Tierschutzwelt und Little-Animals

home

Archive for the 'Tiergeschichten u.v.m.' Category

Nachrichten der IG Wild beim Wild

Montag, Juli 15th, 2019

Den ausführlichen Newsletter lesen Sie HIER

Lesevergnügen für Tierfreunde und Schottland-Fans nun auch als e-Books erhältlich!

Montag, Juli 15th, 2019

Liebe Tierfreunde, liebe Leser,

endlich ist es soweit: Sie können meine fünf Tierschutzgeschichtenbücher und meinen Schottlandroman auch bei Amazon als e-Book (Kindle Ausgabe) beziehen.

Selbstverständlich können neben Amazon auch weiterhin meine Tierschutzgeschichtenbücher über

www.tierschutzgeschichten.de

und mein Schottlandroman über

www.Schottland-Roman.de

bezogen werden.

Amazon link zu meinen Büchern:
https://www.amazon.de/s?k=anja+griesand&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2

Die Lieferzeit aller Bücher, ob über Amazon oder meine Homepage, beträgt zwei Tage.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Vierbeinern eine schöne Sommerzeit!

Herzliche Grüße,
Anja Griesand

www.Bardino.de       www.Bardino-in-Not.de       www.tierschutzgeschichten.de          www.schottland-roman.de

 

Tipps, wenn man im Urlaub Tiere retten möchte

Freitag, Juni 28th, 2019

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: guteskarmatogoblog

Rettet das Huhn e.V.

Montag, Juni 24th, 2019

WONDER
Am vergangenen Wochenende waren Birgit und Sandra zum Vorgespräch im Rheinland in dem Bodenhaltungsbetrieb, dessen rund 600 Hennen wir Anfang Juli abholen dürfen…

Den ausführlichen Bericht lesen Sie HIER

Kükenschreddern weiterhin erlaubt – Familienzuwachs Marie-Muh – Jutebeutel-Abverkauf

Sonntag, Juni 23rd, 2019

Den ausführlichen Bericht lesen Sie unter: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Sonnige Pfingsfeiertage

Sonntag, Juni 9th, 2019

Liebe Tierfreunde!

Dieser Diestelfalter begleitete mich für einige Minuten in meinem Garten.

Ich freue mich seit Jahren über jedes Insekt.

Auch über eine Fliege oder Wespe.

Gemütliche Grüße
Beatrix Weber
mit vielen Gnadenbrottieren, in
37441 Bad Sachsa – OT Steina / am Harz

Rasentrimmer – immer wieder Rasentrimmer! – Hilferuf von Karin Oehl

Donnerstag, Mai 23rd, 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

als gut vernetzte Tierschützer, hier explicid Igelschützer, sind wir untereinander gut informiert. Leider erleben wir derzeit Katastrophen ohne Ende.

In allen Stationen werden z.Z. gehäuft Igel abgegeben mit teils grauenhaften Kopfverletzungen der übelsten Art und insbesondere der Vorderbeine, teils hochgradig infiziert, teils haben sich bereits dicke Abszesse gebildet und die Wunden sind mit Maden besiedelt.

Ein auffällig hoher Anteil dieser Tiere kann nur noch euthanasiert werden. – Die von mir frequentierten Tierärzte werden es bestätigen.

Die Verletzungsmuster sind häufig Schnittverletzungen, wie man sie immer wieder findet, wenn Rasentrimmer wahllos und ohne nachzudenken, u.a. unter Büschen und in Randbereichen von Hecken, eingesetzt werden. Wenn ich Mitarbeiter der Grünflächenämter mit den Dingern arbeiten sehe, wird mir anders…

Sowohl die Anschreiben des vergangenen Jahres an Grünflächenämter und Hersteller dieser Geräte mit der Bitte um Warnhinweise, blieben bisher weitestgehend erfolglos. War es in den vergangenen Jahren schon schlimm, so ist es in diesem Jahr grauenhaft.

Darum wende ich mich heute an Sie, explicid an Sie.

Unterstützen Sie die Igelstations-Betreiberinnen der Region und über diese Grenzen hinaus, indem Sie den angehängten Warnhinweis so oft wie möglich teilen,  darüber hinaus ausdrucken und an möglichst vielen Stellen publizieren.

Neben Warnhinweisen an alle Gartenbesitzer und in Tierarztpraxen wäre es phantastisch, wenn in einer konzertierten Aktion beispielsweise Grünflächenämter, Baumärkte und Hersteller dieser Geräte erneut informiert würden.

So kann es nicht weitergehen. Innerhalb von zwei Tagen musste ich so viele Igel euthanasieren lassen und da es Wochenende war, starben allein 4 Igel aufgrund derartiger Verletzungen am Wochenende.

Auch wir Igelstationsbetreiber sind Menschen mit Gefühlen; zwar in der Regel verflixt hart im Nehmen, aber was zu weit geht, geht zu weit.

Viele weitere Informationen unter:

http://www.tierfreunde-rhein-erft.de/neues_igel.htm

Wir Igelstationen brauchen Ihre Hilfe. – Jetzt und sofort!

Danke

Mit freundlichem Gruß

Karin Oehl

Rasentrimmer – der Tod für viele Igel

Montag, Mai 20th, 2019

Rasentrimmer — immer wieder

Ich weiß, daß viele von Ihnen diese Art Schockbilder nicht mögen, aber was hier derzeit läuft, geht auf keine Kuhhaut mehr, Ich glaube, es ist an der Zeit, die Leute mal sehr drastisch damit z u konfrontieren, was sie anrichten mit ihren Rasentrimmern. Darüber sind die Nutzer sich einfach nicht bewußt.

Dieses Igelweibchen verlor sein Gesicht durch einen Rasentrimmer. Das Weibchen wiegt über 1000 g u. die Wahrscheinlichkeit, daß sie Junge hat, ist sehr groß – (Zitzen – Milch ) Was wird aus dem Wurf?  Er wurde nicht gefunden.

traurige und entsetzte Grüße

Karin Oehl

Aktuelle Nachrichten von Provegan Stiftung

Samstag, Mai 4th, 2019

Studien: Pflanzliche Ernährung fördert ein gesundes Darmmikrobiom

So korrumpiert die Industrie viele Ernährungswissenschaftler

Sehr gutes Kurzvideo zu Unkrautvernichtungsmittel: „Wie gefährlich ist Glyphosat wirklich?“

„UN-Report – Eine Million Arten betroffen: Das sechste Massenaussterben ist in vollem Gange“

Hund stirbt in heißem Auto – Hundehalter: „Es geht ihm gut“

„Tropenwald schwindet dramatisch“

„Der aktuelle Nährstoffbericht offenbart auch weiterhin einen dramatischen Gülle-Überschuss in Niedersachsen, der Grundwasser, Bäche und Seen belastet“

„Milch: Ein teurer Schluck – Wie es die Bauernlobby schafft, dass wir Schweizer glauben, Milch sei unser Lebenselixier“

Bisphenol A in Fisch

„Eine wunderbare Geschichte zur veganen Haustierernährung“

„Vegane Mensa in Berlin“

TV-Bericht: Experten schlagen Alarm – Pestizid-Cocktails auf Obst und Gemüse

Ackergifte in der EU: Unfassbare Ignoranz beim Bienenschutz

Die Berichte sind lesbar, wenn dieser Link angeklickt wird

Diese Hunde sind starr vor Angst….

Montag, April 29th, 2019

… dafür wäre Hilfe für sie kinderleicht….
Das Video von, Wir sind Tierfreunde, können Sie sich bei Facebook anschauen HIER