf Kosten von KaninchenLEBEN.

 

Mit stillem Gruß
Beatrix Weber,
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Extreme Hitze….

Juli 22nd, 2018

…bitte denkt auch an die Tiere. Auch sie benötigen Trinkwasser.

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Große Trockenheit

Juli 22nd, 2018

Seit April bis Juli gab es kaum Regen. Meine Wasserfässer sind längst leer. In meinem Garten sehen die Wiesen wie abgebrannt aus. Die Bäume verlieren ihre Blätter. Ich gieße jeden Tag einzelne Beete, um das vertrocknen der Pflanzen zu verhindern.
Für meine Kleintiere muss ich Obst und Gemüse kaufen, um sie satt zu bekommen. Vereinzelt finde ich Löwenzahnblätter und Giersch als leckere Beigabe für die Kleinen. Die Tobinamburpflanzen schneide ich für die Kaninchen ab. Sie waren eigentlich Ende August Futterpflanzen für die Meerschweinchen und Kaninchen gedacht.


Bei der extremen warmen Witterung lieben die Meerschweinchen Melone. Dies ist eine Willkommende Abwechslung auf ihrem Speiseplan. Die Kaninchen erhalten Pfirsich-, Birnen- oder Bananenstückchen. Heu und frisches Wasser müssen alle Tiere 24h angeboten bekommen.

Kaninchen Bunny leidet sehr unter der Hitze.

Er könnte, so wie seine Artgenossen im Erdloch verschwinden. Als Opi bleibt er an der Oberfläche. In die Voliere gehängte Leinentücher geben ihm Schatten. Am Tag bekommt er immer Besuch von einem Mitglied der Kaninchengruppe.

Seitdem Mona und Clyde der Gruppe angehören, kümmern sich auch diese Farbenzwerge rührend um Bunny.

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

 

Meerschweinchen Krümel bekommt Gesellschaft

Juli 9th, 2018

Ich beobachtete mit entsetzen, dass Siegfried seinen blinden Freund Krümel Machomäßig versuchte ihn von seiner Damenwelt weg zu beißen. Mir blieb nichts anderes übrig, Krümel in ein Nachbargehege zu setzen.

Ihm gönnte ich eine ältere Meerschweinchendame. Sie wiederum war unglücklich, dass sie von ihren Freundinnen getrennt war.
Mir blieb keine andere Wahl, als das ich aus einem Notfall 2 Meerschweinchen eine neue Heimat gab. So zogen Schneewittchen, geb. ca. Dezember 2017 mit Tochter Schneeweißchen, geb. am 24.05.2018 zu Krümel.

Beide Meerschweinchenmädels sind sehr sozial gegenüber Krümel. Schneewittchens linkes Auge ist blind. Die Behinderung stört die Tiere nicht.

Krümel ist ein glückliches Meerschweinchen!
Er zeigt ihnen was gut schmeckt und genießt jeden Tag die grüne Wiese. Trotz Blindheit hält er seine kleine Familie zusammen. Leise duckert er und die Mädels antworten.

Die Welt ist für diese kleine Meerschweinchenfamilie in Ordnung.

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Die Welt der Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten

Juli 8th, 2018

Jede Blüte wird gern besucht.

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Sommermonate…

Juli 8th, 2018

… das bunte Leben der Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Tierische Tarnungen….

Juli 3rd, 2018

Mit herzlichen Grüßen
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz