Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for September, 2022

Notfall VILO ist komplett blind und muß dringend aus dem Shelter in Rumänien heraus…

Mittwoch, September 14th, 2022

Quelle:

https://prodogromania.de/alle-hunde/vilo/?fbclid=IwAR3pHtzwzNXO3YopODqdQje97Z23PMIG2OFMlcEvyHz7xAgtPLdja8__zYc

https://www.facebook.com/tierheimsuceava/photos/pb.100064318404509.-2207520000../5035316116489788/?type=3

VILO ist komplett blind und ein Notfall!

VILO muß dringend aus dem Shelter in Rumänien heraus!

VILO kommt von Vilochana und bedeutet soviel wie der (mit dem Herzen) Sehende.

Er ist freundlich und sehr menschenbezogen und lässt sich problemlos streicheln.

VILO ist ca. 2012 geboren und ca. 60 cm groß.

VILO hat 2 Rettungspaten (Rettungspate heißt: Tierarztkosten sind bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle gesichert sowie 50% des Ausreisetickets (150€ von insgesamt 300€). Für die andere Hälfte des Ausreisetickets wird vor Ausreise nach Ticketspendern gesucht)

Hier gibt es Videos von VILO:

https://prodogromania.de/alle-hunde/vilo/?fbclid=IwAR3pHtzwzNXO3YopODqdQje97Z23PMIG2OFMlcEvyHz7xAgtPLdja8__zYc

Wo sind die Menschen, die VILO ein Zuhause schenken?

Sein ganzes Leben wartet er auf Liebe und Geborgenheit!

Kontakt: info@prodogromania.de

www.prodogromania.de

BARON & SCABBY – RO/HAR: die bildschönen Rüden BARON & SCABBY, 4+8 Jahre, sind ein Dreamteam. Die beiden hoffen auf ein liebevolles gemeinsames Zuhause bei den richtigen Menschen!

Donnerstag, September 8th, 2022

Geschlecht: männlich, kastriert - Alter: ca. geb. 04. Mai 2018 - Größe: SH ca. 62 cm

Baron kam Anfang 2020 zu uns. Er wurde aus der Tötung geholt und das war wirklich ein Riesenglück, denn er wurde fast übersehen! Sie haben dort eher längliche Hütten und er war wohl ganz ganz hinten, wo ihn keiner auch nur ansatzweise hätte sehen können.
Zum Glück hat einer der Tierschützer nochmal in die Hütten reingeschaut und ihn dort entdeckt.

Baron würde ich nicht mehr als sehr ängstlich beschreiben, er lebt ja im Haus und das tut im sichtlich gut! Anfangs ist er kurz vorsichtig bei fremden Menschen, kommt aber gleich in die Nähe von einem und nach einiger Zeit lässt er sich sogar kraulen und beschmusen, das genießt er dann wirklich sehr. Außerdem macht Baron seinen Namen aller Ehre – sein Fell ist so schön nachgewachsen und er schaut wirklich edel aus. Für Baron wäre ein Zuhause in einer ruhigen Umgebung in einem Haus mit Garten passend, bei Menschen, die ihm auch Zeit lassen, anzukommen – Kinder sollten schon älter sein.

Er hat einen Freund bei uns  - Scabby- er orientiert sich sehr stark an ihm und vielleicht geschieht ein kleines Wunder und auch Scabby darf mit ausziehen! ❤️❤️

B304 – Name: Scabby https://www.helpinganimalsromania.de/tiere/r%C3%BCden/scabby-b304/

Geschlecht: männlich, kastriert - Alter: ca. geb. 11. April 2014 - Größe: ca. 57 cm

❤️❤ Scabby kam mit seiner Mama und Geschwistern zu uns und keiner wollte ihn

Update März 2018: Scabby ist ein wirklich wunderschöner Kerl! Und so ein lieber noch dazu. Er genießt Streicheleinheiten und Leckerlis, schmiegt sich (im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend ;-) ) an einen und folgt einem treu überall hin.

Ihm ist das Leben in unserem Haus ein wenig zu stressig, die Welpen und kleinen Hunde nerven ihn, da kann es schon mal passieren, dass er etwas rüpelhafter zu ihnen ist.

Grundsätzlich ist er aber ein wirklich lieber und verträglicher Kerl, versteht sich auch gut mit anderen Hunden, solange sie ihn nicht nerven.

Er kann allerdings auch anders. Wenn er sich von den anderen Hunden in die Ecke gedrängt fühlt, dann knurrt er auch mal ordentlich oder schnappt hin, er weiß aber sofort, dass das nicht okay war und läuft automatisch in den Käfig in der Küche,
„um bestraft zu werden“. Nein, er wird natürlich nicht „bestraft“, er erhält im Käfig eine Auszeit und genießt diese auch offensichtlich, es bietet ihm sicheren Rückzug.

Es gibt auch ein paar Leute hier, die er nicht mag. Oder besser gesagt, bei zwei unserer Mitarbeiterinnen (Liliana und Victorita) merkt er, dass sie „Angst“ vor ihm haben, da versucht er den Starken zu spielen, meist gemeinsam mit Teodora.
Da schnappen die beiden auch mal hin, lassen sich aber sofort abrufen.

Auch Bogdan, einer unserer Fahrer, hat Scabby’s Unsicherheit schon zu spüren bekommen… Scabby hat sich geschreckt, als Bogdan plötzlich neben ihm stand, und hat nach seinem Schenkel geschnappt…
Es war „nicht so schlimm“, aber er hat einen ordentlichen blauen Fleck.

Natürlich wollen wir das nicht verschweigen, wollen es aber auch nicht zu sehr überbewerten. In einem eigenen Zuhause, mit Liebe, Regeln & Grenzen, wo ihm ein souveräner Halter Sicherheit gibt und ihm notfalls auch einen Rückzug ermöglicht,
wird Scabby sicherlich aufblühen und zu einem ruhigen und souveränen Hund werden. Er ist schon ein ruhigerer Kerl, braucht nicht die stundenlange tägliche Beschäftigung, eher die stundenlangen täglichen Streicheleinheiten. :-)

ernstgemeinte Anfragen bitte an:

Gerlinde Wimmer / g.wimmer1949@gmail.com

Zur allgemeinen Info:

Unsere Hunde werden ausschließlich nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport mit Traces ( wir fahren unsere Tiere grundsätzlich selbst ), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Kastration ( je nach Alter ).

Außerdem werden unsere Hunde getestet auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Babesiose und Dirofilariose und gegebenenfalls vor der Ausreise behandelt.

liebe Gruesse
Gerlinde Wimmer
Asociatia Helping Animals Romania HAR

paypal@helpinganimalsromania.de

Grischa.. Vor 2 Jahren wurde GRISCHA von seinem Besitzer im Stich gelassen und im riesigen Tierheim in Bucov in Rumänien abgegeben…

Donnerstag, September 8th, 2022


Eine Lösung hat sich für ihn in all der Zeit nicht finden können. Seit 2 Jahren ist er nun auf sich alleine gestellt und es fällt ihm schwer, wieder Vertrauen zu Menschen zu finden. Wer kann es ihm verdenken …

***Rettungspate vorhanden, d.h. Tierarztkosten sind bei einer Aufnahme auf eine PDR Pflegestelle gesichert sowie 50% des Ausreisetickets (150€ von insgesamt 300€). Für die andere Hälfte des Ausreisetickets wird vor Ausreise nach Ticketspendern gesucht.***

Rüde geb. ca. 2017  Größe: ca. 50cm mit Video hier im Link:  https://www.youtube.com/watch?v=0jWgIOsBMq0&t=1s

Seine Beschreibung:  https://prodogromania.de/alle-hunde/grischa/?fbclid=IwAR3363TNPOdk0I5Sio44Qy_9NKbNfh_Lc6wVsxsdb2hM4NbUhJ9GqI1Kxl8

Kontakt bei Fragen: info@prodogromania.de

Welpe Tomi 4,5 Monate, sucht ein liebevolles Zuhause!

Donnerstag, September 8th, 2022

Tomi ist 4,5 Monate alt und kommt aus Rumänien.
Er ist zur Zeit ca 30 cm und wird auch nicht mehr viel wachsen.
Tomi ist sehr gut sozialisiert kommt mit allen Artgenossen und Menschen klar.
Er ist Welpentisch verspielt und muss das komplette Hunde ABC lernen.

Unsere Hunde reisen über Traces.

Mit EU Ausweis, Gesundheitscheck, entwurmt, entfloht, kastriert & mehrfach geimpft, 4 DX Test.

Sie verlassen Rumänien so, wie die EU-Richtlinien und Gesetze es vorschreiben. Bei Interesse schickt uns bitte eine Mail oder rufen mich an.

Mit den besten Grüßen,
Birgitt Busch / Beisitz PAU

People & Animals United e.V. (PAU)

Telefon & WhatsApp  015788221061

E-Mail: birgitt.busch@pau.care
Webseite: www.pau.care

Amtsgericht Bochum
Registernummer: VR4964

Spendenkonto:
GLS Gemeinschaftsbank
Kontoinhaber: People & Animals United e.V.
IBAN: DE10 4306 0967 6048 5177 00
BIC: GENODEM1GLS
&
Paypal: info@pau.care

PAU People & Animals United e.V.
Heideller Straße 6a
44807 Bochum

Die kleine wuschelige Ory (ca. 1 Jahr, auf PS in 61184 Karben) und der niedliche kleine Nilson (ca. 3,5 Jahre, auf PS in 79664 Wehr) warten noch auf ihr Für-immer-Zuhause!

Donnerstag, September 8th, 2022

Ist unser Nilson nicht ein süßes Kerlchen? Wenn man ihn kennenlernt, ist man sofort verliebt 🙂

Nilson (männl., geb. ca. Oktober 2019) – fällt durch seine Größe und Zurückhaltung kaum auf, ist aber ein ganz feiner Kerl!

Der kleine Nilson lebt auf seiner Pflegestelle in 79664 Wehr mit mehreren anderen Hunden zusammen, die Pflegestelle schreibt folgendes über ihn:

Nilson hat sich in den letzten Wochen zu einem fröhlichen und verspielten Hund entwickelt, der für ein Leckerchen bestimmt so einige Kunststücke lernen würde. An der Leine läuft er inzwischen schon sehr schön!
Nilson ist ein lieber, unkomplizierter Hund, der sicher auch für Anfänger geeignet wäre. Der kleine Chihuahua-Mix ist wirklich ein kleiner Schatz, er zeigt sich in seinem vorübergehenden Zuhause eher als ruhiger Hund. Wenn seine Menschen ihn jedoch zum Spielen auffordern, blüht er richtig auf und kaspert auch gerne ein wenig rum.

Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, geht ihnen aber meistens aus dem Weg. Wenn er die Hunde kennt, ist er ein wenig offener. Jagdtrieb hat er bisher keinen gezeigt, ein Zusammenleben mit anderen Tieren oder auch anderen, ruhigen Hunden kann ich mir daher gut vorstellen. Einzig gegenüber großen Hunden hat er noch ziemlich Respekt und macht lieber einen Bogen um sie.

Hektik und Stress mag er allerdings nicht so gerne, daher sucht er ein eher ruhiges Zuhause in einer ländlichen Umgebung. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause wohnen, das wäre für ihn zu viel Aufregung. Ältere, verständige Kinder wären in Ordnung.

Nilson ist ein Traumhündchen in XS-Format und zeigt sich immer mehr als verschmustes Kerlchen!

Er kann jeder Zeit auf seiner Pflegestelle kennengelernt werden. Nilson ist geimpft, gechipt und kastriert.

Ory:

Ory (weibl., geb. ca. Juli 2021) – wurde mit ihrem Bruder Onno und Mutter Onja in einem Plastiksack entsorgt

Bei Ory schlagen einige Herzen höher, das ist uns klar 🙂

Ory lebt nun seit ein paar Wochen auf einer Pflegestelle in 61184 Karben.

Dort lebt sie nun mit 6 anderen Hunden zusammen und das funktioniert generell sehr gut. Sie ist mit allen kompatibel, aber bei den Spaziergängen zeichnet sich doch ab, dass sie unbedingt (fast) alle kontrollieren möchte. Entdeckt einer der anderen ein interessantes Mauseloch kann sie nicht schnell genug auch dabei sein. Aber das macht sie nur bei den Hunden, die eine zweite Nase am Mauseloch akzeptieren. Bei Matti und Milli funktioniert das nicht und das weiß sie. Die Hundesprache beherrscht Ory also wie so viele unserer Kandidaten und kann gut einschätzen, was sie sich bei welchem Hund erlauben darf.

Im Haus ist sie relativ sicher, fühlt sich wohl (liegt auch auf der Couch) und ist stubenrein. Ory ist offen und sehr bindungsfähig, man braucht aber trotzdem in neuer Umgebung dann wieder sehr viel Geduld. Ich, die neue Pflegemama, lasse sie bisher nur mit Sicherheitsgeschirr und Schleppleine in den Garten. Das findet sie zwar blöd, weil immer eine “an der Leine hängt”, aber es klappt gut. Wir wollen ja auch kein Risiko eingehen, denn in Panik ist für keinen Hund ein Zaun hoch genug.

Spaziergänge liebt Ory sehr und lässt sich morgens von der allgemeinen Aufregung anstecken. Endlich – nix wie raus. Wir konnten feststellen, dass sie Wasser liebt. Sie hat schon in der Nidda herumgeplantscht und es war eine wahre Freude, ihr dabei zuzusehen.

Auf Feld- und Waldwegen zeigte sie sich bisher bei Begegnungen mit Reitern, Fahrradfahrern und Joggern als absolut neutral.

Wichtig ist, Ory die Zeit zu geben, die sie benötigt, um anzukommen und eine enge Bindung aufzubauen. Sie hat ganz viel Potential. Es braucht nur die richtigen Menschen, die dabei mitwirken,

Ory ist gechipt, geimpft und kastriert. Sie wartet geduldig auf das passende Zuhause, in dem sie als junger Hund entsprechend ihrer Anlagen gefördert wird.

Ory mag das Wasser sehr gerne: https://www.youtube.com/watch?v=yBaGFLDnHpk&t=6s

Alle Infos zu Ory unter: https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hunde-in-deutschland/ory/

Grund zur Hoffnung e.V.

Verena Albert

0176-20752489

verenaalbert@hotmail.com

info@grund-zur-hoffnung.org

www.grund-zur-hoffnung.org